Dr. Freund's Multiversum
RSS-Feed-Reader: Seite wird geladen ...
Der freie RSS-Feed-Reader mit einfacher Feed-Verwaltung und Unterstützung der Google Chrome Erweiterung RSS-Abonnement. Keine Registrierung erforderlich.
URL: http://www.drfreund.net/rss_reader.htm?feedurl=http%3A%2F%2Fwww.esa.int%2Frssfee...
Grösse (Server): 3kB
 

RSS-Feed-Reader

Feed-URL:
Titel (optional):
 Anzeige-Modus:      
Hilfe
Beschreibung:
Bisher angezeigte RSS-Feeds Zuletzt angezeigt Modus Jetzt anzeigen im Markieren
1. http://www.esa.int/rssfeed/Germany  Sa, 21.04.2018 09:40:44  Alles  RSS-Reader Browser
Bitte Cookies aktivieren
Damit eine vollständige Liste der von Dir aufgerufenen RSS-Feeds angeboten werden kann, muss Dein Browser Cookies annehmen.
Der Inhalt dieser Cookies wird ausschliesslich auf Deinem lokalen Rechner gespeichert und ansonsten zu keinen Auswertungen herangezogen.
Inhalt von "http://www.esa.int/rssfeed/Germany"
Anzeige-Modus: Alles (alle Einträge mit allen Links, Multimedia-Anhängen und Bildern in Originalgrösse, Text mit Zeilenumbrüchen)
ESA Germany
Copyright:
Copyright 2014 European Space Agency
ESA Germany
  • Big Data aus dem All für Anwendungen auf der Erde
    Freitag, 20.04.2018, 12:24:00 Uhr
    Big Data aus dem All für Anwendungen auf der Erde
    Die Konferenz „Global Navigation meets Geoinformation 2018“ im Darmstädter ESA-Satellitenkontrollzentrum ESOC informierte über Chancen und Herausforderungen, die mit einer steigenden Zahl an Satellitendaten aus der Erdbeobachtung im Zeitalter von Digitalisierung und Big Data einhergehen. Startups stellten vor, was Raumfahrt auf der Erde bewirken kann.
  • Presseeinladung: Die ESA auf der ILA
    Donnerstag, 19.04.2018, 10:43:00 Uhr
    Presseeinladung: Die ESA auf der ILA
    Die Europäische Weltraumorganisation wird auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) vertreten sein, die vom 25. bis 29. April am Berlin ExpoCenter Airport stattfindet.


    Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und dem Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie wird die ESA den Nutzen, die Ergebnisse und die Zukunft ihrer Programme und der nationalen Programme Deutschlands in allen Bereichen der Raumfahrt zur Schau stellen.
  • Einladung von Medienvertretern zur Startveranstaltung für den Copernicus-Satelliten Sentinel-3B
    Mittwoch, 18.04.2018, 16:31:00 Uhr
    Einladung von Medienvertretern zur Startveranstaltung für den Copernicus-Satelliten Sentinel-3B
    Der Start des Satelliten Sentinel-3B vom russischen Kosmodrom Plessezk ist auf den 25. April um 19.57 Uhr MESZ angesetzt. Mit Sentinel-3B wird die erste Sentinel-Satellitenkonstellation vollständig sein, womit ein wichtiger Meilenstein des von der Europäischen Kommission geleiteten Copernicus-Programms erreicht wird. Medienvertreter sind eingeladen, dieses Ereignis auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) in Berlin oder vom Europäischen Raumflugkontrollzentrum der ESA in Darmstadt aus mitzuverfolgen. 
  • Mondspaziergänge unter Wasser
    Mittwoch, 18.04.2018, 14:28:00 Uhr
    Mondspaziergänge unter Wasser
    Die "Neutral Buoyancy Facility" der ESA im Europäischen Astronautenzentrum EAC in Köln ist eines der tiefsten "Schwimmbäder" Europas. Seit drei Jahren hilft die Anlage bei den Vorbereitungen für eine Rückkehr zum Mond. In der "Neutral Buoyancy Facility" (NBF) fand die dreijährige "Moondive"-Studie statt, bei der speziell gewichtete Raumanzüge verwendet wurden, um die Mondschwerkraft von nur einem Sechstel der Erdschwerkraft zu simulieren.
  • Mars: Meteoritenkrater oder Supervulkan?
    Montag, 16.04.2018, 01:00:00 Uhr
    Mars: Meteoritenkrater oder Supervulkan?
    Diese Bilder vom Mars Express der ESA zeigen einen Krater namens Ismenia Patera auf dem Roten Planeten. Sein Ursprung bleibt ungewiss: Ist ein Meteorit in die Oberfläche eingeschlagen oder könnte es sich um die Überreste eines Supervulkans handeln?
  • Einladung zur Pressekonferenz mit ESA-Astronaut Alexander Gerst
    Samstag, 14.04.2018, 11:27:00 Uhr
    Einladung zur Pressekonferenz mit ESA-Astronaut Alexander Gerst
    Die Medien sind eingeladen, am 17. April im Europäischen Astronautenzentrum in Köln an der letzten Pressekonferenz von ESA-Astronaut Alexander Gerst in Europa vor seinem zweiten Flug ins All teilzunehmen.


    Nach Gersts erster Mission, Blue Dot, läuft nun der Countdown für seinen zweiten Aufenthalt im Weltraum. Die Mission Horizons dient der Exploration unseres Universums weit über unseren Planeten hinaus und wird unser Wissen erweitern.


    Gerst wird am 6. Juni mit der US-Astronautin Serena Auñón-Chancellor und dem russischen Kosmonauten Sergej Prokopjew vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan aus an Bord einer Sojus MS-09 starten.
  • Neuer Raumfahrt-Hotspot für Hessen und Baden-Württemberg
    Freitag, 13.04.2018, 16:19:00 Uhr
    Neuer Raumfahrt-Hotspot für Hessen und Baden-Württemberg
    Das europaweite Netzwerk der Business Incubation Centre (BIC) der ESA erhält Zuwachs: Mit Reutlingen und Friedrichshafen / Immenstaad kommen zwei deutsche Standorte dazu. Zusammen mit dem 2007 gegründeten ESA BIC Darmstadt bilden sie künftig das ESA BIC Hessen & Baden-Württemberg.
  • Spitzentomaten dank Missionen zum Roten Planeten
    Donnerstag, 12.04.2018, 15:00:00 Uhr
    Spitzentomaten dank Missionen zum Roten Planeten
    Wenn Sie das nächste Mal eine Tomate oder Paprika essen, schauen Sie genau hin! Es besteht eine gute Chance, dass sie ihr gesundes Aussehen einer Rede von US-Präsident Barack Obama und der ESA-Forschung für bemannte Langzeitmissionen zu verdanken hat.  
  • ExoMars bereit für den Start der Wissenschaftsmission
    Mittwoch, 11.04.2018, 16:00:00 Uhr
    ExoMars bereit für den Start der Wissenschaftsmission
    Der ExoMars Trace Gas Orbiter (TGO) wird bald mit seiner Suche nach Gasen, die auf geologische oder biologische Aktivitäten auf dem Roten Planeten hinweisen, beginnen.
  • Swarm beobachtet den Magnetismus in den Ozeanen
    Dienstag, 10.04.2018, 15:20:00 Uhr
    Swarm beobachtet den Magnetismus in den Ozeanen
    Das Magnetfeld ist möglicherweise eines der mysteriösesten Merkmale unseres Planeten. Die Swarm-Mission der ESA liefert eine bessere Einsicht darin, wie unser magnetisches Schutzschild entsteht, wie es sich verhält und wie es sich wandelt. Swarm beobachtet jetzt auch die Veränderungen des ozeanischen Magnetfelds in einer größeren Detailtreue als zuvor. 
  • Horizons-Pressekonferenz
    Montag, 16.04.2018, 16:22:00 Uhr
    Horizons-Pressekonferenz Alle, die die heutige Pressekonferenz (17.4.) von Alexander Gerst zur Horizons-Mission verpasst haben, können die Aufzeichnung hier über den aufgezeichneten Webstream verfolgen.
  • Eine eisige Fata Morgana?
    Dienstag, 17.04.2018, 13:56:00 Uhr
    Eine eisige Fata Morgana? Mars Express-Radar schaut unter die Oberfläche des Roten Planeten
  • Venuswolken
    Montag, 09.04.2018, 15:43:00 Uhr
    Venuswolken Venus Express der ESA zeigt die Atmosphäre unseres Nachbarplaneten in fremdartigen Farben. Zu sehen sind einzigartige und dynamische Wolken.
  • Baikalsee
    Freitag, 06.04.2018, 14:30:00 Uhr
    Baikalsee Das Erdbeobachtungsphoto der Woche zeigt den Baikalsee in Sibirien, den größten Süßwassersee der Erde
  • Cheops-Missionslogo
    Donnerstag, 29.03.2018, 16:34:00 Uhr
    Cheops-Missionslogo Mehr als 300 Vorschläge wurden bei einem Wettbewerb um das beste Missionslogo für die Cheops-Mission eingereicht. Nun wurde ein Sieger ausgewählt. Das Logo wird an der Verkleidung der Rakete angebracht.
  • Pyramiden von Gizeh
    Mittwoch, 28.03.2018, 17:19:00 Uhr
    Pyramiden von Gizeh Der sich am längsten im Dienst befindliche ESA-Satellit Proba-1 hat dieses Bild von den Pyramiden von Gizeh aufgenommen.
Disclaimer:
Der auf dieser Seite verfügbar gemachte RSS-Reader ist ein reines Anzeige-Werkzeug ohne eigene Inhalte. Der Betreiber der Domain www.drfreund.net distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten der angezeigten RSS-Feeds und macht sie sich nicht zu eigen. Die Rechte auf Texte, Bilder, Multimedia-Einbettungen und sonstige geschützte Bestandteile von angezeigten RSS-Feeds, sowie die alleinige Verantwortung für den gesamten Inhalt verbleiben beim jeweiligen Anbieter. Die Inhalte von RSS-Feeds werden in keinem Fall ohne vorherige explizite Eingabe bzw. Auswahl der entsprechenden URLs durch den jeweiligen Benutzer angezeigt. Der Betreiber der Domain www.drfreund.net übernimmt keine Verantwortung für einen versehentlichen oder absichtlichen Abruf von illegalen, jugendgefährdenden oder in sonst einer Weise rechtlich fragwürdigen Inhalten. Die Benutzung des RSS-Readers und das Vornehmen der empfohlenen Browser-Einstellungen geschieht auf eigene Gefahr.

 
Dr. Freund's Multiversum History von http://www.drfreund.net/rss_reader.htm?feedurl=http%3A%2F%2Fwww.esa.int%2Frssfeed%2FGermany Details zu http://www.drfreund.net/rss_reader.htm?feedurl=http%3A%2F%2Fwww.esa.int%2Frssfeed%2FGermany  URL: http://www.drfreund.net/rss_reader.htm?feedurl=http%3A%2F%2Fwww.esa.int%2Frssfee...  Zwischenablage  Druckansicht von <RSS-Feed-Reader>
Powered by PHP Powered by SELFHTML  Letzte Aktualisierung: Sonntag, 15.04.2018, 00:05:23 Uhr  Technische Infos 
Valid HTML 5 Valid CSS! Browser: CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/) Browser-Check Debug-Ansicht von <RSS-Feed-Reader>
RSS-Feed von Dr. Freund's Multiversum Creative Commons - Some Rights Reserved            Disclaimer :: Impressum :: Kontakt: ten.dnuerfrd@dnuerfrd Gästebuch
Home :: Service :: WebNapping :: Meine Meinung :: Aktionen :: Links :: Partner :: Bannertausch :: Sitemap :: F.A.Q.
Herzlichen Glückwunsch! Du bist am normalerweise unsichtbaren Ende dieser Seite angekommen.
Wenn Du diesen Text lesen kannst, dann verwendest Du wahrscheinlich einen ungebräuchlichen
oder veralteten Browser, der moderne CSS-Stile nicht korrekt verarbeiten kann.
Auf jeden Fall unterstütze ich diesen Browser nicht. Sorry.


Download Firefox Download Google Chrome
Dr. Freund's Multiversum