Quelle: Dr. Freund's Multiversum, RSS-Feed-Reader (http://www.drfreund.net/rss_reader.htm?feedurl=http%3A%2F%2Fwww.astronews.com%2F_rss%2Fraumfahrt.xml&alias=astronews.com+-+Aktuelle+Meldungen+-+Raumfahrt) Donnerstag, 18.10.2018, 15:33:36 Uhr
 Ausdruck starten ...  Prüfungen:  HTML   CSS   Technische Infos 

RSS-Feed-Reader

Info zu Cookies
Feed-URL:
Titel (optional):
 Anzeige-Modus:      
Hilfe
Beschreibung:
Bisher angezeigte RSS-Feeds Zuletzt angezeigt Modus Jetzt anzeigen im Markieren
1. astronews.com - Aktuelle Meldungen - Raumfahrt  Do, 18.10.2018 15:33:36  Alles  RSS-Reader Browser
Bitte Cookies aktivieren
Damit eine vollständige Liste der von Dir aufgerufenen RSS-Feeds angeboten werden kann, muss Dein Browser Cookies annehmen.
Der Inhalt dieser Cookies wird ausschliesslich auf Deinem lokalen Rechner gespeichert und ansonsten zu keinen Auswertungen herangezogen.
Siehe auch: Cookie-Policy
Inhalt von "astronews.com - Aktuelle Meldungen - Raumfahrt"
Anzeige-Modus: Alles (alle Einträge mit allen Links, Multimedia-Anhängen und Bildern in Originalgrösse, Text mit Zeilenumbrüchen)
astronews.com - Aktuelle Meldungen - Raumfahrt
Copyright:
Copyright: (C) 2013 Stefan Deiters, http://www.astronews.com/info/nutzung.html
astronews.com
Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Raumfahrt.
  • Enceladus-Explorer: Schmelzsonde im Gletschertest Wie könnte in Zukunft eine Mission zum eisigen Saturnmond Enceladus aussehen? Einen kleinen Vorgeschmack gab es im August auf einem Gletscher in den italienischen Hochalpen: Hier fand ein abschließender Test der Schmelzsonde der Enceladus-Explorer-Initiative statt, in deren Rahmen Technologien für eine solche Mission entwickelt werden. (16. Oktober 2018)
  • MASCOT: Erlebnisse im Wunderland Ende der vergangenen Woche haben die Verantwortlichen des Asteroidenlanders MASCOT weitere Details über die rund 17-stündigen Mission des kleinen Landers auf der Oberfläche des Asteroiden Ryugu vorgestellt. Unter anderem präsentierten sie eine genaue Rekonstruktion seines Wegs auf der Oberfläche. Ryugu selbst scheint eine Welt mit viel Geröll, vielen Steinen, aber ohne Staub zu sein. (15. Oktober 2018)
  • ISS: Sojus-Start zur ISS endet mit Notlandung Der Start von zwei neuen Besatzungsmitgliedern zur Internationalen Raumstation ISS heute Vormittag verlief nicht so wie geplant: Die Kapsel mit dem Kosmonauten Alexei Owtschinin und dem Astronaut Nick Hague an Bord erreichte wegen eines Problems mit einem Booster nicht die vorgesehene Umlaufbahn und musste notlanden. Beide Besatzungsmitglieder sind wohlauf. (11. Oktober 2018)
  • ISS: DESIS liefert erste Aufnahmen Ende August wurde auf der Internationalen Raumstation ISS das hyperspektrale Erdbeobachtungsinstrument DESIS montiert. Nun wurde es erfolgreich in Betrieb genommen und hat erste Aufnahmen geliefert, die in der vergangenen Woche präsentiert wurden. Von der Datenqualität sind die beteiligten Teams vollauf begeistert. (8. Oktober 2018)
  • MASCOT: Drei Hüpfer auf Asteroid Ryugu Die Verantwortlichen für den Asteroidenlander MASCOT werten ihre Mission zur Erkundung der Oberfläche des Asteroiden Ryugu als vollen Erfolg: Der Lander hatte am Mittwoch auf Ryugu aufgesetzt, mehrfach seine Position verändert und sogar länger Daten geliefert, als ursprünglich erwartet worden war. Insgesamt machte MASCOT drei Asteroidentage und zwei Nächte lang Beobachtungen. (5. Oktober 2018)
  • Hayabusa2: MASCOT vor Landung auf Asteroid Ryugu Am frühen Morgen des 3. Oktober soll es soweit sein: Die japanische Sonde Hayabusa2 wird den französisch-deutschen Lander MASCOT freigeben, so dass dieser auf dem Asteroiden Ryugu landen und ihn rund 16 Stunden lang erforschen kann. Der Lander wird weitgehend autonom agieren. Bilder und Daten werden erst in einigen Tagen erwartet - wenn denn alles klappt. (2. Oktober 2018)
http://www.astronews.com/_rss/raumfahrt.xml
Disclaimer:
Der auf dieser Seite verfügbar gemachte RSS-Reader ist ein reines Anzeige-Werkzeug ohne eigene Inhalte. Der Betreiber der Domain www.drfreund.net distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten der angezeigten RSS-Feeds und macht sie sich nicht zu eigen. Die Rechte auf Texte, Bilder, Multimedia-Einbettungen und sonstige geschützte Bestandteile von angezeigten RSS-Feeds, sowie die alleinige Verantwortung für den gesamten Inhalt verbleiben beim jeweiligen Anbieter. Die Inhalte von RSS-Feeds werden in keinem Fall ohne vorherige explizite Eingabe bzw. Auswahl der entsprechenden URLs durch den jeweiligen Benutzer angezeigt. Der Betreiber der Domain www.drfreund.net übernimmt keine Verantwortung für einen versehentlichen oder absichtlichen Abruf von illegalen, jugendgefährdenden oder in sonst einer Weise rechtlich fragwürdigen Inhalten. Die Benutzung des RSS-Readers und das Vornehmen der empfohlenen Browser-Einstellungen geschieht auf eigene Gefahr.