Quelle: Dr. Freund's Multiversum, Astronomische Nachrichten (http://www.drfreund.net/service_astronomy.htm) Samstag, 28.05.2016 05:51:35 Uhr
 Ausdruck starten ...  Prüfungen:  HTML   CSS   Technische Infos 

Astronomische Nachrichten

Astronomie-Hauptseite Astronomische Links
Service Nachrichten Wetter SF-News Musik-News Web Radios
Hinweis: Links zu Webseiten ausserhalb der Domain www.drfreund.net öffnen sich in einem neuen Fenster.
Für die Inhalte verlinkter Seiten oder von deren hier evtl. angezeigten RSS-Feeds ist allein der jeweilige Autor bzw. Anbieter verantwortlich.
Weltraumwetter
Aktueller Status
Solare Röntgenstrahlung:
N3KL: Solare Röntgenstrahlung
Erdmagnetfeld:
N3KL: Erdmagnetfeld
Quelle: N3KL.ORG
Solare Röntgenstrahlung, solarer Protonenfluss
und Aktivität des Erdmagnetfelds

SWPC: Übersicht
(zur Anzeige in Originalgrösse bitte anklicken)
Quelle: Space Weather Prediction Center
Nordlicht-Vorhersage
 

SWPC: Nordlicht-Vorhersage
(zur Anzeige in Originalgrösse bitte anklicken)
Quelle: Space Weather Prediction Center
Aktuelle Sonnenflecken-Anzahl
30 Sonnenflecken
am 27.05.2016, 08:22 Uhr
Letzte Zeichnung anzeigen
Historische Daten suchen
Quelle:
Kanzelhöhe Observatory,
University of Graz, Austria
www.astrowetter.com
www.spaceweather.com
Mehr Wetter ...
Aktuelle Mond-Phase Aktuelle Bilder der Sonne
Dieses Element kann leider nicht angezeigt werden, da kein geeigneter Flash Player installiert ist.

Flash Player installieren
SOHO SDO HMI Continuum
HMI Continuum
SOHO SDO HMI Magnetogram
HMI Magnetogram
SOHO EIT 171
EIT 17,1nm
SOHO EIT 195
EIT 19,5nm
SOHO EIT 284
EIT 28,4nm
SOHO EIT 304
EIT 30,4nm
Quelle: SOHO - Solar And Heliospheric Observatory
SDO: Solar Dynamics Observatory, HMI: Helioseismic and Magnetic Imager, EIT: Extreme Ultraviolet Imaging Telescope
Extrasolare Planeten
Aktuelle Exoplaneten-Anzahl am 12.05.2016:
2125
Quelle: Enzyklopädie der extrasolaren Planeten Download der Daten von http://exoplanet.eu/catalog/csv/
scienceticker.info
Exoplaneten
ScienceDaily (Exoplaneten) Enzyklopädie der extrasolaren Planeten
Exoplaneten – Scienceticker Astro
Wissenschafts-Nachrichten rund um Astronomie und Raumfahrt
  • Gesucht: Namen für ferne Welten
    10.07.2014 13:34:28
    Ferne Sterne und ihre Planeten haben derzeit meist kryptische Bezeichnungen. Das soll sich nun ändern. Erstmals will die Internationale Astronomische Union (IAU) die breite Öffentlichkeit an der Namensfindung beteiligen.
  • Astronomen finden „Megaerde“
    02.06.2014 19:30:31
    Eine "Megaerde" haben Astronomen identifiziert. Der ferne Planet kann es an Masse mit dem Gasriesen Neptun im heimischen Sonnensystem aufnehmen, besteht dabei jedoch fast ausschließlich aus Gestein.
  • Exoplanet hält viel Abstand
    15.05.2014 17:59:20
    Auf einen Exoplaneten mit Seltenheitswert sind kanadische Forscher gestoßen. Das neue Exemplar ist rund 2.000-mal weiter von seinem Gestirn entfernt als die Erde von der Sonne. Ein Jahr dauert auf ihm ungefähr 80.000 Erdjahre.
  • Gasriese mit viel Drall
    30.04.2014 19:00:42
    Einer niederländischen Forschergruppe ist es erstmals gelungen, die Bewegung eines fernen Planeten direkt zu vermessen. Die Astronomen gewannen hochauflösende Lichtspektren des Exoplaneten und konnten daran ablesen, wie lange dort ein Tag dauert.
  • Optimistische Astronomen: 5 Sonnen, 1 Erde
    04.11.2013 21:00:30
    Erdähnliche Planeten mit lebensfreundlichen Bedingungen sind im All vielleicht an der Tagesordnung. US-Astronomen schätzen, dass im günstigsten Fall jeder 5. sonnenähnliche Stern einen erdgroßen Planeten hat, auf dem es flüssiges Wassers geben könnte.
  • Ein heißer Zwilling der Erde
    30.10.2013 19:00:51
    Ein kürzlich entdeckter Exoplanet ist nicht nur ähnlich groß wie die Erde, er hat möglicherweise auch einen ähnlichen Aufbau. Die nun ermittelte Masse und Dichte steht im Einklang mit einer erdähnlichen Zusammensetzung aus Gestein und Eisen im Verhältnis 2 zu 1.
  • Ein eiserner Planet
    21.08.2013 17:16:02
    Je näher ein Planet seinem Stern kommt, desto stärker werden die Gezeitenkräfte, die er aushalten muss. Dieser Umstand ermöglicht neue Einblicke in den Aufbau ferner Planeten, haben amerikanische Forscher ermittelt. Ein von ihnen entdeckter Exoplanet, der in kaum mehr als 4 Stunden um sein Gestirn rast, muss demnach überwiegend aus Eisen bestehen.
  • Entdeckt: Potenziell lebensfreundliche Welten
    18.04.2013 22:06:33
    Die Entdeckung zweier Welten, auf denen möglicherweise lebensfreundliche Bedingungen herrschen, vermeldet eine internationale Astronomengruppe. Mithilfe des Weltraumteleskops Kepler ermittelten die Forscher, dass ein Stern im Sternbild Leier von nicht weniger als fünf Planeten umkreist wird. Auf den äußeren beiden dieser Exoplaneten könnte es flüssiges Wasser geben.
  • Exoplanet offenbart seine Geschichte
    14.03.2013 20:00:30
    Den bislang besten Blick in die Gashülle eines fernen Planeten hat eine kanadisch-amerikanische Astronomengruppe werfen können. Die Atmosphäre des Gasriesen enthält demnach reichlich Wasser und Kohlenmonoxid, jedoch praktisch kein Methan. Daher sind der Exoplanet und seine Geschwister vermutlich auf ähnliche Weise entstanden wie ihre Pendants im hiesigen Sonnensystem.
  • Gefunden: Ein Exo-Zwerg
    20.02.2013 19:55:48
    Amerikanische und europäische Astronomen haben wahrscheinlich den ersten Planeten eines anderen Sterns entdeckt, der kleiner ist als seine Vettern im Sonnensystem. Den Berechnungen der Forscher zufolge, bringt es der extrasolare Zwerg auf lediglich 30 Prozent des Durchmessers der Erde – und ist damit ähnlich groß wie der Mond.
http://astronomie.scienceticker.info/category/allgemein/exoplaneten/feed/
Anzeige im RSS-Feed-Reader
Extrasolar Planets News -- ScienceDaily
Extrasolar Planet News. Astronomers discover extrasolar planets in a nearby star system. Could extrasolar planets support life? Images, full-text articles. Free.
http://feeds.sciencedaily.com/sciencedaily/space_time/extrasolar_planets
Anzeige im RSS-Feed-Reader
The Extrasolar Planets Encyclopaedia news
Updates on changes and additions to The Extrasolar Planets Encyclopaedia
http://exoplanet.eu/news/rss/
Anzeige im RSS-Feed-Reader
Schlagzeilen aus Astronomie und Raumfahrt
ESA NASA ScienceDaily (Astronomie)
ESA Germany
ESA Germany
  • Presseeinladung: Die ESA auf der ILA 2016
    24.05.2016 22:06:00
    Presseeinladung: Die ESA auf der ILA 2016
    Die ESA wird im "Space-for-Earth"-Pavillon auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) vertreten sein, die vom 1. bis 4. Juni in Berlin stattfindet. Die Medien sind zu einer Pressekonferenz des ESA-Generaldirektors Jan Wörner eingeladen.
  • Und sie bewegen sich doch! Weitere Galileo-Satelliten im Orbit
    24.05.2016 13:59:00
    Und sie bewegen sich doch! Weitere Galileo-Satelliten im Orbit
    Mit dem heutigen Doppelstart verfügt das Satellitennavigationssystem Galileo nun über 14 Satelliten in der Umlaufbahn. Das nach dem berühmten Astronomen, der die Position unserer Erde im Sonnensystem bestätigt hat, benannte System soll Europa im 21. Jahrhundert den Weg weisen.
  • Tomatenzucht im Weltall - und Luft von Algen
    23.05.2016 20:14:00
    Tomatenzucht im Weltall - und Luft von Algen
    Ließe sich ein Raumfahrzeug entwickeln, in dem man frisches Obst und Gemüse wie Tomaten anbauen kann?
  • Alexander Gerst wird ISS-Kommandant
    18.05.2016 16:07:00
    Alexander Gerst wird ISS-Kommandant
    ESA-Astronaut Alexander Gerst wurde für 2018 für eine neue sechsmonatige Mission zur Internationalen Raumstation ISS benannt, wobei er in der zweiten Hälfte seiner Einsatzzeit die Rolle des Stationskommandanten innehaben wird. 
  • Presseeinladung zur Modenschau „Couture in Orbit“ im Londoner Science Museum – Berliner Nachwuchsdesigner verbinden Mode mit Raumfahrt
    18.05.2016 15:12:00
    Presseeinladung zur Modenschau „Couture in Orbit“ im Londoner Science Museum – Berliner Nachwuchsdesigner verbinden Mode mit Raumfahrt
    Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) und das Londoner Science Museum arbeiten gemeinsam mit Studierenden führender Hochschulen für Modedesign aus Berlin, Paris, London, Mailand und Kopenhagen an der Kreation von Kleidungsstücken, die unter Nutzung neuester Techniken und Werkstoffe Wissenschaft und Modedesign miteinander verbinden.
  • Schnittmuster und Textilien für den Weltraum
    17.05.2016 11:33:00
    Schnittmuster und Textilien für den Weltraum
    Die ESMOD Berlin International University of Art for Fashion ist eine der fünf europäischen Designschulen, die am Projekt „Couture in Orbit“ teilnehmen. Die Studenten der Hochschule haben das Motto „Erdbeobachtung und Klimawandel“ bearbeitet. Philippe Ara, Designlehrer für Entwurfs- und Kollektionsentwicklung, und Stephanie Biedermann, Dozentin für das Erstellen und Umsetzen von Schnittmustern, geben einen Überblick über das Projekt und die Rolle ihrer Hochschule.
  • Einladung für Medienvertreter - Integration des Europäischen Service-Moduls für Orion
    13.05.2016 09:08:00
    Einladung für Medienvertreter - Integration des Europäischen Service-Moduls für Orion
    Airbus Defence and Space baut im Auftrag der ESA das europäische Antriebs- und Versorgungsmodul für das NASA-Raumfahrzeug Orion. Am Airbus-Standort Bremen haben nun die Arbeiten zur Integration des Flugmodells des Moduls für die erste Weltraummission von Orion begonnen. Aus diesem Anlass sind Vertreter der Medien am 19. Mai in Bremen zu einer Presseveranstaltung eingeladen.
  • Couture in Orbit
    26.05.2016 17:31:00
    Couture in Orbit
    Auf der Modenschau "Couture in Orbit", veranstaltet von dem Science Museum in London und der ESA, haben führende Modeschulen ihre Kollektionen vorgestellt. Aus Deutschland nimmt die ESMOD Berlin International University of Art for Fashion an diesem europaweiten Projekt teil.
  • Startklar
    23.05.2016 11:40:00
    Startklar
    Galileo 13 und 14 sollen am 24.05. um 10:48 MESZ von Europas Weltraumbahnhof in Kourou an Bord einer Sojus-Trägerrakete starten. Das Team im Satellitenkontrollzentrum der ESA in Darmstadt ist bereit.
  • Couture in Orbit
    03.05.2016 14:47:00
    Couture in Orbit
    Die Mode der Zukunft: Nachwuchsdesigner lassen sich von der Raumfahrt inspirieren und entwerfen Kleidung, die dank innovativer Technologien einen Mehrwert für den Träger schafft.
http://www.esa.int/rssfeed/Germany
Anzeige im RSS-Feed-Reader
NASA Breaking News
A RSS news feed containing the latest NASA news articles and press releases.
http://www.nasa.gov/rss/dyn/breaking_news.rss
Anzeige im RSS-Feed-Reader
Astronomy News -- ScienceDaily
Astronomy news. New! Earth-like extrasolar planet found; double helix nebula; supermassive black holes, astronomy articles, astronomy pictures. Updated daily.
  • Rosetta’s comet contains ingredients for life
    28.05.2016 01:05:50
    Ingredients crucial for the origin of life on Earth, including the simple amino acid glycine and phosphorus, key components of DNA and cell membranes, have been discovered at Comet 67P/Churyumov-Gerasimenko.
  • A planet 1,200 light-years away is a good prospect for a habitable world
    27.05.2016 17:28:44
    A distant 'super-Earth' size planet known as Kepler-62f could be habitable, a team of astronomers reports. The planet, which is about 1,200 light-years from Earth in the direction of the constellation Lyra, is approximately 40 percent larger than Earth. At that size, Kepler-62f is within the range of planets that are likely to be rocky and possibly could have oceans.
  • Astronomers find giant planet around very young star
    26.05.2016 18:49:10
    In contradiction to the long-standing idea that larger planets take longer to form, astronomers have announced the discovery of a giant planet in close orbit around a star so young that it still retains a disk of circumstellar gas and dust.
  • A look beyond the horizon of events
    26.05.2016 15:56:38
    Black holes are still very mysterious celestial bodies which, according to the majority of physicists, do not, however, escape the laws of thermodynamics. As a result, these physical systems possess an entropy though no real agreement has been reached about the microscopic origin of this propriety and how it should be calculated. Scientists have now achieved important results in this calculation by applying a new formalism (Group Field Theory) of Loop Quantum Gravity (LQG), a very popular approach in the area of quantum gravity.
  • Number of habitable planets could be limited by stifling atmospheres
    26.05.2016 04:00:31
    Fewer than predicted planets may be capable of harboring life because their atmospheres keep them too hot, new research suggests.
  • Supermassive black holes in 'red geyser' galaxies cause galactic warming
    25.05.2016 19:28:05
    Scientists are solving one of the biggest unsolved mysteries in galaxy evolution. Scientists have uncovered a new class of galaxies, called "red geysers," with supermassive black hole winds so hot and energetic that stars can't form. Over the last few billion years, a mysterious kind of "galactic warming" has caused many galaxies to change from a lively place where new stars formed every now and then to a quiet place devoid of fresh young stars. But the mechanism that produces this dramatic transformation and keeps galaxies quiet has been one of the biggest unsolved mysteries in galaxy evolution.
  • Footprints of baby planets in a gas disk
    25.05.2016 14:40:09
    A new analysis of the ALMA data for a young star HL Tauri provides yet more firm evidence of baby planets around the star. Researchers uncovered two gaps in the gas disk around HL Tauri. The locations of these gaps in the gas match the locations of gaps in the dust. This discovery supports the idea that planets form in much shorter timescales than previously thought and prompts a reconsideration of alternative planet formation scenarios.
  • Scientist suggests possible link between primordial black holes and dark matter
    25.05.2016 03:20:15
    An intriguing alternative view is that dark matter is made of black holes formed during the first second of our universe's existence, known as primordial black holes. A scientist suggests that this interpretation aligns with our knowledge of cosmic infrared and X-ray background glows and may explain the unexpectedly high masses of merging black holes detected last year.
  • Hubble finds clues to the birth of supermassive black holes
    24.05.2016 20:49:23
    Astrophysicists have taken a major step forward in understanding how supermassive black holes formed. Using data from Hubble and two other space telescopes, researchers have found the best evidence yet for the seeds that ultimately grow into these cosmic giants.
  • Astrophysicists detect most luminous diffuse gamma-ray emission from Arp 220
    24.05.2016 18:34:37
    Astronomers have detected for the first time the most luminous gamma-ray emission from the merging galaxy Arp 220 -- the nearest ultraluminous infrared galaxy to Earth reveals the hidden extreme energetic processes in galaxies. Luminous infrared galaxies and ultraluminous infrared galaxies are the most luminous of all galaxies.
http://feeds.sciencedaily.com/sciencedaily/space_time/astronomy
Anzeige im RSS-Feed-Reader
Astronews.com Astronews.com Astronews.com
astronews.com - Aktuelle Meldungen - Forschung
Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Forschung.
  • Dunkler Sektor: Suche nach Dunkler Materie und Energie
    In einem neuen, vom Europäischen Forschungsrat geförderten Projekt soll in Mainz nach den Teilchen der Dunklen Materie und Komponenten der Dunklen Energie gefahndet werden. Geplant ist, mit bislang noch nicht angewandten Methoden und neuen Bauteilen eine möglichst bereite Palette möglicher Kandidaten genauer unter die Lupe zu nehmen. (19. Mai 2016)
  • Braune Zwerge: Wie ein Stern zum Braunen Zwerg wird
    Wenn es ein Objekt einmal zum richtigen Stern geschafft hat, muss das nicht bedeuten, dass dies immer so bleibt: Astronomen haben jetzt einen Braunen Zwerg aufgespürt, der offenbar zuvor einmal ein normaler Stern war, dann aber von einem nahen Weißen Zwerg so stark kannibalisiert wurde, dass er sich in einen Braunen Zwerg verwandelt hat. (19. Mai 2016)
  • Sterne: Sonnenähnliche Sterne rotieren wie die Sonne
    Astronomen haben mithilfe des Weltraumteleskops Kepler festgestellt, dass sich sonnenähnliche Sterne, die ein vergleichbares Alter wie unsere Sonne aufweisen, ähnlich schnell um die eigene Achse drehen wie unser Heimatstern. Der Fund ist ein weiterer Hinweis darauf, dass sich Erkenntnisse über unsere Sonne auch auf andere Sterne anwenden lassen sollten - und umgekehrt. (17. Mai 2016)
  • Orionnebel: Schnelle Sternentstehung im Filament
    Im Weltall können in vergleichsweise kurzer Zeit ganze Sternhaufen entstehen. Nach der Untersuchung eines Gas- und Staubfilaments haben Astronomen jetzt einen neuen Mechanismus für eine ultraschnelle Sternentstehung abgeleitet. Danach wird das Filament durch Gravitation und Magnetfelder gleichermaßen beeinflusst. Ob die Vorgänge im Orionnebel ein Sonderfall sind, müssen weitere Untersuchungen zeigen. (12. Mai 2016)
  • Karl Schwarzschild: Wegbereiter der modernen Astrophysik
    Vor genau 100 Jahren starb ein Mann, der als einer der wichtigsten Wegbereiter der modernen Astrophysik gilt: Karl Schwarzschild. Sein Name wird heute oft mit einer speziellen Lösung der Einsteinschen Feldgleichungen und grundlegenden Arbeiten über Schwarze Löcher in Verbindung gebracht. Seine Interessen waren jedoch weitaus vielfältiger. (11. Mai 2016)
  • Kepler: 1.284 neue extrasolare Planeten
    Die Zahl der bekannten extrasolaren Planeten ist heute mit einen Schlag um 1.284 Planeten gewachsen. Auf einer Pressekonferenz stellten Astronomen der Kepler-Mission heute diese neuen Welten vor. Die Anzahl der von dem Weltraumteleskop entdeckten Planeten hat sich damit mehr als verdoppelt. Zur Bestätigung der Planeten setzten die Forscher auf ein neues statistisches Verfahren. (10. Mai 2016)
  • Gravitationswellen: Neutronenstern-Paare im Visier
    Welches Gravitationswellensignal geht von Neutronensternen aus, die sich in einem Doppelsternsystem umkreisen? Eine möglichst präzise Antwort auf diese Frage ist wichtig, um solche Signale mithilfe von Gravitationswellendetektoren aufspüren zu können. Jetzt haben Wissenschaftler ihre Modelle in einem nicht unwichtigen Punkt noch einmal verbessert. (10. Mai 2016)
  • Gravitationswellen: Kooperation für das Einstein-Teleskop
    Schon seit Jahren planen europäische Gravitationswellenforscher einen Detektor der dritten Generation für Gravitationswellen. Deutsche und niederländischen Wissenschaftler wollen dazu ihre Zusammenarbeit nun intensivieren und unterzeichneten heute im Rahmen der Hannover-Messe eine entsprechende Vereinbarung. (25. April 2016)
  • Supererden: Keine Chance in großer Nähe zum Stern
    Führt die Strahlung eines Sterns tatsächlich dazu, dass Supererden in zu großer Nähe ihre Atmosphäre verlieren? Bislang ließ sich diese Vermutung nicht mit Daten beweisen. Nun haben Astronomen Beobachtungen des Weltraumteleskops Kepler genutzt, um gezielt die Bedingungen in Sternsystemen zu untersuchen, in denen es eine Supererde gibt.  (19. April 2016)
  • MICROSCOPE: Satellit stellt Einstein auf den Prüfstand
    Mit der Mission MICROSCOPE soll ab Ende April das sogenannte Äquivalenzprinzip experimentell mit hoher Genauigkeit überprüft werden. Das Prinzip ist eine Basisannahme der klassischen Mechanik und einer der Grundpfeiler der Allgemeinen Relativitätstheorie. Könnte man mit dem Satelliten Abweichungen nachweisen, hätte dies weitreichende Folgen für unser physikalisches Weltbild. (15. April 2016)
http://www.astronews.com/_rss/forschung.xml
Anzeige im RSS-Feed-Reader
astronews.com - Aktuelle Meldungen - Raumfahrt
Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Raumfahrt.
  • ISS: Entfalten des BEAM-Moduls gestoppt
    Die NASA hat das für heute geplante Entfalten des an die Internationale Raumstation ISS montierten Moduls BEAM gestoppt. Das Modul war zusammengefaltet an Bord eines Dragon-Raumfrachters zur ISS gebracht worden. Heute sollte es sich nun durch das Einblasen von Luft auf seine volle Größe entfalten. Doch dabei lief offenbar nicht alles wie vorgesehen. (26. Mai 2016)
  • Eu:CROPIS: Tomatenzucht im Erdorbit
    Die Mission Eu:CROPIS des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt hat eine entscheidende Hürde genommen: Das Team kann mit dem Bau des Satelliten beginnen, der 2017 an Bord einer Trägerrakete vom Typ Falcon 9 ins All starten soll. An Bord werden sich zwei Gewächshauseinheiten befinden - eine simuliert die Bedingungen auf dem Mond, die andere die auf dem Mars. (26. Mai 2016)
  • Galileo: Galileo 13 und 14 sind im All
    Das europäische Satellitennavigationssystem Galileo ist heute um zwei weitere Satelliten angewachsen: Mit einer Sojus-Rakete wurden von Kourou aus die Galileo-Satelliten 13 und 14 erfolgreich in eine Umlaufbahn gebracht. Die Hälfte der Galileo-Satelliten ist damit im All. Mit einer Ariane 5 sollen im Herbst gleich vier weitere Satelliten gleichzeitig gestartet werden. (24. Mai 2016)
  • Europa-Explorer: Torpedo für Tauchfahrt auf Europa
    Unter der eisigen Oberfläche des Jupitermonds Europa wird ein Ozean aus Wasser vermutet, in dem es theoretisch lebensfreundliche Bedingungen geben könnte. Doch wie soll man diese geheimnisvolle Welt unter dem Eis erforschen? Im Rahmen des Projekts Europa-Explorer haben sich Experten darüber Gedanken gemacht und nun das Ergebnis präsentiert. (24. Mai 2016)
  • EDEN ISS: Gemüseanbau in der Antarktis
    Wie wird man einmal auf einer Langzeitmission ins All die Besatzungsmitglieder mit frischem Gemüse versorgen können? Diese Frage will ein internationales Team von Wissenschaftlern mithilfe eines praktischen Experiments beantworten: Ab 2017 soll dazu Gemüse in der Antarktis gezüchtet werden. Die Vorbereitungen haben bereits begonnen. (23. Mai 2016)
  • ISS: Alexander Gerst wird ISS-Kommandant
    Der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst, besser bekannt als Astro-Alex, soll erneut für sechs Monate auf der Internationalen Raumstation ISS arbeiten. Dies wurde während eines Besuchs der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel beim DLR und beim europäischen Astronautenzentrum der ESA in Köln bekannt. Gerst wird dabei für drei Monate das Kommando auf der ISS übernehmen. (18. Mai 2016)
  • ISS: 100.000 Mal um die Erde
    Die ersten Module der Internationalen Raumstation ISS wurden 1998 gestartet und seitdem ist die ISS zu einem stattlichen Außenposten der Menschheit im Erdorbit herangewachsen. Gestern wurde nun ein bedeutender Meilenstein erreicht: Die Station schloss die 100.000 Umrundung der Erde ab. Für eine Umrundung benötigt sie etwa 90 Minuten. (17. Mai 2016)
  • Curiosity: Zwei Marsjahre auf dem Roten Planeten
    Kleines Jubiläum auf dem Mars: Gestern begann für den NASA-Rover Curiosity das dritte Marsjahr auf dem Roten Planeten. Er konnte damit die jahreszeitlichen Veränderungen in seiner Umgebung bereits zwei Mal verfolgen. Die Daten helfen den Wissenschaftlern dabei, tatsächliche jahrzeitliche Effekte von zufälligen Schwankungen zu unterscheiden. (12. Mai 2016)
  • INNOSpace Masters: Drahtlose Satelliten und Laserkommunikation
    Ein drahtloser Satellit, innovative Laserkommunikations-Technologien für das Weltall und ein Universaladapter für die Raumfahrt - dies sind nur einige der Gewinner-Beiträge beim ersten INNOspace Masters Wettbewerb. Das DLR hatte unter dem Stichwort "Satellite 4.0" dazu aufgerufen, neue Vorschläge und Konzepte für die Raumfahrt der Zukunft zu entwickeln. (9. Mai 2016)
  • MICROSCOPE: Satellit sendet erste Daten
    Mit der Ende April gestarteten Mission MICROSCOPE soll das sogenannte Äquivalenzprinzip experimentell mit hoher Genauigkeit überprüft werden. Jetzt erhielten die Teams auf der Erde erste Daten aus dem Orbit, die zeigen, dass der Satellit funktioniert. Mit den Messungen wird allerdings erst ab August begonnen werden können. (3. Mai 2016)
http://www.astronews.com/_rss/raumfahrt.xml
Anzeige im RSS-Feed-Reader
astronews.com - Aktuelle Meldungen - Sonnensystem
Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Sonnensystem.
  • Hubble: Der rotierende Jet von Komet 252P-LINEAR
    Im März flogen zwei Kometen in vergleichsweise geringem Abstand an der Erde vorüber und wurden von zahlreichen Teleskopen ins Visier genommen. Einen der beiden Brocken, 252P/LINEAR, hat sich im April auch das Weltraumteleskop Hubble genauer angeschaut und einen Jet beobachtet, der die Rotation des Kometenkerns verrät. (27. Mai 2016)
  • Mars: Letzte Eiszeit endete vor 400.000 Jahren
    Radardaten der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter haben neue Informationen über die jüngste Eiszeit auf dem Mars geliefert: Ablagerungen in der Eiskappe am Nordpol des Roten Planeten sprechen für ein Ende der letzten Kälteperiode vor rund 400.000 Jahren. Dies stimmt mit aktuellen Klimamodellen für den Planeten überein. (27. Mai 2016)
  • Sonne: Verstecktes Magnetfeld im Maunderminimum?
    Das Magnetfeld der Sonne könnte sich während des großen Aktivitätsminimums im 17. Jahrhundert tief unter der Oberfläche versteckt haben und dort aber besonders stark gewesen sein. Das zeigt eine Studie der Langzeitvariationen der Sonne mit Hilfe von Computermodellen, die ein Jahrtausend umfassen. Die Forscher hoffen auf neue Erkenntnisse, über die Gesetzmäßigkeiten der Sonnenaktivität. (23. Mai 2016)
  • New Horizons: Objekt des Kuipergürtels im Visier
    Noch hat die NASA der Verlängerung der Mission der Sonde New Horizons nicht zugestimmt, doch das Team hat die Zeit schon einmal genutzt, um ein Objekt des Kuipergürtels genauer unter die Lupe zu nehmen, das jenseits der Plutobahn um die Sonne kreist. Bei den jüngsten Beobachtungen gelang es auch, die Rotationsperiode des Brockens zu bestimmen. (20. Mai 2016)
  • Kuipergürtel: 2007 OR10 deutlich größer als gedacht?
    Das Kuipergürtel-Objekt 2007 OR10 könnte deutlich größer sein, als Astronomen bislang angenommen hatten. Messungen, die auf Archivdaten des Infrarot-Weltraumteleskops Herschel und Beobachtungen des Weltraumteleskops Kepler basieren, deuten auf einen Durchmesser von rund 1.535 Kilometern hin. Es wäre damit das drittgrößte bekannte Objekt im Kuipergürtel. (12. Mai 2016)
  • Sonne: Kurzschluss von Magnetfeldlinien beobachtet
    Wissenschaftlern ist es gelungen, den Kurzschluss von Magnetfeldlinien auf der Sonne zu beobachten. Bei diesem Rekonnexion genannten Phänomen werden große Mengen an Energie frei, so dass es bei der Aufheizung der oberen Schichten der Sonnenatmosphäre eine wichtige Rolle spielt. Die Beobachtungen bestätigten die bisherigen theoretischen Überlegungen. (11. Mai 2016)
  • Mars: Urzeitliche Vulkanausbrüche unter Eis
    Daten der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter deuten darauf hin, dass der Mars vor mehreren Milliarden Jahre von einer ausgedehnten Eisschicht bedeckt war und darunter Vulkane ausgebrochen sind. Durch Feuchtigkeit und Wärme könnten somit Umweltbedingungen geschaffen worden sein, die die Existenz von primitiven Leben gefördert haben. (6. Mai 2016)
  • Merkurstransit: Kleiner schwarzer Punkt vor der Sonne
    Am kommenden Montag wandert der sonnennächste Planet Merkur - von der Erde aus betrachtet - vor der Scheibe der Sonne vorüber. Ein solcher Merkurtransit lässt sich allerdings nicht ohne Hilfsmittel beobachten. Sternwarten und Astronomievereine in ganz Deutschland laden daher zu gemeinsamen Beobachtungen ein und auch professionelle Astronomen interessieren sich für den Transit. (6. Mai 2016)
  • Planet Neun: Der Planet, den es nicht geben sollte
    Die Nachricht, dass es in den äußeren Bereichen des Sonnensystem wohlmöglich einen weiteren Planeten gibt, sorgte zu Beginn des Jahres für Schlagzeilen. Doch wie und wo könnte dieser Planet Neun entstanden sein? Astronomen haben verschiedene Szenarien mithilfe von Computersimulationen durchgespielt. Das Ergebnis: Planet Neun sollte es eigentlich gar nicht geben. (3. Mai 2016)
  • C-2014 S3 (PANSTARRS): Das Geheimnis des schweiflosen Kometen
    2014 entdeckten Astronomen mit C/2014 S3 einen aus der Oortschen Wolke stammenden Kometen, der erst vor vergleichsweise kurzer Zeit ins innere Sonnensystem abgelenkt worden sein dürfte. Er zeigte allerdings keinerlei Schweif. Jetzt fand man dafür eine Erklärung: Es handelt sich um einen Gesteinskometen, der den Asteroiden im Asteroidengürtel gleicht. (2. Mai 2016)
http://www.astronews.com/_rss/sonnensystem.xml
Anzeige im RSS-Feed-Reader
Raumfahrer.net scienceticker.info
Astronomie
ZDF
Raumfahrer.net News
Lesen Sie über Nachrichten aus Raumfahrt und Astronomie vom Portal Raumfahrer.net.
  • Alexander Gerst wird ISS-Kommandant
    01.12.9537 08:00:00
    ESA-Astronaut Alexander Gerst wurde für 2018 für eine neue sechsmonatige Mission zur Internationalen Raumstation ISS benannt, wobei er in der zweiten Hälfte seiner Einsatzzeit die Rolle des Stationskommandanten innehaben wird. Diese Nachricht wurde gestern im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel von ESA-Generaldirektor Jan Wörner im Europäischen Astronautenzentrum in Köln verkündet.
  • Mitsubishi (MELCO) baut japanischen Mondlander SLIM
    01.01.9537 02:00:00
    Die Mitsubishi Electric Corporation (MELCO) ist von der japanischen Agentur für Luft- und Raumfahrtforschung (Japan Aerospace Exploration Agency, JAXA) mit dem Bau des Landeapparates für die Smart Lander for Investigating Moon (SLIM) genannte Mission zur Erforschung des Mondes beauftragt worden.
  • ISRO testet Technologiedemonstrator RLV-TD
    01.01.9110 03:00:00
    Die indische Weltraumforschungsorganisation (ISRO) hat am 23. Mai 2016 einen Testflug ihres Demonstrators für ein wiederverwendbares, geflügeltes Raumfahrzeug durchgeführt.
  • SpaceX startet JCSAT-14, landet Erststufe
    01.12.8454 08:00:00
    SpaceX hat erfolgreich den Satelliten JCSAT-14 für die JSAT Corporation aus Japan gestartet. Gleichzeitig hat SpaceX das erste Mal eine Landung bei einer GTO-Mission geschafft.
  • Japan: Weltraumteleskop Astro-H vermutlich zerstört
    01.01.8395 06:00:00
    Nach einem Fehler im Lageregelungssystem des japanischen Weltraumteleskops Astro-H alias Hitomi kam es zu einer ungewollten Rotation, die das Raumfahrzeug derartig beschädigt hat, dass eine Rettung der Mission wohl ausgeschlossen werden muss.
  • JAXA stellt Bemühungen zur Rettung von Astro-H ein
    01.12.8319 06:00:00
    Die japanische Agentur für Luft- und Raumfahrtforschung teilte am 28. April 2016 mit, die Bemühungen zur Rettung des Weltraumteleskops Astro-H einzustellen. Ein Betrieb des Teleskops ohne seine Solarzellenausleger ist nicht möglich.
  • Tiefere Einblicke auf Ceres dank Kratern
    01.01.8005 09:00:00
    Zwei Einschlagkrater auf Ceres erlauben einen Einblick in die tieferen Lagen des Kleinplaneten
  • Erdähnlicher Nachbar in 16 Lichtjahren Entfernung?
    01.12.7409 06:00:00
    Möglicherweise hat die Erde einen Nachbarn in Form eines erdähnlichen Planeten in einem Sonnensystem nur 16 Lichtjahre von unserem entfernt. Der Planet könnte einen Stern namens Gliese 832 umkreisen.
  • 7. indischer Navigationssatellit für IRNSS im All
    01.01.7040 06:00:00
    Am 28. April 2016 brachte eine Trägerrakete vom Typ PSLV den indischen Navigationssatelliten IRNSS 1G von der Rampe Nummer 1 des Raumflugzentrums Satish Dhawan der indischen Weltraumforschungsorganisation (ISRO) auf der Insel Sriharikota an Indiens Südküste aus in den Weltraum.
  • Schülerwettbewerb Ideenflug der Airbus Group
    01.01.3418 03:00:00
    Beim Schülerwettbewerb "Ideenflug" werden Ideen gesucht, wie man den Luft- und Raumfahrtbereich effektiver, sicherer oder umweltschonender gestalten kann. Hier die Wettbewerbsausschreibung der Airbus Group:
http://www.raumfahrer.net/news/rssfeed/
Anzeige im RSS-Feed-Reader
Astronomie – Scienceticker – tagesaktuelle Nachrichten aus Wissenschaft und Technik
Nachrichten aus der Wissenschaft, Aktuelles aus Forschung und Technik
  • Spuren von Supernova in Mondproben gefunden
    14.04.2016 15:34:43
    Eine Sternenexplosion, die sich vor rund zwei Millionen Jahren in der Nähe unseres Sonnensystems ereignete, hat auch auf dem Mond Spuren hinterlassen. Das ergab eine neue Analyse von Bodenproben, die während der Apollo-Missionen zwischen 1969 und 1972 gesammelt worden waren. Lesen Sie die ganze Meldung bei Scienceticker Astro
  • Berührung im Doppelstern
    21.10.2015 14:10:00
    Ein internationales Astronomenteam hat den bislang heißesten und massereichsten bekannten Doppelstern entdeckt. Seine Komponenten liegen so nah beieinander, dass sie sich gegenseitig berühren. Die beiden Sterne könnten auf ein dramatisches Ende zusteuern, bei dem sich beide Sterne entweder zu einem einzigen riesigen Stern verbinden oder ein doppeltes Schwarzes Loch bilden. Lesen Sie weiter bei Scienceticker Astro.
  • Milchstraße: Neun neue Begleiterinnen
    11.03.2015 11:26:46
    Neun Satellitengalaxien der Milchstraße haben britische Astronomen entdeckt. Die Winzlinge wurden erst bei der computergestützten Analyse von Teleskopbildern gefunden, nämlich als statistische Auffälligkeiten in der Sterndichte. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro
  • Vor 4 Milliarden Jahren: Junger Mars mit Ozean?
    06.03.2015 11:39:37
    Ein Ur-Ozean, größer als der Atlantik auf der Erde, könnte einst einen Teil der Mars-Oberfläche bedeckt haben. Das schließt eine internationale Forschergruppe aus Daten, die über einen Zeitraum von sechs Jahren aus der Planetenatmosphäre gewonnen wurden. Lesen Sie weiter bei Scienceticker Astro.
  • Der schnellste Stern der Milchstraße
    05.03.2015 20:00:15
    Den schnellsten Stern der Galaxis haben deutsche Astronomen identifiziert. Der Raser bewegt sich mit erstaunlichen 4 Millionen Kilometern pro Stunde durch das All und wird seine Heimatgalaxie auf immer verlassen. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro
  • Ein Schwergewicht im jungen Universum
    25.02.2015 19:00:31
    Dickes Ding: Astronomen haben ein Schwarzes Loch von etwa 12 Milliarden Sonnenmassen im jungen Universum gefunden. Im gerade erst durchsichtig gewordenen Raum strahlte das Objekt bereits billionenfach heller als die Sonne. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro
  • Philae: Erstmals landet eine Sonde auf einem Kometen
    12.11.2014 19:03:51
    Die Landesonde Philae der Europäischen Raumfahrtagentur ESA hat heute auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko aufgesetzt. Erstmals hat ein Raumfahrzeug ein solches Manöver ausgeführt. Lesen Sie die ganze Meldung bei Scienceticker Astro
  • Der Duft eines Kometen
    23.10.2014 14:59:00
    Obwohl noch weit von der Sonne entfernt, verströmt der Komet Tschurjumow-Gerassimenko bereits sein ganz persönliches Parfum. Für menschliche Nasen alles andere als attraktiv, ist der reichhaltige Geruch für Wissenschaftler erfreulich aufschlussreich. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro
  • Zwergstern lässt es krachen
    01.10.2014 15:01:25
    Klein, aber oho: Ein amerikanischer Forschungssatellit hat eine Serie von Eruptionen auf einem Zwergstern beobachtet, die teils um den Faktor 10.000 intensiver waren als das stärkste bekannte Gegenstück auf der Sonne. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro
  • Eine Karte von „Tschuri“
    10.09.2014 18:00:23
    Einen Monat nachdem die Raumsonde Rosetta ihren Zielkometen erreicht hat, gibt es nun die erste Übersichtskarte des Objekts. Mehrere Regionen unterschiedlicher Beschaffenheit bieten demnach viel Abwechslung. Lesen Sie mehr bei Scienceticker Astro
http://www.scienceticker.info/category/astronomie/feed/
Anzeige im RSS-Feed-Reader
Raumfahrt & Astronomie
Finden Sie in diesem Themenbereich viel Wissenswertes rund um die Themen Raumfahrt und Astronomie.
  • Geheimnisvolle UFOs
    09.05.2016 14:57:28
    UFOs - unbekannte Flugobjekte, jeder hat von ihnen gehört. Aber was genau ist das eigentlich? "Mysterien der Menschheit" reist zur inoffiziellen Hauptstadt der UFOs, um nachzuforschen.
  • Russlands neuer Weltraumbahnhof
    28.04.2016 16:12:31
    Nach sechs Jahren Bauzeit hat Russland erstmals eine Rakete von seinem neuem Weltraumbahnhof Wostotschny ins All gestartet. Künftig sollen von dort auch Astronauten der NASA und der Esa starten.
  • Meteoriten - Bedrohung aus dem All
    21.04.2016 15:38:42
    Meteoriten haben einen zweifelhaften Ruf: Erscheinen sie als Sternschnuppen am Himmel, sollen sie Glück bringen. Andererseits sind sie eine ständige Bedrohung für das Leben auf der Erde.
  • Die dunkle Seite des Universums
    14.04.2016 11:45:33
    Jeder Mensch hat eine dunkle Seite. Auch das Universum hat eine: Dunkle Materie, sogar fünf Mal so viel wie „normale“. Harald Lesch bringt etwas Licht in die Dunkelheit.
  • Früheste Galaxie entdeckt
    19.04.2016 12:16:18
    Das Weltraumteleskop Hubble hat die bisher fernste Galaxie entdeckt. Die 13,4 Milliarden Lichtjahre entfernte "Baby-Galaxie" GN-z11 gab es nur etwa 400 Millionen Jahre nach dem Urknall.
  • Das Geheimnis der Finsternis
    24.02.2016 07:33:40
    Faszination Universum mit Harald Lesch: Nur mithilfe der Dunkelheit können wir das Wunder des Lichts erfassen. Und gerade in der tiefsten Finsternis verbergen sich die größten Rätsel des Universums.
  • Die Venus und ihre Atmosphäre
    04.11.2015 13:14:13
    Die Venus hat wie die Erde eine Atmosphäre, die sehr dicht ist. Sie hat aber kein Magnetfeld. Wieso hat der Sonnenwind unserem Nachbarplaneten in Richtung Sonne nicht die Atmosphäre weggeblasen?
  • Leben auf dem Mond
    26.10.2015 16:44:30
    Vor den Toren Moskaus startet am Mittwoch ein Isolationsversuch mit sechs Russinnen, die acht Tage lang einen Flug zum Mond simulieren. Wir haben die Kosmonautinnen vorab getroffen.
  • Einladung an Außerirdische
    24.07.2015 10:04:55
    Harald Lesch macht sich Gedanken darüber, wie man Außerirdischen eine Botschaft übermitteln könnte und in welcher Sprache diese Botschaft sein müsste.
  • Die große Leere
    24.07.2015 09:40:20
    Die Wirkung der Anziehungskraft, die zur Konzentration – von finanziellen Werten wie von kosmischer Materie – führt, scheint auf der Erde wie im Kosmos ähnlichen Gesetzen zu unterliegen.
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/rss/542?view=rss
Anzeige im RSS-Feed-Reader