Dr. Freund's Multiversum
CD Kritiken 2015: Seite wird geladen ...
Dr. Freund's CD Kritiken: Tops und Flops von Pop bis Heavy Metal. Mit Tracklisten, Links, Kommentaren und Bewertungen.
URL: http://www.drfreund.net/music_kritiken.htm?pid=music2015
Grösse (Server): 191kB
 

CD Kritiken

Musik-Hauptseite Musik-News Web Radios
CD
Stereoanlage
Auf dieser Seite kommentiere und bewerte ich alle Musik-CDs, die ich in den letzten Jahren gehört habe. Die kurzen Artikel sind natürlich subjektiv und durch meinen persönlichen Geschmack geprägt. Wer mit meinen Hörgewohnheiten nichts anfangen kann oder als Fan seine Idole bedroht sieht, sollte also einfach woanders hinklicken.
Bewertungs-Schema:
Erste Sahne  Erste Sahne
Hörenswert  Hörenswert
Durchschnittlich  Durchschnittlich
Nicht so toll  Nicht so toll
Akustischer Müll  Akustischer Müll
Auswahl des Jahres:
2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
2015

CD Kritiken 2015

englisch
Lindemann - Skills In Pills Gehört am 11.11.2015
Tracks:
  1. Skills In Pills
  2. Ladyboy
  3. Fat
  4. Fish On
  5. Children Of The Sun
  6. Home Sweet Home
  7. Cowboy
  8. Golden Shower
  9. Yukon
  10. Praise Abort
  11. That's My Heart
    (Bonus Track)
Man könnte meinen, dass der Rammstein-Sänger Till Lindemann jetzt auf Solopfaden wandelt, aber das Projekt Lindemann ist in Wirklichkeit eine Kooperation mit dem Schweden Peter Tägtgren, der die musikalische Untermalung beisteuert. Trotzdem bleibt Lindemann seinen Rammstein-Wurzeln treu und liefert eine gediegene Industrial-Scheibe ab, ohne jedoch allzusehr nach einer Rammstein-Kopie zu klingen. Die Melodien sind abwechslungsreich, aber nicht besonders originell, und das eigentliche Highlight stellen wie üblich die kalkuliert provokanten Texte mit ihren zahlreichen Tabubrüchen dar. Es geht meist um mehr oder weniger perverse sexuelle Praktiken und deren absehbare Folgen. Dafür, dass das alles nicht im bewährten Deutsch, sondern in gebrochenem Englisch vorgetragen wird, gibt es allerdings einen kleinen Punktabzug. Man muss Lindemann jedoch zugute halten, dass deutsche Texte mit einem solchen Inhalt nicht die geringste Chance hätten, jemals im deutschsprachigen Radio gesendet zu werden.
Links:
mephistopholisch
Marilyn Manson - The Pale Emperor Gehört am 04.06.2015
Tracks:
  1. Killing Strangers
  2. Deep Six
  3. Third Day Of A Seven Day Binge
  4. The Mephistopheles Of Los Angeles
  5. Warship My Wreck
  6. Slave Only Dreams To Be King
  7. The Devil Beneath My Feet
  8. Birds Of Hell Awaiting
  9. Cupid Carries A Gun
  10. Odds Of Even
  11. Day 3
    (Bonus Track)
  12. Fated Faithful Fatal
    (Bonus Track)
  13. Fall Of The House Of Death
    (Bonus Track)
Marilyn Manson, der selbst ernannte Mephistopheles von Los Angeles, lädt zu einem 7 Tage dauernden Gelage ein, aber schwächelt bereits nach dem dritten Tag. Der interessante Opener "Killing Strangers" steigert die Spannung, bis dann die zweite Nummer "Deep Six" richtig losfetzt und zur coolen Single-Auskopplung "Third Day Of A Seven Day Binge" überleitet. Das war's dann aber schon weitgehend. Die nachfolgenden 7 Songs sind zwar nicht schlecht, hören sich aber alle irgendwie gleich an und auf einen weiteren Höhepunkt wartet man vergebens. Die Deluxe-Edition bietet noch 3 zusätzliche Bonus-Tracks, bei denen es sich aber lediglich um Akustikversionen einiger vorheriger Lieder handelt. Der bleiche Imperator beweist zwar, dass er noch kann, wenn er will, nur leider will er offenbar nicht mehr so richtig.
Links:
2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
2015
Musik ist Kunst, Musik ist Kultur, Musik soll Spass machen und Musik sollte grundsätzlich für jeden frei zugänglich sein. Für die Musikkonzerne ist Musik jedoch nur noch kommerzielle Massenware, die mit möglichst geringem Aufwand möglichst viel Profit einbringen soll. Anstatt neue Chancen und Entwicklungen zu nutzen (z.B. P2P-Tauschbörsen), wird auf Kosten der Künstler und der Fans an veralteten Vermarktungskonzepten festgehalten und das Urheberrecht mit politischer Hilfe immer weiter verschärft. Der Kunde wird nur noch als potentieller Raubkopierer betrachtet und elementare Verbraucherrechte werden systematisch abgeschafft (z.B. Kopierschutz, DRM, Klagewellen). Wer sich das nicht gefallen lassen will, sollte einfach mal sein Konsumverhalten und seine politische Meinung überdenken.
Siehe auch:
Wer hat (Urheber-)Recht?
Der Untergang der Musikindustrie

 
Dr. Freund's Multiversum History von http://www.drfreund.net/music_kritiken.htm?pid=music2015 Details zu http://www.drfreund.net/music_kritiken.htm?pid=music2015  URL: http://www.drfreund.net/music_kritiken.htm?pid=music2015  Zwischenablage  Druckansicht von <CD Kritiken 2015>
Powered by PHP Powered by SELFHTML  Letzte Aktualisierung: Samstag, 15.07.2017 00:07:12 Uhr  Technische Infos 
Valid HTML 5 Valid CSS! Browser: CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/) Browser-Check Debug-Ansicht von <CD Kritiken 2015>
RSS-Feed von Dr. Freund's Multiversum Creative Commons - Some Rights Reserved            Disclaimer :: Impressum :: Kontakt: ten.dnuerfrd@dnuerfrd Gästebuch
Home :: Service :: WebNapping :: Meine Meinung :: Aktionen :: Links :: Partner :: Bannertausch :: Sitemap :: F.A.Q.
Glückwunsch! Du bist am normalerweise unsichtbaren Ende dieser Seite angekommen.
Wenn Du diesen Text lesen kannst, dann sieht der Rest meiner Homepage bestimmt wie der letzte Müll aus.
Wahrscheinlich verwendest Du entweder einen ungebräuchlichen, einen veralteten oder einen nagelneuen Browser.
Auf jeden Fall unterstütze ich ihn (noch) nicht. Sorry.


Download Firefox Download Google Chrome
Dr. Freund's Multiversum