Quelle: Dr. Freund's Multiversum, Oberon (http://www.drfreund.net/astronomy_oberon.htm) Sonntag, 19.11.2017 15:19:23 Uhr
 Ausdruck starten ...  Prüfungen:  HTML   CSS   Technische Infos 

Uranus-Mond Oberon

Astronomie-Hauptseite Astronomische Nachrichten Astronomische Links
Uranus-Mond Oberon
Der Uranus-Mond Oberon
Beschreibung
Krater Hamlet
Der Krater Hamlet
(rechts von der Bildmitte)
Oberon ist nur geringfügig kleiner als sein Nachbar Titania und besitzt eine eisige, alte und von zahlreichen Kratern übersäte Oberfläche. Bis auf einen schwarzen Belag auf einigen Kraterböden zeigt Oberon keinerlei Anzeichen auf geologische Aktivitäten in der jüngeren Vergangenheit. Auf dem Bild oben ist am linken unteren Rand des Monds ein 6 km hoher Berggipfel zu erkennen, der sich deutlich über seine Umgebung erhebt.
Die wahrscheinlich bekannteste Figur aus Shakespeare's Stücken ist Prinz Hamlet, der Pate für den grössten Krater auf Oberon stand. Das Computer-Bild links wurde aus Aufnahmen von Voyager 2 generiert und hebt die Oberflächen-Merkmale von Oberon kontrastreich hervor. Der Krater Hamlet liegt rechts von der Bildmitte.
Die Daten von Oberon
Entdeckung 1787 durch William Herschel
Durchmesser 1.522 km = 0,119 Erddurchmesser
Masse 0,00301 x 1024 kg = 0,0005042 Erdmassen
Mittlere Dichte 1,63 g/cm3
Rotationsperiode ("Tag") 13,4632 Tage (synchron)
Uranus-Umlauf ("Monat") 13,4632 Tage
Mittlerer Uranus-Abstand 583.520 km
Mittlere Temperatur unbekannt (um -200 Grad Celsius)
Relative Helligkeit 13,94