Quelle: Dr. Freund's Multiversum, RSS-Feed-Reader (http://www.drfreund.net/rss_reader.htm?feedurl=http%3A%2F%2Fwww.raumfahrer.net%2Fnews%2Frssfeed%2F) Donnerstag, 26.04.2018, 13:30:05 Uhr
 Ausdruck starten ...  Prüfungen:  HTML   CSS   Technische Infos 

RSS-Feed-Reader

Feed-URL:
Titel (optional):
 Anzeige-Modus:      
Hilfe
Beschreibung:
Bisher angezeigte RSS-Feeds Zuletzt angezeigt Modus Jetzt anzeigen im Markieren
1. http://www.raumfahrer.net/news/rssfeed/  Do, 26.04.2018 13:30:05  Alles  RSS-Reader Browser
Bitte Cookies aktivieren
Damit eine vollständige Liste der von Dir aufgerufenen RSS-Feeds angeboten werden kann, muss Dein Browser Cookies annehmen.
Der Inhalt dieser Cookies wird ausschliesslich auf Deinem lokalen Rechner gespeichert und ansonsten zu keinen Auswertungen herangezogen.
Inhalt von "http://www.raumfahrer.net/news/rssfeed/"
Anzeige-Modus: Alles (alle Einträge mit allen Links, Multimedia-Anhängen und Bildern in Originalgrösse, Text mit Zeilenumbrüchen)
Raumfahrer.net News
Copyright:
Raumfahrer Net e.V.
Raumfahrer.net News
Lesen Sie über Nachrichten aus Raumfahrt und Astronomie vom Portal Raumfahrer.net.
  • Indien: Mondsonde und Comsat müssen überprüft werden
    Sonntag, 22.04.2018, 11:44:34 Uhr
    Nach dem frühen Ausfall des zuletzt gestarteten indischen Kommunikationssatelliten GSAT 6A geht die indische Weltraumforschungsorganisation (ISRO) wohl auf Nummer sicher. Die Mondsonde Chandrayaan 2 und der Kommunikationssatellit GSAT 11 werden zusätzlichen Tests unterzogen.
  • SS/L baut, Arianespace startet BSAT 4b
    Freitag, 20.04.2018, 08:30:02 Uhr
    Der europäische Startanbieter Arianespace soll BSAT 4b für B-SAT in den Weltraum bringen. Der US-amerikanische Kommunikationssatellitenhersteller Space Systems/Loral (SS/L) wird den Satelliten bauen.
  • Proton-M bringt Blagowest 12L ins All
    Donnerstag, 19.04.2018, 18:05:34 Uhr
    Ein weiterer Kommunikationssatellit für das russische Verteidigungsministerium wurde am 19. April 2018 mit einer Proton-M-Rakete von Chrunitschew vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan aus in den Weltraum gebracht.
  • NEUE WELTEN – Ein Science-Fiction-Sammelband
    Mittwoch, 18.04.2018, 17:19:43 Uhr
    Arno Zirm, aktiv in der SF-Szene in Dresden, hat ihn sich für uns angesehen, gelesen und ist erfreut ….
  • Indischer Navigationssatellit IRNSS 1I im All
    Donnerstag, 12.04.2018, 12:03:05 Uhr
    Am 11. April 2018 brachte eine Trägerrakete vom Typ PSLV den indischen Navigationssatelliten IRNSS 1I von der Rampe Nummer 1 des Raumflugzentrums Satish Dhawan der indischen Weltraumforschungsorganisation (ISRO) auf der Insel Sriharikota an Indiens Südküste aus in den Weltraum. (mit Updates)
  • Zuma: Nach Spekulationen neue Informationen?
    Dienstag, 10.04.2018, 10:28:39 Uhr
    Am 8. Januar 2018 transportierte SpaceX auf einer Falcon-9-Rakete eine geheime US-amerikanische Nutzlast. Zu Aufgaben und Eigenschaften der Nutzlast gibt es nichts Neues. Zu ihrem Verbleib möglicherweise schon.
  • Virgin Galactic: Wichtiger Testflug erfolgreich
    Sonntag, 08.04.2018, 19:29:38 Uhr
    Am 05. April 2018 gab Virgin Galactic bekannt, dass ihr Raumfahrzeug „VSS Unity“ den ersten Überschallflug mit Raketenantrieb erfolgreich absolviert hat.
  • Ariane-5-Start mit DSN 1 / Superbird 8 und Hylas 4
    Sonntag, 08.04.2018, 15:54:52 Uhr
    Am 5. April 2018 startete um 23:34 Uhr MESZ vom Raumfahrtgelände Kourou in Französisch-Guayana eine Ariane-5-Trägerrakete mit zwei Kommunikationssatelliten an Bord. Die Erdtrabanten für die SKY Perfect JSAT Corporation (JSAT) und die DSN Corporation aus Japan sowie den britischen Kommunikationssatellitenbetreiber Avanti Communications PLC (Avanti) wurden nach rund einer halben Stunde Flug erfolgreich ausgesetzt.
  • SpaceX – Weiterer Versorgungsflug zur ISS
    Dienstag, 03.04.2018, 14:37:28 Uhr
    Mit mehr als 2.600 Kilogramm Fracht startete SpaceX mit einer Falcon 9 am 02.04.2018 um 22:30 (GMT 2h) von der Startrampe 40 in Cape Canaveral einen weiteren Versorgungsflug zur ISS. Am Mittwoch den 04.04.2018 soll die Kapsel planmäßig die ISS erreichen und mit dem Roboterarm der Station eingefangen werden.
  • Indiens Comsat GSAT 6A nach Start in Schwierigkeiten
    Dienstag, 03.04.2018, 08:54:21 Uhr
    GSAT 6A ist ein neuer militärischer Kommunikationssatellit indischer Produktion. Das Raumfahrzeug war am 29. März 2018 ins All transportiert worden und hatte anschließend begonnen, mit Hilfe eigener Triebwerke den Weg in den Geostationären Orbit einzuschlagen. Dabei kam es jedoch zu Problemen, aktuell besteht offenbar kein Kontakt zu GSAT 6A.
  • Tiangong 1 vor dem Absturz
    Mittwoch, 28.03.2018, 08:21:20 Uhr
    Das erste chinesische Raumlabor Tiangong 1 (Himmelspalast 1) wird wahrscheinlich um Ostern 2018 unkontrolliert in die Atmosphäre eintreten und zum großen Teil verglühen. Es diente der chinesischen Raumfahrtbehörde CNSA zur Erprobung und Entwicklung der notwendigen Technologien und Abläufe für den Bau und Betrieb einer eigenen bemannten Weltraumstation. Update: 02.04.2018 Die chinesische Raumfahrtbehörde gab bekannt, dass Tiangong 1 um 8:15 Uhr (Pekinger Zeit, 02:15 MESZ) über dem Südpazifik in die Atmosphäre eingetreten ist und weitgehend verglühte. Schäden sind nicht bekannt.
  • Gagarin und „Das ungeschriebene Gesetz“
    Dienstag, 06.03.2018, 21:11:06 Uhr
    Am 27. März vor genau 50 Jahren kam der erste Raumfahrer der Welt, der Kosmonaut Juri Alexejewitsch Gagarin bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Der Unfallhergang wurde nie abschließend aufgeklärt. Vor zwei Jahren gab es dann mutmaßlich neue Erkenntnisse, die eine Neuaufnahme der Unglücksuntersuchung rechtfertigen könnten. Passiert ist bislang nichts... !
  • Express #0564
    Dienstag, 11.08.2015, 00:04:00 Uhr
    Glonass-Erweiterung wird angedacht
http://www.raumfahrer.net/news/rssfeed/
Disclaimer:
Der auf dieser Seite verfügbar gemachte RSS-Reader ist ein reines Anzeige-Werkzeug ohne eigene Inhalte. Der Betreiber der Domain www.drfreund.net distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten der angezeigten RSS-Feeds und macht sie sich nicht zu eigen. Die Rechte auf Texte, Bilder, Multimedia-Einbettungen und sonstige geschützte Bestandteile von angezeigten RSS-Feeds, sowie die alleinige Verantwortung für den gesamten Inhalt verbleiben beim jeweiligen Anbieter. Die Inhalte von RSS-Feeds werden in keinem Fall ohne vorherige explizite Eingabe bzw. Auswahl der entsprechenden URLs durch den jeweiligen Benutzer angezeigt. Der Betreiber der Domain www.drfreund.net übernimmt keine Verantwortung für einen versehentlichen oder absichtlichen Abruf von illegalen, jugendgefährdenden oder in sonst einer Weise rechtlich fragwürdigen Inhalten. Die Benutzung des RSS-Readers und das Vornehmen der empfohlenen Browser-Einstellungen geschieht auf eigene Gefahr.