Quelle: Dr. Freund's Multiversum, SF-Fernsehserien: Babylon 5 (http://www.drfreund.net/sf_tv_babylon5.htm) Samstag, 18.11.2017 13:19:08 Uhr
 Ausdruck starten ...  Prüfungen:  HTML   CSS   Technische Infos 

Science Fiction Fernsehserien: Babylon 5

Science Fiction Hauptseite Science Fiction News Bildergalerien
Hinweise: Links zu Webseiten ausserhalb der Domain www.drfreund.net öffnen sich in einem neuen Browser-Fenster bzw. -Tab.
Für die Inhalte verlinkter Seiten oder von deren hier evtl. angezeigten RSS-Feeds, Info/Such-Boxen oder sonstigen Einbindungen ist allein der jeweilige Autor bzw. Anbieter verantwortlich.
Babylon 5 Allgemeines
Babylon 5
J. Michael Straczynski's Babylon 5 stand sowohl zeitlich, als auch inhaltlich in direkter Konkurrenz zu der Star Trek Serie Deep Space 9. Trotzdem konnte sich die Babylon-Raumstation über 5 Staffeln erfolgreich behaupten, während bei DS9 ernste Probleme mit den Einschaltquoten auftraten. So kam es vor, dass sogar Star Trek's Chekov-Darsteller Walter Koenig einige Male fremd ging. Die Welt von Babylon 5 war dabei immer etwas schmutziger, korrupter und realer als Star Trek und man setzte auf mehr Action und natürlich gute Spezial-Effekte. Trotzdem war die Story relativ anspruchsvoll und diente nicht nur aber auch zur Darstellung imposanter Raumschlachten. Die einzelnen Folgen waren nur selten völlig in sich abgeschlossen und verfolgten von Anfang an einen übergeordneten Handlungsfaden, in dessen Verlauf sich auch die Charaktere zum Teil erstaunlich weiter entwickelten.
Nachdem Babylon 5 etwas unspektakulär ausgelaufen war, wurde das Nachfolge-Projekt Crusade auf den Weg gebracht. Wegen inhaltlichen Differenzen zwischen J. Michael Straczynski und dem Sender wurde die Produktion aber leider eingestellt. Zeitweise war J. Michael Straczynski auch als Autor und Produzent für eine neue Star Trek Serie nach Enterprise im Gespräch.
(siehe auch: Das Ende einer Ära)
Links:
Babylon 5 Die Fernsehserien
Babylon 5
Babylon 5 (Fernsehserie, USA 1993-1999)
Inhalt:
Mitte des 23. Jahrhunderts wird von den Menschen die Raumstation Babylon 5 errichtet, um als ständiges diplomatisches Zentrum für den Kontakt mit ausserirdischen Rassen zu dienen. Der noch wackelige Frieden mit den Minbari muss gefestigt werden, andauernde Konflikte zwischen Centauri und Narn müssen beigelegt werden und man will die geheimnisvollen Vorlonen besser verstehen. Mit der Zeit wird jedoch deutlich, dass die Bemühungen immer wieder durch eine noch unbekannte Macht gestört werden, die schon seit Urzeiten alle bewohnten Welten bedroht. Zusätzlich verwandelt sich die Erd-Allianz immer mehr in eine Diktatur, der Mars strebt nach Unabhängigkeit und auch die Telepathen des PSI-Corps spinnen fleißig ihre Intrigen ...
Kommentar:
Die Handlung von Babylon 5 läuft letztlich auf den Krieg gegen die übermächtigen Schatten hinaus, von dem mit grosser Spannung, viel Action und erstklassigen Spezial-Effekten erzählt wird. Dabei wird jedoch auch die gesamte Entwicklung mit ihren komplexen politischen und persönlichen Verflechtungen glaubhaft und verständlich dargestellt. Nach dem Sieg über die Schatten und der Befreiung der Erde ist der Höhepunkt allerdings klar überschritten und die letzten Folgen wirken eher überflüssig, da die vergangenen Ereignisse einfach nicht mehr zu toppen sind.
Anzahl Folgen:
110 Folgen in 5 Staffeln + Pilotfilm + 5 Serien-Specials (Spinoffs)
  • Pilotfilm: Spacecenter Babylon 5 (1993)
  • Jahr 1 (1993/1994: Zeichen und Wunder): 22 Folgen
  • Jahr 2 (1994/1995: Schatten am Horizont): 22 Folgen
  • Jahr 3 (1995/1996: Punkt ohne Wiederkehr): 22 Folgen
  • Jahr 4 (1996/1997: Keine Kapitulation, kein Rückzug): 22 Folgen
  • Jahr 5 (1998: Feuerrad): 22 Folgen
  • Serien-Specials:
    • Der erste Schritt (1998)
    • Das Tor zur 3. Dimension (1998)
    • Der Fluss der Seelen (1998)
    • Waffenbrüder (1999)
    • Vergessene Legenden (2007)
Produktion: J. Michael Straczynski
Darsteller:
Links:
Crusade
Crusade (Videoserie, USA 1999)
Inhalt:
Nach dem Sieg über die Schatten setzen deren ehemalige Diener, die Drakh, auf der Erde eine biologische Waffe frei. Es bleiben noch 5 Jahre, bis der heimtückische Virus seine volle Wirkung entfalten und alle Menschen töten wird. Das moderne Raumschiff Excalibur wird auf die Reise geschickt, um ein Gegenmittel zu finden ...
Kommentar:
Crusade setzt inhaltlich beim Ende von Babylon 5 auf und sollte die direkte Nachfolge antreten. J. Michael Straczynski war jedoch nicht bereit, sein Konzept an die kommerziellen Vorstellungen des Senders TNT anzupassen und so wurde die Produktion noch vor der Erstausstrahlung eingestellt. Ob und wann Crusade evtl. doch noch im Fernsehen laufen wird, ist unklar.
Anzahl Folgen:
13 Folgen (Nur als Videos erhältlich)
Produktion: J. Michael Straczynski
Darsteller:
Links: