Quelle: Dr. Freund's Multiversum, RSS-Feed-Reader (http://www.drfreund.net/rss_reader.htm?feedurl=http%3A%2F%2Fcc2.tv%2Ffeed.xml&alias=CC2tv-Audio+mit+Wolfgang+Rudolph) Dienstag, 19.06.2018, 20:02:40 Uhr
 Ausdruck starten ...  Prüfungen:  HTML   CSS   Technische Infos 

RSS-Feed-Reader

Feed-URL:
Titel (optional):
 Anzeige-Modus:      
Hilfe
Beschreibung:
Bisher angezeigte RSS-Feeds Zuletzt angezeigt Modus Jetzt anzeigen im Markieren
1. CC2tv-Audio mit Wolfgang Rudolph  Di, 19.06.2018 20:02:40  Alles  RSS-Reader Browser
Bitte Cookies aktivieren
Damit eine vollständige Liste der von Dir aufgerufenen RSS-Feeds angeboten werden kann, muss Dein Browser Cookies annehmen.
Der Inhalt dieser Cookies wird ausschliesslich auf Deinem lokalen Rechner gespeichert und ansonsten zu keinen Auswertungen herangezogen.
Inhalt von "CC2tv-Audio mit Wolfgang Rudolph"
Anzeige-Modus: Alles (alle Einträge mit allen Links, Multimedia-Anhängen und Bildern in Originalgrösse, Text mit Zeilenumbrüchen)
CC2tv-Audio mit Wolfgang Rudolph
Copyright:
yes
CC2tv-Audio mit Wolfgang Rudolph
CC2tv
  • CC2tv Audiocast Folge 591 (aus SSS1/2018)
    Montag, 18.06.2018, 20:00:00 Uhr
    Anhänge:
    http://cczwei.mirror.speedpartner.de/cc2audio/CC-Zwei-591.mp3 (Typ: audio/mpeg, Größe: 26.367 kB)
    Vom Elektor Computer 74 zum WDR-Computerclub
    Immer wieder werde ich gebeten doch mal etwas über die Anfänge der WDR-Computerclub zu machen. Gut! In der Sommerpause ist für ein solches Spezialthema die Zeit. Lange vor dem WDR-Computerclub habe ich mich schon für Computer interessiert und mit Einplatinensystemen gearbeitet. Noch vorher habe ich den Computer 74 aus der Zeitschrift Elektor nachgebaut. (https://archive.org/details/Computer74). Dann ewig gewartet auf den PET 2001, danach kam ein APPLE ][ und dann ging es immer weiter. Für den Bayerischen Rundfunk habe ich die Technik für die Sendungen alpha5 und Flip-Flop bereitgestellt und live bedient (Eigenentwicklungen). Danach habe ich Kontakt zu Jean Pütz aufgenommen. Jean hat mir Ulrich Rohde geschickt der wiederum eine Verbindung zu W. Back hergestellt hat. Zu dritt wurde dann über die Sendungen ff und Know How eine eigenständige Sendung daraus.
  • CC2tv Audiocast Folge 590
    Montag, 04.06.2018, 20:00:00 Uhr
    Anhänge:
    http://cczwei.mirror.speedpartner.de/cc2audio/CC-Zwei-590.mp3 (Typ: audio/mpeg, Größe: 26.367 kB)
    Wie ist meine Telefon-Odyssee ausgegangen?
    Die Telekom hat einwandfrei funktioniert und die Übertragung des Rufnummernblocks zu Peoblefone machte keine Probleme. Die Kündigung des alten Anlagenanschlusses war ebenfalls problemlos möglich. Die Kündigung bei 1 1 wird schwierig und nur gegen Widerstand möglich. Noch nicht einmal dem SEPA-Mandat kann ich über die HP widersprechen. Keine Möglichkeit vorhanden. Es wird wohl Streit geben. Münchhausen in Hamburg – eine Realsatire!
    Ich habe den Eindruck, der Hamburger Umweltschutz denkt wie im Irrenhaus. Zwei Straßen werden gesperrt und die Umleitung ist mehr als dreimal so lang. Also mehr als dreimal soviel Schadstoffe. Aber an den Messstationen wird weniger gemessen. Tolles Ergebnis! Linux-Version für Einsteiger
    Endlesss OS ist eine Linux-Distribution die auf schwachen Rechnern und mit schmalbandiger Internetanbindung zurechtkommt. Dennoch ein vollwertiges BS mit LibreOffice und Chromium als Browser. Die DSGVO
    Unserem Forum musste und wurde eine wunderbare Vorschaltseite verpasst – nun sind wir rechtskonform. Aber die Gleichmacherei durch dieses Gesetz bringt vollständige Gerechtigkeit. Jeder und alle werden nun gleich behandelt. Egal ob Multimilliarden unternehmen oder Miniblogger, alle werden gleich bedroht mit Strafen bis 20 Mio.€. Ach so, nein, die reichen Datenmonster haben ja vom Gesetzgeber einen Strafdeckel von 4 % ihres Jahresumsatzes geschenkt bekommen! Intels Neuer
    Der 8086 Prozessor von Intel wird 40 Jahre alt und Intel bringt einen neuen Prozessor unter dieser Bezeichnung auf den Markt. Allerdings versteckt sich hinter dieser Bezeichnung ein 5,1 GHz Prozessor mit sechs Kernen. Amazons Spione
    Eine dümmliche und falsche Wiedergabe eines normalen Vorganges der zeigt wie gut diese Technologie funktioniert und wie blöd sich manche Benutzer anstellen wird von einigen online-Presseprodukten falsch, verzerrt oder mutwillig unwahr dargestellt. Die Sommersondersendungen
    In der Sommerzeit laufen alle 14 Tage kleine Videos in denen ich den Beginn des WDR-Computerclubs und den Vorlauf erzähle. Sechs Folgen Plauderei die einen Einblick in die Entwicklung der Sendungen bis Heute geben und manches etwas erhellen werden. Der Ton der Sendungen wird als Sommersonderaudiocast online gestellt. Die Verabschiedung und einige Hinweise
    Dazu schreib’ ich nichts. :D Hört’s Euch einfach an. Viele Grüße und einen wunderschönen Sommer wünsche ich allen – die mich mögen! Wolfgang Rudolph
  • CC2tv Audiocast Folge 589
    Montag, 21.05.2018, 20:00:00 Uhr
    Anhänge:
    http://cczwei.mirror.speedpartner.de/cc2audio/CC-Zwei-589.mp3 (Typ: audio/mpeg, Größe: 26.367 kB)
    Die Telefongeschichte
    Es scheint, dass die seit vier Jahren andauernde Flucht von 1&1 und deren inkompetenten Hotlinemitarbeitern sich doch noch dem Ende zuneigen könnte. Die Telekom hat es im dritten Anlauf geschafft mir einen Vertrag zu basteln und sogar für den 22. Mai (in diesem Jahr!) eine Leitungsschaltung anzukündigen. Sehen wir mal. Die DSGVO
    Dieses neue EU-weit harmonisierte Gesetz scheint mal wieder mit der heißen Nadel in deutsches Recht überführt worden zu sein. Die Unsicherheit ist in vielen Berufsgruppen und bei privaten Bloggern groß. Was wird nach der Inkrafttretung am 25. Mai d.J.? Wahrscheinlich müssen wieder Gerichte die Definitionslücken der Gesetzesschreiber füllen. Google Duplex
    Die neue Google Sprach-KI ist ein Meisterwerk. Im Normalfall kann ein menschlicher Gesprächspartner nicht erkennen das hier eine Maschine mit ihm spricht. Diese Technologie wird in vielen Arbeitsbereichen große Umwälzungen mit sich bringen. Doch darf eine Maschine einfach so mit Menschen sprechen? Muss hier nicht zwingend vorgeschrieben werden, dass die KI sich immer als solche zu erkennen gibt?! Windows geht in die Cloud
    Wenn man die Aussagen von Microsoft richtig interpretiert bleibt kaum ein anderer Schluss übrig. Damit wird der heimische Computer zum Statisten degradiert und die Technik wird uns bald unseren persönlichen virtuellen Computer präsentieren der überall und jederzeit für uns verfügbar sein wird. Alle unsere Daten werden dann auf den Servern von Microsoft liegen - und wer soll hier Missbrauch verhindern und kontrollieren? Efail
    Gezielte Panikmache oder fein säuberlich artikulierte Dummheit in der Presse? Der minimale Promillesatz der Betroffenen wird in unverantwortlicher Weise verunsichert, ohne ihm die Möglichkeit des Verstehens zu geben. Hier schlägt der Klicki-Bunti-Glitzerwahn zu und ermöglicht es den eigenen E-Mail-Client zum Sklaven von Außenstehenden werden zu lassen. Die After-GEZ vor dem Kadi
    Der Bruder des Mitarchitekten der Haushaltsabgabe wird über die Rechtmäßigkeit des Zwangsbeitrages mitentscheiden. Was sich jetzt, nach den zwei Tagen der mündlichen Anhörung andeutet ist, es wird wohl eine Staats-konforme Entscheidung werden. Lediglich das Feigenblatt einer Gerechtigkeitsnachbesserung ist am Horizont der Beratung zu erkennen. Wer’s braucht!
  • CC2tv Audiocast Folge 588
    Montag, 07.05.2018, 20:00:00 Uhr
    Anhänge:
    http://cczwei.mirror.speedpartner.de/cc2audio/CC-Zwei-588.mp3 (Typ: audio/mpeg, Größe: 26.367 kB)
    Der Troll
    Da hat sich ein Troll ins Forum eingeschlichen, aber sich so "dumpf" verhalten, dass er schnell erkannt wurde. Mit einer Zehnerpotenz mehr Intelligenz hätte er vielleicht eine Chance gehabt die Foren-Schwarm Intelligenz zu täuschen. Aber auf seinem geistigen Niveau war das nicht möglich.

    Der BGH zu Adblock plus
    Der Bundesgerichtshof hat die Argumente des Springer-Verlags verworfen und die (dubiose) Geschäftspraxis von Eyeo vollumfänglich als erlaubt beurteilt. Aber Werbung die dumm, dreist, aggressiv, nervig oder behindernd ist, hat ja erst den "Markt" für Werbeblocker bereitet. Das Urteil ist gut für alle, denen Werbung auf den Keks geht.

    Schon wieder Spectre
    Es sind neue auch Sicherheitslücke bekannt gemacht worden die bei Intel-Prozessoren eine Gefahr bedeuten. Die halb- oder viertel herzigen "Bemühungen" von Intel die bekannten Lücken zu schließen sind ein Hohn für die Kunden. Die jetzt bekannt gewordenen Lücken stellen eine wesentliche größere Gefahr dar und man kann gespannt sein ob Intel diese Prozessorfehler ernster nimmt als die bisherigen.

    Der Dieselmotor muss nicht sterben
    Bosch hat eine Serienreife Technologie für Dieselmotoren vorgestellt. Damit kann der Schadstoffausstoß auf 13 Milligramm pro gefahrenen Kilometer Stickoxid reduziert werden. Durch seine schon vorhandene Filtertechnik würde ein dieselgetriebenes Fahrzeug deutlich sauberer unterwegs sein als Benzinmotoren mit Einspritzung.

    WLAN Angriffe auf Autos
    In Harman Entertainment-Systemen bei Fahrzeugen von VW und Audi wurde nachgewiesen, dass es möglich ist, mit geringen Aufwand, per Funk in diese Systeme einzudringen und fahrzeugsensitive Daten auszulesen. Selbst bis zum Zentralrechner konnten die Forscher vordringen.

    Silizium Akku
    An der Uni Kiel wird zurzeit ein Silizium Akku entwickelt, der diese Technologie auf den Kopf stellen könnte. Er soll die zehnfache Kapazität eines vergleichbaren Lithiumionen Akkus haben und in 4 % der Zeit aufgeladen werden können. Wenn dieser Akkutyp serienreif sein wird, könnten elektrisch betriebene Autos 1000 bis 2000 km Reichweite mit einer Ladung erzielen. Aber auch andere Geräte würden einen Riesensprung in der Betriebsdauer machen bevor sie wieder aufgeladen werden müssten.

    Neue Bezahlmethoden
    Es sieht so aus, als würde sich die Welt auf eine drastische Umwälzung bei den Bezahlsystemen vorbereiten. Wenn solche Monster wie Amazon hunderte von Millionen in die Entwicklung neuer Methoden stecken können wir uns auf etwas gefasst machen. Kredit- und Girokarten werden in einigen Jahren ausgedient haben und auch die Bezahlerei mit dem Mobiltelefon hat keine Chance mehr. Mit einer all umfänglichen Totalüberwachung "nehmen" wir uns einfach was wir wollen oder brauchen und die Abrechnung erfolgt instantan.

    Wir sind selbst schuld
    Offensichtlich sind wir zufrieden mit allen was ist und passiert. Facebook, VW, Payback, Google, Intel, Apple... Alle können machen was sie wollen, gegen jeden Datenschutz verstoßen und uns übervorteilen wie auch immer sie wollen. Wir, der Verbraucher, lässt es ohne Konsequenzen mit sich machen und konsumiert weiter bei den schlimmsten Lumpenvereinen dieser Welt. Ja, wir sind es selbst schuld!
  • CC2tv Audiocast Folge 587
    Montag, 23.04.2018, 20:00:00 Uhr
    Anhänge:
    http://cczwei.mirror.speedpartner.de/cc2audio/CC-Zwei-587.mp3 (Typ: audio/mpeg, Größe: 26.367 kB)
    Begrüßung
    Das Übliche, eine kurze Begrüßung und etwas Schnickschnack.

    Ein Aufruf an alle Amateurfunker und Amateurfunkerinnen
    Ein Aufruf an alle Amateurfunker und Amateurfunkerinnen Liebe Yls, XYLs und OMs, für den 28. oder 29. April suchen wir einen lizenzierten Amateur, der im Bereich JO30VO (Westerwald) auf 70 cm nachmittags qrv sein und eine Direktverbindung zu unseren kleinen China-Funkgeräten aufzubauen kann. Es geht um die Beurteilung der Sprachqualität und der Lautstärke sowie der subjektiven Signalqualität dieser Geräte (in allgemeinverständlicher Sprache) bei FM. Ihr braucht lediglich ein 70 cm (Mobil) Gerät und müsstet für ca. 2h für einige Test-QSO bereitstehen. Wer Lust und Zeit hat bei der Produktion der Folge 229 von CC2tv mitzuhelfen melde sich bitte bei mir. (info@wolfgangrudolph.de) vy 73 de dc3pa, Wolfgang

    Ein Telekommunikationsdrama
    Auch die Telekom kann mir keine Telefonleitung legen. Es sind keine Ports frei und es gibt keine Ausbaupläne. 1 - 1 ist schon längst raus und Peoblefone kann auch nicht helfen. Aber eine andere Person kann innerhalb eines Monats eine Telefonleitung und Internet von der Telekom bekommen. Der uralte Kunde der Telekom ist gearscht!

    Neues zum und aus dem Forum
    Nach vielen positiven Reaktionen wird das Forum (etwas) aufgeräumt und auch von mir künftig regelmäßig "gefüttert". Auch ein "privater Bereich", der von außen unsichtbar sein soll, ist angedacht.

    Eine Meinung zur Entwicklung der (a) sozialen Medien
    Eine E-Mail-Nachricht hat mich etwas bewegt. Ein Zuhörer hat sehr präzise den Status Quo beschrieben und seine Analyse der Situation artikuliert. Besser hätte ich es nicht machen können.

    Facebook
    Ein Netzwerk welches mächtig und Geld-gewaltig ist, ein asoziales datensaugendes Netzwerk. Doch offensichtlich ist die milliardenstarke Community immun gegen alles was immer wieder und wieder ruchbar wird. Die schrecklich dumme Masse lässt sich lemmingartig auf den Weg zum Melkstand führen.

    Uber-Unfall
    Wenn Menschen funktionierende und hilfreiche Technologien ausschalten und Teilbereiche einer anderen Technik zu testen, ohne pflichtgemäß diese Maschine zu überwachen, so ist es nur eine Frage der Zeit gewesen bis dieser schreckliche Unfall passieren musste.

    E-Call
    Eine von der EU verordnete Notruftechnik die Leben zu retten helfen wird. Ein Missbrauch scheint zurzeit ausgeschlossen zu sein, dennoch ist Vorsicht angebracht. Die Vergangenheit hat immer wieder gezeigt, das "der Staat" macht, was er meint machen zu müssen - ohne Rücksicht auf Recht und Gesetz.

    IMSI-Catcher
    Unser nächstes Funknetz, 5G, wird vollständig verschlüsselt. Damit werden alle IMSI-Catcher unbrauchbar, weil sie diese Verschlüsselung nicht mehr umgehen kann. Technik für Menschen und nicht für Geheimdienste - auch was Neues
  • CC2tv Audiocast Folge 586
    Montag, 09.04.2018, 20:00:00 Uhr
    Anhänge:
    http://cczwei.mirror.speedpartner.de/cc2audio/CC-Zwei-586.mp3 (Typ: audio/mpeg, Größe: 26.367 kB)
    Begrüßung
    Und nix weiter. ;) Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
    Die Mitteleuropäische Zeit (MEZ) ist 125 Jahre alt geworden. Doch was war vorher und warum ist es zu dieser MEZ überhaupt gekommen. Ein kleiner Blick in die Vergangenheit. Ich will telefonieren
    Die unendliche Geschichte von einem der versucht einen Vertrag mit 1 und 1 zu schließen und die merkwürdigen Erlebnisse mit den vielen Mitarbeitern dieses Unternehmens die alle ihre eigene Meinung vertreten zu dem was machbar und möglich sein könnte - auch wenn es in Wirklichkeit ganz anders ist. 1 1 = 0 ;) Computerhörigkeit unserer Gesellschaft
    Wir alle sind und werden eingebunden in Softwarestrukturen die uns einschränken und zum Teil eines (unmenschlichen) Systems machen wollen. Ebay, Amazon, 1 und 1 und viele andere Unternehmen lassen sich von Software führen und zwingen ihre Kunden auch in ein solches Korsett. Das Ende des Geoblocking
    Ist einfach nur eine Lüge. Die EU scheitert bei der Liberalisierung der nationalen Begrenzungen ganz klar am Urheberrecht. Mehr als der berühmte Tropfen auf den heißen Stein ist dieser Minischritt nicht. Verräterische Fitness Armbänder
    Wer nichts zu verbergen hat, sollte sich einen solchen Fitness-Detektor beschaffen. Alle seine im Telefon gespeicherten Daten werden unerlaubt und unaufgefordert von Datenverbrechern weltweit gespeichert. 150 Millionen Kundendaten wurden ausgespäht und werden vermarktet. UKW Abschaltung
    Möglicherweise werden viele Radioprogramme auf einen Schlag abgeschaltet. Finanzinvestoren haben große Teile der Infrastruktur gekauft und wollen Reibach machen. Die Sendeanstalten selbst wehren sich gegen 300 %tige Erhöhung der Gebühren. Oder sollte etwa auf diesem Weg, also "durch die kalte Küche" dem immer noch ungeliebten DAB damit aufs Pferd geholfen werden? Google macht Ernst
    Ohne Zertifikat will Google künftig viele seiner Dienste nicht mehr zur Verfügung stellen. Jeder sollte sich auf künftige Einschränkungen einstellen. CC2.tv intern
    Wie geht es CC2.tv? Und was ist und wird aus dem Forum. Ist es möglicherweise aus der Zeit gefallen? Ein Aufruf zu "Meinungsabgabe" (aber nur als Kopie). Die eigene Meinung sollte jeder behalten und behüten!
  • CC2tv Audiocast Folge 585
    Montag, 26.03.2018, 21:00:00 Uhr
    Anhänge:
    http://cczwei.mirror.speedpartner.de/cc2audio/CC-Zwei-585.mp3 (Typ: audio/mpeg, Größe: 26.367 kB)
    Begrüßung
    Ein kurzer Rückblick auf 1&1 und eine allgemeine Begrüßung. :D

    YPSILON
    Steffen Prey (Mr.Wheel) hat für die YouTuberin YPSILON eine Skill entwickelt. Nun braucht er Unterstützung, damit er einen Echo Dot für einen guten Zweck gewinnen kann. Also ALLE die Skill YPSILON auf Alexa aktivieren! Und hier gibt es YPSILON und Mr.Wheel zu sehen: https://youtu.be/U0i0tn4wIgc

    Uber-Auto fährt Frau tot
    So traurig wie dieser Vorfall auch ist, aber er gehört zum normalen Leben dazu. Nicht das "Computerauto" hat den Unfall verursacht, sondern eine unaufmerksame Fahrerin, die sich offensichtlich verantwortungslos verhalten hat.

    Das hässliche Gesicht von Facebook
    Mark Zuckerberg hat nichts mit Süßigkeiten zu tun, sondern er verkauft die Daten seiner Mitglieder in Facebook frech und dreist. Auch selbst zusammengeführte Daten von nicht Mitgliedern des (a)sozialen Netzwerkes werden so versilbert.

    DSGVO
    Am 25. Mai 2018 muss in der gesamten EU diese einheitliche Datenschutzverordnung umgesetzt sein. Ein kleiner Blick auf diese umfangreiche Verordnung der Bürger in der EU zeigt eine sehr positive Richtung der Entwicklung im Datenschutz.

    Ein Blick auf Schweden
    Der überproportionale Anstieg der Gewalt in Schweden steht im Widerspruch zu unserer Sicht auf dieses (ehemalige) Musterland. Ab 2018 wird in Schweden eine "E-Krone" eine Kryptowährung eingeführt. Das ist sicherlich genauso richtungsweisend wie auch kontrovers zu betrachten.

    Am Schluss
    Ein Blick auf das was nicht besprochen wurde und die Bitte mal wieder in den CC2.tv Shop zu schauen.
http://cc2.tv/feed.xml
Disclaimer:
Der auf dieser Seite verfügbar gemachte RSS-Reader ist ein reines Anzeige-Werkzeug ohne eigene Inhalte. Der Betreiber der Domain www.drfreund.net distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten der angezeigten RSS-Feeds und macht sie sich nicht zu eigen. Die Rechte auf Texte, Bilder, Multimedia-Einbettungen und sonstige geschützte Bestandteile von angezeigten RSS-Feeds, sowie die alleinige Verantwortung für den gesamten Inhalt verbleiben beim jeweiligen Anbieter. Die Inhalte von RSS-Feeds werden in keinem Fall ohne vorherige explizite Eingabe bzw. Auswahl der entsprechenden URLs durch den jeweiligen Benutzer angezeigt. Der Betreiber der Domain www.drfreund.net übernimmt keine Verantwortung für einen versehentlichen oder absichtlichen Abruf von illegalen, jugendgefährdenden oder in sonst einer Weise rechtlich fragwürdigen Inhalten. Die Benutzung des RSS-Readers und das Vornehmen der empfohlenen Browser-Einstellungen geschieht auf eigene Gefahr.