Dr. Freund's Multiversum
Astronomische Nachrichten: Seite wird geladen ...
Astronomische Nachrichten: Aktuelle Meldungen aus Astronomie und Raumfahrt, die neuste Exoplaneten-Statistik und das Weltraumwetter.
URL: http://www.drfreund.net/service_astronomy.htm
Grösse (Server): 15kB
 

Astronomische Nachrichten

Astronomie Service Nachrichten Wetter SF-News Musik-News
Hinweise: Links zu Webseiten ausserhalb der Domain www.drfreund.net öffnen sich in einem neuen Browser-Fenster bzw. -Tab.
Für die Inhalte verlinkter Seiten oder von deren hier evtl. angezeigten RSS-Feeds, Info/Such-Boxen oder sonstigen Einbindungen ist allein der jeweilige Autor bzw. Anbieter verantwortlich.
Weltraumwetter
Aktueller Status
Solare Röntgenstrahlung:
N3KL: Solare Röntgenstrahlung
Erdmagnetfeld:
N3KL: Erdmagnetfeld
Quelle: N3KL.ORG
Solare Röntgenstrahlung, solarer Protonenfluss
und Aktivität des Erdmagnetfelds
SWPC: Übersicht
Nordlicht-Vorhersage
 
SWPC: Nordlicht-Vorhersage
Aktuelle Sonnenflecken-Anzahl
Samstag, 19.09.2020
0 Sonnenflecken
(EISN - Estimated International Sunspot Number)
Diagramm anzeigen
Quelle: silso
(Sunspot Index and Long-term Solar Observations)
Aktuelle Sonnenwind-Daten
Samstag, 19.09.2020, 23:56:00 Uhr
Sonnenwind-Dichte: 3,56 Partikel/ccm
 
Sonnenwind-Geschwindigkeit: 293,3 km/s
 
Sonnenwind-Temperatur: 12375 K
 
Tagesverlauf abspielen
Aktuelle Mondphase Aktuelle Bilder der Sonne
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.
Quelle: www.Der-Mond.org
SOHO SDO HMI Continuum SOHO SDO HMI Magnetogram SOHO EIT 171 SOHO EIT 195 SOHO EIT 284 SOHO EIT 304
Quelle: SOHO - Solar And Heliospheric Observatory
SDO: Solar Dynamics Observatory, HMI: Helioseismic and Magnetic Imager, EIT: Extreme Ultraviolet Imaging Telescope
Mehr Wetter ...
Extrasolare Planeten
Anzahl bestätigter Exoplaneten am 16.09.2020:
4277
Quelle: NASA Exoplanet Archive Download der Daten von https://exoplanetarchive.ipac.caltech.edu
SpaceDaily (Extra Solar)
SciTechDaily (Exoplaneten)
ScienceDaily (Exoplaneten)
Exoplanet – SciTechDaily
Science, Space and Technology News 2020
Extrasolar Planets News -- ScienceDaily
Extrasolar Planet News. Astronomers discover extrasolar planets in a nearby star system. Could extrasolar planets support life? Images, full-text articles. Free.
Schlagzeilen aus Astronomie und Raumfahrt
ESA
NASA
SpaceDaily
ESA Germany
ESA Germany
  • Luftverschmutzung in der Zeit nach den strengen Covid-19-Maßnahmen
    Freitag, 18.09.2020, 12:00:00 Uhr
    Luftverschmutzung in der Zeit nach den strengen Covid-19-Maßnahmen
    Luftverschmutzung ist eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit. Einem neuen Bericht der Europäischen Umweltagentur (EUA) zufolge ist die Luftverschmutzung inzwischen für jeden achten Todesfall in Europa verantwortlich. Die Beobachtungen des Copernicus-Satelliten Sentinel-5P waren für die Überwachung der Luftverschmutzungsentwicklung, insbesondere der Stickstoffdioxidkonzentrationen, in ganz Europa von entscheidender Bedeutung.
  • LIDAR-Experiment auf der Concordia-Station
    Mittwoch, 16.09.2020, 10:32:00 Uhr
    LIDAR-Experiment auf der Concordia-Station
    Image: LIDAR-Experiment auf der Concordia-Station
  • Industrie beginnt Arbeiten an Europas planetarer Verteidigungsmission Hera
    Dienstag, 15.09.2020, 15:00:00 Uhr
    Industrie beginnt Arbeiten an Europas planetarer Verteidigungsmission Hera
    Heute hat die ESA einen Auftrag 129.4 Millionen Euro für die detaillierte Konzeption, den Bau und die Tests von Hera, der ersten Mission der ESA zur planetaren Verteidigung, vergeben. Diese anspruchsvolle Mission wird Europas Beitrag im Rahmen einer internationalen Bemühungen sein, einen Asteroiden abzulenken - mit dem Ziel, ein doppeltes Asteroiden-System nachhaltig zu erforschen.
  • Arktis-Expedition MOSAiC erreicht Nordpol
    Mittwoch, 09.09.2020, 13:35:00 Uhr
    Arktis-Expedition MOSAiC erreicht Nordpol
    Am 19. August 2020 erreichte die größte und längste Polarforschungsexpedition der Welt -  genannt MOSAiC - den Nordpol, nachdem sie einen ungeplanten Umweg gemacht hatte, weil die Meereisverhältnisse leichter als üblich waren. Die Expedition tritt nun in ihre letzte Phase ein, in der die Forscher das letzte Teil des arktischen Puzzles untersuchen werden: das Anwachsen von neuem Meereis, das das Ende der Sommersaison markiert.
  • ESA YGT-Stellen werden jetzt im Februar ausgeschrieben
    Dienstag, 08.09.2020, 11:47:00 Uhr
    ESA YGT-Stellen werden jetzt im Februar ausgeschrieben
    Der Zeitplan für die Einstellung junger Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen hat sich dieses Jahr geändert. In der Vergangenheit wurden die YGT-Stellen Mitte November veröffentlicht. Von nun an werden sie jedes Jahr im Februar ausgeschrieben. Interessentinnen und Interessenten haben anschließend einen Monat Zeit, sich zu bewerben. Da wir unsere neuen Young Graduate Trainees weiterhin in dem Zeitraum zwischen September und Oktober begrüßen werden, bringt diese Änderung den Auswahlprozess näher an den tatsächlichen Starttermin.
  • Eisschilde schmelzen so schnell wie im „schlimmsten Klimaszenario“ vorhergesagt
    Dienstag, 08.09.2020, 08:40:00 Uhr
    Eisschilde schmelzen so schnell wie im „schlimmsten Klimaszenario“ vorhergesagt
    Ein kürzlich veröffentlichter Bericht bestätigt, dass die Eisschilde in Grönland und der Antarktis, deren Massenverlustraten rapide angestiegen sind, den schlimmsten Szenarien des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaveränderungen (Intergovernmental Panel on Climate Change, IPCC) für den Anstieg des Meeresspiegels entsprechen.
  • Regenbogenkomet mit weichem Herzen
    Montag, 07.09.2020, 13:57:00 Uhr
    Regenbogenkomet mit weichem Herzen
    Image: Regenbogenkomet mit weichem Herzen
  • Trägerrakete Vega nimmt Flugbetrieb wieder auf – mit neuem Rideshare-Service
    Donnerstag, 03.09.2020, 05:00:00 Uhr
    Press Release N° 16-2020 Der erste Rideshare-Flug einer Vega-Trägerrakete, für den im Rahmen des Small Spacecraft Mission Service (SSMS) der Dispenser für kleine Satelliten genutzt wird, startete am 3. September um 02:51 BST / 03:51 CEST (22:51 Uhr Ortszeit am 2. September) vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou, Französisch-Guyana, ins All.
  • Das Tether Slosh-Projekt
    Montag, 24.08.2020, 14:27:00 Uhr
    Das Tether Slosh-Projekt
    Image: Das Tether Slosh-Projekt
  • Ölkatastrophe vor Mauritius
    Mittwoch, 12.08.2020, 14:52:00 Uhr
    Ölkatastrophe vor Mauritius
    Image: Satellitenbilder werden zur Überwachung des Ölteppichs vor der Küste von Mauritius verwendet.
NASA Breaking News
A RSS news feed containing the latest NASA news articles and press releases.
Space News From SpaceDaily.Com
Space News from SpaceDaily.Com brings the space industry professional daily news from the frontier, with contract, bid, launch and on-orbit satellite news as it happens.
  • Spacecraft to fly past Venus weeks after signs of life detected in planet's atmosphere
    Freitag, 18.09.2020, 10:12:53 Uhr
    Spacecraft to fly past Venus weeks after signs of life detected in planet's atmosphere
    Moscow (Sputnik) Sep 18, 2020 A spacecraft with the intended destination of Mercury is expected to make a close flyby of Venus in mid-October, providing scientists with the chance to gather additional information to back up recent revelations that the distant planet may in fact harbor life. The spacecraft in question - BepiColombo - is part of a joint international project between the European Space Agency (ESA) and th
  • SpaceX postpones Starlink launch from Florida
    Freitag, 18.09.2020, 10:12:53 Uhr
    SpaceX postpones Starlink launch from Florida
    Orlando FL (SPX) Sep 18, 2020 SpaceX postponed its 13th launch cluster of Starlink communications satellites Thursday, citing a "recovery issue." The launch aboard a Falcon 9 rocket had been planned for 2:19 p.m. EDT from Complex 39A at Kennedy Space Center. It was called off about 2 p.m. Although the company didn't elaborate on the specific cause of the delay, SpaceX had planned to recover the first-stage rocket
  • Venus' ancient layered, folded rocks point to volcanic origin
    Freitag, 18.09.2020, 10:12:53 Uhr
    Venus' ancient layered, folded rocks point to volcanic origin
    Raleigh NC (SPX) Sep 18, 2020 An international team of researchers has found that some of the oldest terrain on Venus, known as tesserae, have layering that seems consistent with volcanic activity. The finding could provide insights into the enigmatic planet's geological history. Tesserae are tectonically deformed regions on the surface of Venus that are often more elevated than the surrounding landscape. They comprise
  • New calculation refines comparison of matter with antimatter
    Freitag, 18.09.2020, 10:12:53 Uhr
    New calculation refines comparison of matter with antimatter
    Upton NY (SPX) Sep 18, 2020 An international collaboration of theoretical physicists - including scientists from the U.S. Department of Energy's (DOE) Brookhaven National Laboratory (BNL) and the RIKEN-BNL Research Center (RBRC) - has published a new calculation relevant to the search for an explanation of the predominance of matter over antimatter in our universe. The collaboration, known as RBC-UKQCD, also includes scien
  • NASA technology enables precision landing without a pilot
    Freitag, 18.09.2020, 10:12:53 Uhr
    NASA technology enables precision landing without a pilot
    Washington DC (SPX) Sep 18, 2020 Some of the most interesting places to study in our solar system are found in the most inhospitable environments - but landing on any planetary body is already a risky proposition. With NASA planning robotic and crewed missions to new locations on the Moon and Mars, avoiding landing on the steep slope of a crater or in a boulder field is critical to helping ensure a safe touch down for surface e
  • Astronomers capture stellar winds in unprecedented detail
    Freitag, 18.09.2020, 10:12:53 Uhr
    Astronomers capture stellar winds in unprecedented detail
    Leuven, Belgium (SPX) Sep 18, 2020 Astronomers present an explanation for the mesmerising shapes of planetary nebulae. The discovery is based on an extraordinary set of observations of stellar winds around ageing stars. Contrary to common consensus, the team found that stellar winds are not spherical but have a shape similar to that of planetary nebulae. The team concludes that interaction with an accompanying star or exoplanet s
  • SwRI scientist searches for stellar phosphorus to find potentially habitable exoplanets
    Freitag, 18.09.2020, 10:12:53 Uhr
    SwRI scientist searches for stellar phosphorus to find potentially habitable exoplanets
    San Antonio TX (SPX) Sep 17, 2020 A Southwest Research Institute scientist has identified stellar phosphorus as a probable marker in narrowing the search for life in the cosmos. She has developed techniques to identify stars likely to host exoplanets, based on the composition of stars known to have planets, and proposes that upcoming studies target stellar phosphorus to find systems with the greatest probability for hosting life
  • Exolaunch to Deliver the NetSat constellation into Orbit for Wurzburg Center for Telematics
    Freitag, 18.09.2020, 10:12:53 Uhr
    Exolaunch to Deliver the NetSat constellation into Orbit for Wurzburg Center for Telematics
    Berlin, Germany (SPX) Sep 18, 2020 The Wurzburg Center for Telematics, an independent research center in Germany, and Exolaunch, a rideshare launch and deployment solutions provider, announce a launch agreement for a NetSat nanosatellite formation. Under the launch agreement, Exolaunch will coordinate all launcher related activities, including satellite shipment to launch site, integration, and deployment services to the Wu
  • Mesh reflector for shaped radio beams
    Freitag, 18.09.2020, 10:12:53 Uhr
    Mesh reflector for shaped radio beams
    Paris (ESA) Sep 18, 2020 This prototype 2.6-m diameter metal-mesh antenna reflector represents a big step forward for the European space sector: versions can be manufactured to reproduce any surface pattern that antenna designers wish, something that was previously possible only with traditional solid antennas. "This is really a first for Europe," says ESA antenna engineer Jean-Christophe Angevain. "China and the
  • NanoAvionics enters India's space market through partnership with Ananth Technologies
    Freitag, 18.09.2020, 10:12:53 Uhr
    NanoAvionics enters India's space market through partnership with Ananth Technologies
    Vilnius, Lithuania (SPX) Sep 18, 2020 NanoAvionics, a multinational nanosatellite mission integrator, has signed a partnership agreement with Ananth Technologies Ltd (ATL) which marks NanoAvionics' entry into India's growing NewSpace industry. The agreement makes Ananth Technologies the official distributor of NanoAvionics' products and services in India, giving companies one stop access to cost effective small, micro and nano
Astronews.com
Astronews.com
Astronews.com
astronews.com - Aktuelle Meldungen - Forschung
Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Forschung.
  • Erde: Die Astronomie und der Klimawandel Der Klimawandel beeinflusst alle Bereiche des Lebens - auch die wissenschaftliche Forschung in der Astronomie. Gleichzeitig wird aber auch durch die Arbeit der Astronominnen und Astronomen Kohlendioxid freigesetzt. Auf einer virtuellen Fachtagung entschied sich ein Team daher, dieses Thema näher zu untersuchen. Nun wurden die Ergebnisse vorgestellt. (11. September 2020)
  • Asteroseismologie: Blick ins Innere der Sterne Am Heidelberger Institut für Theoretische Studien gibt es seit Monatsbeginn eine neue Forschungsgruppe, die aus den Oberflächenschwingungen von Sternen mehr über den inneren Aufbau von sonnenähnlichen Sternen und Roten Riesen ableiten und die entsprechenden theoretischen Modell so verfeinern möchte. In Heidelberg freut man sich über noch mehr Kompetenz im Bereich der Sternentwicklung. (10. September 2020)
  • Simulationen: Dunkle Materie auf verschiedenen Skalen Was Dunkle Materie ist, weiß man bislang nicht - man kann allerdings beobachten, was Dunkle Materie bewirkt und dies auch in Simulationen entsprechend nachbilden. Nun hat ein internationales Forschungsteam neue Simulationen vorgestellt, die einen Zoom auf Dunkle-Materie-Halos in dem virtuellen Universum erlauben. Dabei zeigten sich überraschend wenig Unterschiede zwischen den Halos verschiedener Größen. (4. September 2020)
  • Gravitationswellen: Ein Schwarzes Loch, das es nicht geben dürfte Die Gravitationswellendetektoren LIGO und Virgo haben eine bemerkenswerte Entdeckung gemacht: Sie registrierten ein Ereignis, das auf die Verschmelzung von zwei vergleichsweise massereichen Schwarzen Löchern hindeutet und zur Entstehung eines Objekte mit der 142-fachen Masse der Sonne führte. Einer der Partner war dabei allerdings massereicher, als er eigentlich sein dürfte. (3. September 2020)
  • Astronomiestudium: Teleskope über das Internet nutzen Ein Studium ohne normalen Vorlesungsbetrieb, Praktika und Seminare - mit dieser neuen Situation müssen sich Universitäten seit dem Frühjahr beschäftigen und nach neuen Wegen zur Ausbildung ihrer Studierenden suchen. Die Universität Würzburg setzt dabei, zusammen mit der RWTH Aachen, auf Multi-Messenger-Astronomie in der Cloud - und dies sehr erfolgreich. (1. September 2020)
  • Milchstraße: Rätsel um zentralen Balken gelöst? Die genaue Struktur der Milchstraße stellt die Astronomie noch immer vor Rätsel: Hauptproblem ist, dass wir uns selbst mitten in der Milchstraße befinden, was die Beobachtungen erschwert. Widersprüchliche Daten gab es in der Vergangenheit insbesondere über den zentralen Balken unserer Heimatgalaxie. Neue Simulationen könnten nun helfen, dieses Rätsel zu lösen. (26. August 2020)
  • ORIGIN: Neues Instrument zur Suche nach Leben In Basel wurde jetzt ein neues Instrument vorgestellt, das es ermöglichen soll, auf zukünftigen Weltraummissionen Kleinstmengen von Spuren von Leben nachzuweisen. Zum Einsatz kommen könnte das Instrument ORIGIN zum Beispiel auf den Eismonden Europa oder Enceladus. Die NASA hat jedenfalls schon einmal ihr Interesse angemeldet. (20. August 2020)
  • Kilo-Degree-Survey: Universum homogener als gedacht? Die Materie im Universum könnte gleichmäßiger verteilt sein als vom Standardmodell der Kosmologie vorhergesagt. Dies ergab jetzt die Analyse von Daten des Kilo-Degree-Survey, der auf Beobachtungen mit dem VLT Survey Telescope in Chile beruht. Die Himmelsdurchmusterung deckt fünf Prozent des Himmels ab und umfasst 31 Millionen Galaxien. (3. August 2020)
  • RAVE: Die Bewegung der Sterne der Milchstraße Mehr als ein Jahrzehnt lang untersuchte RAVE, eine der ersten und größten systematischen spektroskopischen Himmelsdurchmusterungen, die Bewegung von Sternen in der Milchstraße. Für über eine halbe Million Beobachtungen hat die RAVE-Kollaboration nun die Ergebnisse in ihrer sechsten und finalen Datenveröffentlichung vorgestellt. (29. Juli 2020)
astronews.com - Aktuelle Meldungen - Raumfahrt
Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Raumfahrt.
  • Parabelflüge: Schwerelosigkeit mit Mund-Nasen-Schutz Parabelflüge stellen eine verhältnismäßig kostengünstige Möglichkeit für Experimente in Schwerelosigkeit dar und werden oft auch zur Vorbereitung für Versuche auf der Internationalen Raumstation ISS genutzt. Die diesjährige Kampagne des DLR wäre beinahe der Covid-19 Pandemie zum Opfer gefallen. Doch dann hat man kurzfristig umdisponiert. (18. September 2020)
  • SpaceRegion: Weltraumforschung über die Grenze hinweg Im deutsch-polnischen Grenzland um Frankfurt/Oder und Zielona Góra will man künftig gemeinsam in Sachen Raumfahrttechnologie forschen und so neue Impulse für die Region schaffen. Zu diesem Zweck wurde im Sommer das Gemeinschaftsprojekt SpaceRegion ins Leben gerufen. Zum Kick-Off-Meeting traf man sich COVID-19-bedingt nur virtuell. (8. September 2020)
  • Technologie: Neue Solarzellen für den Weltraum Ohne Solarzellen geht in der Raumfahrt kaum etwas. Doch bisher sind Solarzellen vergleichsweise schwer. Das könnte sich mit einer neuen Generation von Solarzellen ändern, die jetzt während eines Flugs auf einer Forschungsrakete unter Weltraumbedingungen getestet wurde. Dabei vergingen von der ersten Idee bis zum Flug ins All weniger als ein Jahr. (28. August 2020)
  • UWE-4: Bahnkorrekturen im Erdorbit Kleinstsatelliten werden immer leistungsfähiger und dürften in Zukunft für ganz unterschiedliche Anwendungsbereiche genutzt werden können. Nun hat UWE-4, der Experimentalsatellit der Universität Würzburg, mit seinem Elektroantrieb eine neue Fähigkeit für diese Satellitenwinzlinge unter Beweis gestellt: Der Kleinstsatellit hat seine Umlaufbahn gezielt verändert. (12. August 2020)
  • Laser: Weltraumschrott auch am Tag im Visier Die Hinterlassenschaften der Raumfahrt bedrohen aktive Satelliten im Erdorbit. Um die Gefahr zu reduzieren müssen die Bahnen der Partikel dieses sogenannten Weltraumschrotts möglichst genau bekannt sein. Einem Team der Laserstation Graz Lustbühel ist dabei nun ein wichtiger Schritt gelungen: Sie konnten den Abstand zu Weltraumschrott am helllichten Tag messen. (4. August 2020)
  • ISS: ESA-Astronaut für Dragon-Flug eingeteilt ESA-Astronaut Thomas Pesquet ist heute offiziell für den zweiten operativen Flug des SpaceX-Raumschiffs Crew Dragon eingeteilt worden, der im Frühjahr des kommenden Jahres von Cape Canaveral aus zur Internationalen Raumstation ISS starten soll. Als Name für seine Mission wurde "Alpha" ausgewählt, nach unserem Nachbarsternsystem Alpha Centauri. (28. Juli 2020)
  • Perseverance: Nächster NASA-Marsrover vor dem Start In zwei Tagen soll die dritte Marsmission dieses Jahres zum Roten Planeten starten: Mit ihrem Rover Perseverance will die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA ab Februar des kommenden Jahres die Suche nach Leben auf dem Mars fortsetzen. Zudem soll Perseverance Bodenprobe für eine spätere Rückholmission sammeln. Auch Wissenschaftsteams aus Europa sind an der Mission beteiligt. (28. Juli 2020)
  • Tianwen-1: Chinesischer Rover auf dem Weg zum Mars Auch die Volksrepublik China ist auf dem Weg zum Mars: Am Morgen wurde an Bord einer Rakete vom Typ Langer Marsch 5 erfolgreich die Mission Tianwen-1 zum Roten Planeten gestartet. Erst vor wenigen Tagen hatte die erste Marsmission der Vereinigten Arabischen Emirate begonnen. In Kürze will auch die NASA einen neuen Rover zum Roten Planeten schicken. (23. Juli 2020)
  • SONATE: Bayerischer Uni-Satellit seit einem Jahr im All Jubiläum im All: SONATE, der größte Universitätssatellit Bayerns, ist seit einem Jahr im All und hat sich dort bei zahlreichen Tests und Experimenten bewährt. An Bord wurden neu entwickelte Technologien im Weltraum ausprobiert. An dem Projekt waren in jeder Phase Studierende der Luft- und Raumfahrttechnik beteiligt, die auch schon an einem Nachfolger für SONATE arbeiten. (21. Juli 2020)
astronews.com - Aktuelle Meldungen - Sonnensystem
Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Sonnensystem.
  • Sonne: Der neue Sonnenzyklus hat begonnen In den vergangenen anderthalb Jahren war unsere Sonne vergleichsweise ruhig: Es gab kaum Sonnenflecken und auch keine Sonneneruptionen. Doch das sollte sich nun ändern: Satellitendaten bestätigen, dass der neue Aktivitätszyklus unseres Zentralsterns begonnen hat. Das Maximum sollte um das Jahr 2025 erreicht sein. Ein sehr starkes Maximum ist nach den Vorhersagen aber nicht zu erwarten. (16. September 2020)
  • Van-Allen-Gürtel: Riesiger Teilchenbeschleuniger am Himmel Um unseren Heimatplaneten gibt es mit den Van-Allen-Strahlungsgürteln zwei Bereiche, die wegen ihrer hochenergetischen Teilchenstrahlung von bemannten Raumfahrtmissionen besser gemieden werden sollten. Messungen von Sonden lieferten nun neue Erkenntnisse über diese Region und enttarnten die Gürtel als gewaltige Teilchenbeschleuniger. (15. September 2020)
  • Venus: Monophosphan als Hinweis auf Leben? Mithilfe des Radioteleskopverbunds ALMA in Chile und des James-Clerk-Maxwell-Teleskops auf Hawaii wurden Spuren von Monophosphan in der Atmosphäre unseres Nachbarplaneten Venus nachgewiesen. Auf der Erde wird dieses Molekül nur künstlich hergestellt oder von Mikroben erzeugt. Ist seine Existenz also ein Hinweis auf Leben in der Venusatmosphäre? (14. September 2020)
  • Herschel: Neuer Blick auf fünf Uranus-Monde In den Daten des Infrarot-Weltraumteleskops Herschel konnte ein Team von Forschenden die Signale von fünf Monden des Uranus nachweisen. Dies erlaubte einen neuen Blick auf die Trabanten des siebten Planeten, die auffällig den Zwergplaneten im äußeren Sonnensystem ähneln. Die Monde waren nur dank einer neuen Analysetechnik zu erkennen. (14. September 2020)
  • InSight: Sonnenfinsternis lässt Seismometer kippen Das Seismometer der NASA-Mission Insight zeichnet nicht nur Marsbeben auf, sondern reagiert erstaunlicherweise auch auf Sonnenfinsternisse: Zieht der Marsmond Phobos direkt vor der Sonne vorbei, kippt das Instrument ein wenig zur Seite. Der winzige Effekt könnte bei der Erforschung des Inneren des Roten Planeten helfen. (7. September 2020)
  • Asteroiden: Einer von vielen - 2011 ES4 passiert die Erde Morgen Abend fliegt der Asteroid 2011 ES4 an der Erde vorüber - und dies in einem Abstand, der nur rund einem Drittel der Mondentfernung entspricht. Eine Gefahr für unseren Planeten besteht nicht. Würde der hausgroße Brocken allerdings die Erde treffen, könnten zumindest lokale Schäden die Folge sein. Deswegen versucht man, auch kleinere Asteroiden zu erfassen und zu überwachen. (31. August 2020)
  • Sedimente: Spuren von Supernovae auf dem Meeresgrund Ein internationales Forschungsteam hat Tiefsee-Sedimentproben, die rund 1000 Kilometer vor der Südwestspitze Australiens genommen wurden, analysiert und so festgestellt, dass die Erde seit mindestens 33.000 Jahren durch eine interstellare Wolke wandert. Woher die Wolke allerdings genau stammt, bleibt weiterhin ungeklärt. Eventuell waren gleich mehrere Supernovae dafür verantwortlich. (25. August 2020)
  • Asteroiden: Kein bekannter Vorüberflug war näher Am Wochenende ist ein kleiner Asteroid an der Erde vorübergeflogen. Der Brocken passierte unseren Heimatplaneten in einem Abstand von gerade einmal 2950 Kilometern. Damit stellte Asteroid 2020 QG einen neuen Rekord auf: So nah war bislang kein Asteroid der Erde gekommen ohne in der Erdatmosphäre zu verglühen. Die Passage hatte deutliche Auswirkungen auf die Bahn des Asteroiden. (19. August 2020)
  • Dawn: Aktiver Kryovulkanismus auf Ceres? Der Zwergplanet Ceres, der größte Körper im Asteroidengürtel, war bis vor eine Million Jahren Schauplatz kryovulkanischer Ausbrüche und könnte noch heute aktiv sein. Dies ergab die detaillierte Auswertung von Bildern, die die NASA-Sonde Dawn in den letzten Monaten ihrer Mission gemacht hat. Ceres präsentiert sich danach als sehr eigentümliche Welt. (11. August 2020)
Sterne und Weltraum
Raumfahrer.net
ScienceDaily (Astronomie)
Sterne und Weltraum RSS-Feed
aktuelles
  • Astronomie: Planetensuche mit Polarlichtern
    Samstag, 19.09.2020, 09:00:00 Uhr
    Astronomie: Planetensuche mit Polarlichtern
    Seltsame langwellige Radiostrahlung vom Roten Zwerg GJ 1151 erinnern an Jupiters Polarlichter. Dahinter könnte ein Planet stecken, der am Magnetfeld des Sternes zerrt.
  • Planetenforschung: Kein Leben in der Venus-Atmosphäre
    Montag, 14.09.2020, 18:00:00 Uhr
    Planetenforschung: Kein Leben in der Venus-Atmosphäre
    Ein seltener Phosphorwasserstoff in der Lufthülle der Venus macht Schlagzeilen. Wie dieses Phosphan dort hinkam, ist schwierig zu erklären, aber es ist kein Beweis für Leben.
  • Beobachtungstipps: Wachablösung am Nachthimmel
    Freitag, 28.08.2020, 09:00:00 Uhr
    Beobachtungstipps: Wachablösung am Nachthimmel
    Jupiter und Saturn dominieren den Abendhimmel, doch die Wachablösung macht sich schon bereit: Mars wird zur neuen Nummer drei des Nachthimmels.
Raumfahrer.net News
Lesen Sie über Nachrichten aus Raumfahrt und Astronomie vom Portal Raumfahrer.net.
  • M-V: Rostock-Laage als Weltraumflughafen?
    Freitag, 18.09.2020, 09:45:07 Uhr
    Studie: Flughafen Rostock-Laage als Weltraumflughafen geeignet. Eine Pressemitteilung des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung der Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern.
  • DLR: Mit Mund­schutz in die Schwe­re­lo­sig­keit
    Freitag, 18.09.2020, 08:44:12 Uhr
    35. DLR-Parabelflugkampagne startet wegen Covid-19 in Paderborn statt in Bordeaux. Eine Pressemitteilung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).
  • FAU: Rätselhaftes Doppel im Weltraum
    Mittwoch, 16.09.2020, 14:00:11 Uhr
    FAU-Forschungsteam untersucht Doppelsternsystem mithilfe von Röntgensatelliten. Eine Information der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU).
  • ESA: Industrie beginnt Arbeit an Hera
    Mittwoch, 16.09.2020, 08:43:16 Uhr
    Industrie beginnt Arbeiten an Europas planetarer Verteidigungsmission Hera. Eine Pressemitteilung der Europäischen Raumfahrtagentur (European Space Agency, ESA).
  • MPS: Sonnenzyklus 25 hat begonnen
    Mittwoch, 16.09.2020, 08:10:00 Uhr
    Seit Dezember 2019 nimmt die Aktivität der Sonne wieder zu, wie die NASA jetzt bekannt gibt. Dies stimmt mit Vorhersagen überein, zu denen MPS-Forscher beigetragen haben. Eine Pressemitteilung des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung in Göttingen.
  • Gigantischer Teilchenbeschleuniger am Himmel
    Dienstag, 15.09.2020, 07:11:44 Uhr
    GFZ-Studie zeigt: Elektronen werden in den Van-Allen-Strahlungsgürteln lokal auf extrem hohe Energien erhitzt. Eine Pressemitteilung des Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ.
  • Möglicher Hinweis auf Leben auf der Venus entdeckt
    Montag, 14.09.2020, 17:41:26 Uhr
    Ein internationales Team von Astronomen gab heute die Entdeckung eines seltenen Moleküls – Phosphin – in den Wolken der Venus bekannt. Auf der Erde wird dieses Gas nur industriell oder von Mikroben hergestellt, die in sauerstofffreier Umgebung gedeihen. Astronomen haben jahrzehntelang darüber spekuliert, dass hohe Wolken auf der Venus eine Heimat für Mikroben bieten könnten, die weit oberhalb der sengenden Oberfläche schweben, aber einen sehr hohen Säuregehalt tolerieren müssen. Der Nachweis von Phosphin könnte auf ein solches außerirdisches „luftiges“ Leben hinweisen. Eine Pressemitteilung des ESO Science Outreach Network (ESON).
  • Urknall: Sebastian Bramberger wird ausgezeichnet
    Montag, 14.09.2020, 16:11:35 Uhr
    Den Urknall enträtseln: Sebastian Bramberger erhält Carl-Ramsauer-Preis. Der AEI-Wissenschaftler wird für seine Doktorarbeit ausgezeichnet. Eine Information des Max-Planck-Instituts für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut).
  • ESA: Eisschilde schmelzen sehr schnell
    Samstag, 12.09.2020, 10:21:49 Uhr
    Eisschilde schmelzen so schnell wie im „schlimmsten Klimaszenario“ vorhergesagt. Eine Information der Europäischen Raumfahrtagentur (European Space Agency, ESA).
  • Himmelsscheibe von Nebra wird neu datiert
    Dienstag, 08.09.2020, 07:06:49 Uhr
    ​Archäologen aus Frankfurt und München belegen Ursprung im ersten Jahrtausend v. Chr. Eine Pressemitteilung der Goethe-Universität Frankfurt am Main.
Astronomy News -- ScienceDaily
Astronomy news. New! Earth-like extrasolar planet found; double helix nebula; supermassive black holes, astronomy articles, astronomy pictures. Updated daily.
  • Solar storm forecasts for Earth improved with help from the public
    Freitag, 18.09.2020, 17:33:50 Uhr
    Scientists used observations recorded by members of the public to increase accuracy of computer model predictions of when harmful CMEs will hit Earth.
  • Hubble captures crisp new portrait of Jupiter's storms
    Freitag, 18.09.2020, 00:04:17 Uhr
    Hubble's sharp view is giving researchers an updated weather report on the monster planet's turbulent atmosphere, including a remarkable new storm brewing, and a cousin of the famous Great Red Spot region gearing up to change color -- again.
  • Can life survive a star's death? Webb telescope can reveal the answer
    Mittwoch, 16.09.2020, 17:36:04 Uhr
    When stars like our sun die, all that remains is an exposed core -- a white dwarf. A planet orbiting a white dwarf presents a promising opportunity to determine if life can survive the death of its star, according to researchers.
  • Enormous planet quickly orbiting a tiny, dying star
    Mittwoch, 16.09.2020, 17:35:47 Uhr
    Thanks to a bevy of telescopes in space and on Earth -- and even a pair of amateur astronomers in Arizona -- astronomers have discovered a Jupiter-sized planet orbiting at breakneck speed around a distant white dwarf star.
  • Scientist searches for stellar phosphorus to find potentially habitable exoplanets
    Mittwoch, 16.09.2020, 17:35:19 Uhr
    A scientist has identified stellar phosphorus as a probable marker in narrowing the search for life in the cosmos. She has developed techniques to identify stars likely to host exoplanets, based on the composition of stars known to have planets, and proposes that upcoming studies target stellar phosphorus to find systems with the greatest probability for hosting life as we know it.
  • Modern theory from ancient impacts
    Mittwoch, 16.09.2020, 15:42:47 Uhr
    It is generally accepted that the inner region of the early solar system was subject to an intense period of meteoric bombardment referred to as the late heavy bombardment. However, researchers have found evidence that suggests this period occurred slightly earlier than thought and was less intense but also more prolonged. Such details about this period could impact theories about the early Earth and the dawn of life.
  • Study shows difficulty in finding evidence of life on Mars
    Dienstag, 15.09.2020, 18:13:13 Uhr
    While scientists are eager to study the red planet's soils for signs of life, researchers must ponder a considerable new challenge: Acidic fluids - which once flowed on the Martian surface - may have destroyed biological evidence hidden within Mars' iron-rich clays, according to researchers.
  • A warm Jupiter orbiting a cool star
    Montag, 14.09.2020, 17:41:22 Uhr
    A planet observed crossing in front of, or transiting, a low-mass star has been determined to be about the size of Jupiter.
  • Carbon-rich exoplanets may be made of diamonds
    Samstag, 12.09.2020, 02:00:03 Uhr
    Astronomers have determined that some carbon-rich exoplanets, given the right circumstances, could be made of diamonds and silica.
  • New Hubble data suggests there is an ingredient missing from current dark matter theories
    Donnerstag, 10.09.2020, 21:03:48 Uhr
    Recent observations have found that something may be missing from the theories of how dark matter behaves. This missing ingredient may explain why researchers have uncovered an unexpected discrepancy between observations of the dark matter concentrations in a sample of massive galaxy clusters and theoretical computer simulations of how dark matter should be distributed in clusters.

 
Dr. Freund's Multiversum History von http://www.drfreund.net/service_astronomy.htm Details zu http://www.drfreund.net/service_astronomy.htm  URL: http://www.drfreund.net/service_astronomy.htm  Zwischenablage  Druckansicht von <Astronomische Nachrichten>
Powered by PHP Powered by SELFHTML  Letzte Aktualisierung: Sonntag, 06.09.2020, 00:09:00 Uhr  Technische Infos 
Valid HTML 5 Valid CSS! Browser: CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/) Browser-Check Debug-Ansicht von <Astronomische Nachrichten>
RSS-Feed von Dr. Freund's Multiversum Creative Commons - Some Rights Reserved            Cookie-Policy :: Disclaimer :: Impressum :: Kontakt: ten.dnuerfrd@dnuerfrd RSS-Feed
Home :: Service :: WebNapping :: Meine Meinung :: Aktionen :: Links :: Partner :: Bannertausch :: Sitemap :: F.A.Q.
Meldung einblenden
Corona Ausblenden
Corona
Abstand halten!
(immer noch
und auch wenn's nervt)
Herzlichen Glückwunsch! Du bist am normalerweise unsichtbaren Ende dieser Seite angekommen.
Wenn Du diesen Text lesen kannst, dann verwendest Du wahrscheinlich einen ungebräuchlichen
oder veralteten Browser, der moderne CSS-Stile nicht korrekt verarbeiten kann.
Auf jeden Fall unterstütze ich diesen Browser nicht. Sorry.


Download Firefox Download Google Chrome
Dr. Freund's Multiversum