Dr. Freund's Multiversum
RSS-Feed-Reader: Seite wird geladen ...
Der freie RSS-Feed-Reader mit einfacher Feed-Verwaltung und Unterstützung der Google Chrome Erweiterung RSS-Abonnement. Keine Registrierung erforderlich.
URL: http://www.drfreund.net/rss_reader.htm?feedurl=http%3A%2F%2Fwww.esa.int%2Frssfee...
Grösse (Server): 3kB
 

RSS-Feed-Reader

Feed-URL:
Titel (optional):
 Anzeige-Modus:      
Hilfe
Beschreibung:
Bisher angezeigte RSS-Feeds Zuletzt angezeigt Modus Jetzt anzeigen im Markieren
1. http://www.esa.int/rssfeed/Germany  Sa, 16.02.2019 00:33:02  Alles  RSS-Reader Browser
Bitte Cookies aktivieren
Damit eine vollständige Liste der von Dir aufgerufenen RSS-Feeds angeboten werden kann, muss Dein Browser Cookies annehmen.
Der Inhalt dieser Cookies wird ausschliesslich auf Deinem lokalen Rechner gespeichert und ansonsten zu keinen Auswertungen herangezogen.
Siehe auch: Cookie-Policy
Inhalt von "http://www.esa.int/rssfeed/Germany"
Anzeige-Modus: Alles (alle Einträge mit allen Links, Multimedia-Anhängen und Bildern in Originalgrösse, Text mit Zeilenumbrüchen)
ESA Germany
Copyright:
Copyright 2014 European Space Agency
ESA Germany
  • Rückkehr in das Sternenstädtchen
    Freitag, 15.02.2019, 12:41:00 Uhr
    Weitere Links:
    Rückkehr in das Sternenstädtchen
    In dieser Woche kehrte der ESA-Astronaut Alexander Gerst in das Sternenstädtchen, Moskau, zurück und nahm dort gemeinsam mit der NASA-Astronautin Serena Auñón-Chancellor und dem russischen Kosmonauten Sergei Prokopyev im Yuri Gagarin Training Center (GCTC) an der traditionellen Willkommenszeremonie teil.
  • Mission zum kleinsten jemals erreichten Asteroiden
    Mittwoch, 13.02.2019, 08:16:00 Uhr
    Weitere Links:
    Mission zum kleinsten jemals erreichten Asteroiden
    Die ESA-Asteroidenmission Hera soll einen neuen Rekord im Weltraum aufstellen. Die Sonde wird nur nicht das erste Raumfahrzeug sein, dass ein binäres Asteroidensystem, den Doppel-Asteroiden Didymos, untersucht. Der kleinere der beiden, der etwa so groß wie die Große Pyramide von Gizeh ist, ist zudem der kleinste jemals angeflogene Asteroid.
  • Inselliebe
    Montag, 11.02.2019, 09:12:00 Uhr
    Inselliebe
    Der Valentinstag steht vor der Tür. Viele werden bald ihre Zuneigung zu ihren Liebsten ausdrücken - vielleicht sollten wir dann auch unseren Heimatplaneten einbeziehen, denn er braucht alle Liebe und Fürsorge, die er bekommen kann.
  • Den Zustand unseres Planeten messen
    Freitag, 08.02.2019, 09:00:00 Uhr
    Den Zustand unseres Planeten messen
    Für einige mag das Konzept der "Wissenschaft" schwierig oder sogar langweilig erscheinen, insbesondere wenn es in der Schule schlecht vermittelt wurde. Da wir alle jedoch mit den Folgen einer sich schnell verändernden Welt konfrontiert sind, ist die Wissenschaft von grundlegender Bedeutung für die Umsetzung von Strategien zur Anpassung und Risikominderung. Dank Satelliten, die wichtige wissenschaftliche Daten liefern, sind wir mehr denn je in der Lage, die anstehenden Herausforderungen zu meistern.
  • Den Weltraum auf der Erde simulieren - zwei Einrichtungen schließen sich dem ESA-Netzwerk für die Raumfahrtforschung an
    Freitag, 08.02.2019, 10:57:00 Uhr
    Den Weltraum auf der Erde simulieren - zwei Einrichtungen schließen sich dem ESA-Netzwerk für die Raumfahrtforschung an
    Wissenschaft ist überall, aber die Möglichkeiten, Forschung im Weltraum durchzuführen, können begrenzt sein. Daher arbeitet die ESA mit Instituten in ganz Europa zusammen, und baut ein Netzwerk von bodengebundenen Einrichtungen auf, die verschiedene Aspekte der Raumfahrt nachbilden können.
  • Wissenschaft an Bord der Internationalen Raumstation
    Mittwoch, 06.02.2019, 09:39:00 Uhr
    Wissenschaft an Bord der Internationalen Raumstation
    Obwohl sich derzeit kein ESA-Astronaut im Weltraum aufhält, geht die europäische wissenschaftliche Forschung im All weiter. Hier stellen wir einige der Experimente vor, die derzeit an Bord der Internationalen Raumstation ISS durchgeführt werden.
  • XMM-Newton beobachtet letzte Momente eines Sterns vor dessen Verschwinden in einem Schwarzen Loch
    Montag, 04.02.2019, 08:00:00 Uhr
    XMM-Newton beobachtet letzte Momente eines Sterns vor dessen Verschwinden in einem Schwarzen Loch
    Astronomen haben Aufnahmen des ESA-Weltraumobservatoriums XMM-Newton ausgewertet und beobachtet, wie ein Schwarzes Loch einen Stern verschlingt. XMM-Newton hat dabei ein außergewöhnlich helles und stabiles Signal empfangen, mit dessen Hilfe die Wissenschaftler auch die Drehgeschwindigkeit des Schwarzen Loches bestimmen konnten.
  • Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft unterzeichnet eine gemeinsame Erklärung zur europäischen institutionellen Nutzung von Ariane 6 und Vega-C
    Freitag, 01.02.2019, 09:15:00 Uhr
    Weitere Links:
    Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft unterzeichnet eine gemeinsame Erklärung zur europäischen institutionellen Nutzung von Ariane 6 und Vega-C
    Die Österreichische Forschungsförderungsagentur hat gestern ihre Unterschrift unter die gemeinsame Erklärung gesetzt, die bereits im Oktober 2018 von den europäischen Institutionen ASI, ESA, CDTI, CNES & DLR und der Schweizerischen Eidgenossenschaft unterzeichnet wurde.
  • Neue finanzielle Mittel für die Weltraumkomponente von Copernicus
    Dienstag, 29.01.2019, 11:00:00 Uhr
    Neue finanzielle Mittel für die Weltraumkomponente von Copernicus
    Die EU und die ESA haben eine Zusatzfinanzierung in Höhe von 96 Millionen Euro für die Weltraumkomponente der ESA als Teil des weltweit größten Umweltüberwachungsprogramms, Copernicus, beschlossen.
  • Wissenschaft auf der ISS
    Donnerstag, 07.02.2019, 13:33:00 Uhr
    Wissenschaft auf der ISS Auch wenn sich aktuell kein ESA-Astronaut im Weltraum aufhält, geht Europas wissenschaftliche Forschung im All weiter.
  • Saragossa
    Freitag, 25.01.2019, 15:00:00 Uhr
    Saragossa Heute führt uns der Copernicus Sentinel 2B-Satellit nach Saragossa, die in Aragonien im Nordosten Spaniens liegt und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz ist.
  • Der Mondbaustein
    Donnerstag, 24.01.2019, 11:22:00 Uhr
    Der Mondbaustein Der 1,5 Tonnen schwere Prototyp wurde im 3D-Druckverfahren aus künstlichem Mondstaub hergestellt.
  • Schon gewusst?
    Dienstag, 22.01.2019, 10:20:00 Uhr
    Schon gewusst? Zehn Fakten, die Sie vielleicht noch nicht über den Mond wissen.
  • Mond richtig ablichten
    Freitag, 18.01.2019, 22:47:00 Uhr
    Mond richtig ablichten Wir zeigen Ihnen in diesem Tutorial, wie Sie die Mondfinsternis am besten aufnehmen. Das schönste Foto wird als "Image of the week" präsentiert
  • Was bedeutet Space19 ?
    Donnerstag, 17.01.2019, 15:11:00 Uhr
    Was bedeutet Space19 ? ESA-Generaldirektor Jan Wörner spricht über Space19 , die nächste ESA-Ministerratstagung und den Nutzen der Raumfahrt für die Gesellschaft
  • Virtual Reality Training
    Mittwoch, 16.01.2019, 12:59:00 Uhr
    Virtual Reality Training ESA-Astronaut Luca Parmitano bereitet sich mit Hilfe von VR auf seine bevorstehende Beyond-Mission vor
  • Galaktischer Nachbar
    Dienstag, 08.01.2019, 10:00:00 Uhr
    Galaktischer Nachbar Zu sehen ist hier die bisher detailreichste Aufnahme von Messier 33, auch bekannt als Triangulumgalaxie und Nachbar der Milchstrasse
  • Vorschau 2019
    Donnerstag, 03.01.2019, 10:14:00 Uhr
    Vorschau 2019 Was die Europäische Weltraumorganisation ESA in diesem Jahr erwartet, erfahren Sie hier.
Disclaimer:
Der auf dieser Seite verfügbar gemachte RSS-Reader ist ein reines Anzeige-Werkzeug ohne eigene Inhalte. Der Betreiber der Domain www.drfreund.net distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten der angezeigten RSS-Feeds und macht sie sich nicht zu eigen. Die Rechte auf Texte, Bilder, Multimedia-Einbettungen und sonstige geschützte Bestandteile von angezeigten RSS-Feeds, sowie die alleinige Verantwortung für den gesamten Inhalt verbleiben beim jeweiligen Anbieter. Die Inhalte von RSS-Feeds werden in keinem Fall ohne vorherige explizite Eingabe bzw. Auswahl der entsprechenden URLs durch den jeweiligen Benutzer angezeigt. Der Betreiber der Domain www.drfreund.net übernimmt keine Verantwortung für einen versehentlichen oder absichtlichen Abruf von illegalen, jugendgefährdenden oder in sonst einer Weise rechtlich fragwürdigen Inhalten. Die Benutzung des RSS-Readers und das Vornehmen der empfohlenen Browser-Einstellungen geschieht auf eigene Gefahr.

 
Dr. Freund's Multiversum History von http://www.drfreund.net/rss_reader.htm?feedurl=http%3A%2F%2Fwww.esa.int%2Frssfeed%2FGermany Details zu http://www.drfreund.net/rss_reader.htm?feedurl=http%3A%2F%2Fwww.esa.int%2Frssfeed%2FGermany  URL: http://www.drfreund.net/rss_reader.htm?feedurl=http%3A%2F%2Fwww.esa.int%2Frssfee...  Zwischenablage  Druckansicht von <RSS-Feed-Reader>
Powered by PHP Powered by SELFHTML  Letzte Aktualisierung: Samstag, 26.01.2019, 00:05:40 Uhr  Technische Infos 
Valid HTML 5 Valid CSS! Browser: CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/) Browser-Check Debug-Ansicht von <RSS-Feed-Reader>
RSS-Feed von Dr. Freund's Multiversum Creative Commons - Some Rights Reserved            Cookie-Policy :: Disclaimer :: Impressum :: Kontakt: ten.dnuerfrd@dnuerfrd Gästebuch
Home :: Service :: WebNapping :: Meine Meinung :: Aktionen :: Links :: Partner :: Bannertausch :: Sitemap :: F.A.Q.
Herzlichen Glückwunsch! Du bist am normalerweise unsichtbaren Ende dieser Seite angekommen.
Wenn Du diesen Text lesen kannst, dann verwendest Du wahrscheinlich einen ungebräuchlichen
oder veralteten Browser, der moderne CSS-Stile nicht korrekt verarbeiten kann.
Auf jeden Fall unterstütze ich diesen Browser nicht. Sorry.


Download Firefox Download Google Chrome
Dr. Freund's Multiversum