Dr. Freund's Multiversum
RSS-Feed-Reader: Seite wird geladen ...
Der freie RSS-Feed-Reader mit einfacher Feed-Verwaltung und Unterstützung der Google Chrome Erweiterung RSS-Abonnement. Keine Registrierung erforderlich.
URL: http://www.drfreund.net/rss_reader.htm?feedurl=http%3A%2F%2Fwww.astronews.com%2F...
Grösse (Server): 3kB
anchor_pagestart

RSS-Feed-Reader

Feed-URL:
Titel (optional):
 Anzeige-Modus:      
Hilfe
Beschreibung:
Bisher angezeigte RSS-Feeds Zuletzt angezeigt Modus Jetzt anzeigen im Markieren
1. astronews.com - Aktuelle Meldungen - Forschung  Mo, 21.01.2019 10:37:55  Alles  RSS-Reader Browser
Bitte Cookies aktivieren
Damit eine vollständige Liste der von Dir aufgerufenen RSS-Feeds angeboten werden kann, muss Dein Browser Cookies annehmen.
Der Inhalt dieser Cookies wird ausschliesslich auf Deinem lokalen Rechner gespeichert und ansonsten zu keinen Auswertungen herangezogen.
Siehe auch: Cookie-Policy
Inhalt von "astronews.com - Aktuelle Meldungen - Forschung"
Anzeige-Modus: Alles (alle Einträge mit allen Links, Multimedia-Anhängen und Bildern in Originalgrösse, Text mit Zeilenumbrüchen)
Request 1
Ziel: http://www.astronews.com/_rss/forschung.xml
Accept-Encoding: gzip,deflate

Response 1
Protokoll: HTTP/1.1
Status: 301
Statustext: Moved Permanently
Location: https://www.astronews.com/_rss/forschung.xml
Content-type: text/html; charset=iso-8859-1
Content-Length: 252
Zeilen gesamt: 9
Zeilen Header: 7
Zeilen Body: 1
Chunks: 0

Request 2
Ziel: https://www.astronews.com/_rss/forschung.xml
Accept-Encoding: gzip,deflate

Response 2
Protokoll: HTTP/1.1
Status: 200
Statustext: OK
Content-type: application/xml
Content-Length: 6107
Last-Modified: Thu, 17 Jan 2019 12:20:56 GMT
ETag: "17db-57fa66d251a00"
Zeilen gesamt: 11
Zeilen Header: 9
Zeilen Body: 1
Chunks: 0

[Datenquelle validieren]

astronews.com - Aktuelle Meldungen - Forschung
Copyright:
Copyright: (C) 2010 Stefan Deiters, http://www.astronews.com/info/nutzung.html
astronews.com
Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Forschung.
  • Sterne: Suche nach Ordnung im magnetischen Chaos Stellare Magnetfelder entstehen aus chaotischen Plasmaströmen in der äußeren Hülle von Sternen, können aber trotzdem über längere Zeitskalen stabile und regelmäßige Strukturen zeigen. Warum das so ist, versuchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gerade herauszufinden. In Göttingen wird eine entsprechende Gruppe jetzt vom Europäischen Forschungsrat unterstützt. (17. Januar 2019)
  • Gamma-ray Bursts: Lichtblitze aus dem All vermessen Energiereiche Strahlungsausbrüche im Gammastrahlenbereich lassen sich praktisch täglich irgendwo am Himmel beobachten. Über ihren Ursprung gibt es bislang lediglich verschiedene Theorien. Mithilfe von Messungen an Bord der chinesischen Raumstation Tiangong 2 versucht ein internationales Forschungsteam nun dem Rätsel dieser Gamma-ray Bursts auf die Spur zu kommen. (15. Januar 2019)
  • Gaia: Wenn Weiße Zwerge kristallisieren Mit dem Astrometriesatelliten Gaia der europäischen Weltraumagentur ESA werden gerade Milliarden von Sternen der Milchstraße mit hoher Präzision vermessen. Die Daten liefern auch wichtige Informationen für Teilbereiche der Astrophysik, an die man zunächst vielleicht nicht denkt - beispielsweise zum Abkühlverhalten und der Kristallisation von Weißen Zwergsternen. (14. Januar 2019)
  • TESS: Neuer Planetenjäger findet erste Planeten Die Mission des Transiting Exoplanet Survey Satellite der NASA, kurz TESS, kann sich über die ersten drei bestätigten Exoplaneten freuen. TESS sucht mithilfe der Transitmethode nach fernen Welten um helle Sterne. Bevor eine Entdeckung als gesichert gilt, muss sie durch weitere Beobachtungen bestätigt werden. Für über 280 von TESS aufgespürte potentielle Planeten läuft diese Überprüfung noch. (11. Januar 2019)
  • Forschung: Zeit, Konstanten und fundamentale Symmetrien Wissenschaftler aus Japan und Deutschland wollen sich im Rahmen eines neuen Forschungsverbunds der Zeit, Naturkonstanten und den fundamentale Symmetrien widmen. Durch präzise Messungen soll beispielsweise erforscht werden, ob Naturkonstanten wirklich konstant sind und ob sich Materie und Antimaterie tatsächlich nur durch ihre Ladung unterscheiden. (7. Januar 2019)
  • Große Magellansche Wolke: Kollision mit der Milchstraße? Die Große Magellansche Wolke ist die wohl bekannteste Satellitengalaxie der Milchstraße. Computersimulationen ergaben nun, dass das System vielleicht nicht mehr lange ein Satellit unserer Heimatgalaxie bleiben wird, sondern in den kommenden zwei Milliarden Jahren mit dieser kollidiert. Für das Sonnensystem könnte dies Konsequenzen haben. (7. Januar 2019)
  • DESY: Astroteilchenphysik als vierter Schwerpunkt Seit Jahresbeginn verfügt das Deutsche Elektronen-Synchrotron (DESY) offiziell über einen vierten Forschungsbereich: die Astroteilchenphysik. Sie untersucht energiereiche Teilchen aus dem Kosmos, die etwa durch Supernova-Explosionen oder in der Umgebung supermassereicher Schwarzer Löcher entstehen. Eine besondere Rolle soll dabei die Multimessenger-Astronomie spielen. (3. Januar 2019)
  • IAU: Die ganze Welt unter einem Himmel Zehn Jahre nach dem Internationalen Jahr der Astronomie soll auch 2019 wieder ganz im Zeichen der Astronomie stehen. Grund ist der 100. Jahrestag der Gründung der Internationalen Astronomischen Union, der weltweit mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen gefeiert wird. Schon in der nächsten Woche geht es los mit 100 Stunden der Astronomie. (2. Januar 2019)
  • Jahresrückblick 2018: Asteroiden im Visier, AstroAlex und eine Landung auf dem Mars Traditionell blickt astronews.com am Ende eines Jahres zurück auf einige herausragende Ereignisse aus Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt aus den vergangenen zwölf Monaten, in diesem Jahr bereits zum 20. Mal. In diesem Jahr stand die Mission des deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst im Fokus, gleich zwei Asteroiden-Missionen und eine Bilderbuchlandung auf dem Mars. (31. Dezember 2018)
Disclaimer:
Der auf dieser Seite verfügbar gemachte RSS-Reader ist ein reines Anzeige-Werkzeug ohne eigene Inhalte. Der Betreiber der Domain www.drfreund.net distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten der angezeigten RSS-Feeds und macht sie sich nicht zu eigen. Die Rechte auf Texte, Bilder, Multimedia-Einbettungen und sonstige geschützte Bestandteile von angezeigten RSS-Feeds, sowie die alleinige Verantwortung für den gesamten Inhalt verbleiben beim jeweiligen Anbieter. Die Inhalte von RSS-Feeds werden in keinem Fall ohne vorherige explizite Eingabe bzw. Auswahl der entsprechenden URLs durch den jeweiligen Benutzer angezeigt. Der Betreiber der Domain www.drfreund.net übernimmt keine Verantwortung für einen versehentlichen oder absichtlichen Abruf von illegalen, jugendgefährdenden oder in sonst einer Weise rechtlich fragwürdigen Inhalten. Die Benutzung des RSS-Readers und das Vornehmen der empfohlenen Browser-Einstellungen geschieht auf eigene Gefahr.

 
Dr. Freund's Multiversum History von http://www.drfreund.net/rss_reader.htm?feedurl=http%3A%2F%2Fwww.astronews.com%2F_rss%2Fforschung.xml&alias=astronews.com+-+Aktuelle+Meldungen+-+Forschung&debug=1 Details zu http://www.drfreund.net/rss_reader.htm?feedurl=http%3A%2F%2Fwww.astronews.com%2F_rss%2Fforschung.xml&alias=astronews.com+-+Aktuelle+Meldungen+-+Forschung&debug=1  URL: http://www.drfreund.net/rss_reader.htm?feedurl=http%3A%2F%2Fwww.astronews.com%2F...  Zwischenablage  Druckansicht von <RSS-Feed-Reader>
Powered by PHP Powered by SELFHTML  Letzte Aktualisierung: Sonntag, 16.12.2018, 00:11:37 Uhr  Technische Infos 
Valid HTML 5 Valid CSS! Browser: CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/) Browser-Check Design-Ansicht von <RSS-Feed-Reader>
RSS-Feed von Dr. Freund's Multiversum Creative Commons - Some Rights Reserved            Cookie-Policy :: Disclaimer :: Impressum :: Kontakt: ten.dnuerfrd@dnuerfrd Gästebuch
Home :: Service :: WebNapping :: Meine Meinung :: Aktionen :: Links :: Partner :: Bannertausch :: Sitemap :: F.A.Q.
Herzlichen Glückwunsch! Du bist am normalerweise unsichtbaren Ende dieser Seite angekommen.
Wenn Du diesen Text lesen kannst, dann verwendest Du wahrscheinlich einen ungebräuchlichen
oder veralteten Browser, der moderne CSS-Stile nicht korrekt verarbeiten kann.
Auf jeden Fall unterstütze ich diesen Browser nicht. Sorry.


Download Firefox Download Google Chrome
Dr. Freund's Multiversum