Quelle: Dr. Freund's Multiversum, Ariel (http://www.drfreund.net/astronomy_ariel.htm) Mittwoch, 22.11.2017 14:08:05 Uhr
 Ausdruck starten ...  Prüfungen:  HTML   CSS   Technische Infos 

Uranus-Mond Ariel

Astronomie-Hauptseite Astronomische Nachrichten Astronomische Links
Uranus-Mond Ariel
Der Uranus-Mond Ariel
Beschreibung
Oberfläche von Ariel
Oberfläche von Ariel
Ariel ist trotz seiner geringen Grösse der hellste Mond von Uranus und besteht wahrscheinlich aus einer Mischung von Wassereis, gefrorenem Methan und Gestein. Neben zahlreichen Kratern wird die Oberfläche vor allem von auffälligen Grabenbrüchen beherrscht. Die Schluchten und Canyons auf Ariel ähneln stark denen des Mars. Die Böden mancher Täler scheinen durch eine Flüssigkeit abgetragen worden zu sein, aber Wasser scheidet bei den niedrigen Temperaturen definitiv aus. Die Erosion könnte jedoch von flüssigen Gasen, wie Ammoniak, Methan oder Kohlenmonoxid verursacht worden sein.
Oberfläche von Ariel
Oberfläche von Ariel
Die Daten von Ariel
Entdeckung 1851 durch William Lassel
Durchmesser 1.156 km = 0,091 Erddurchmesser
Masse 0,00135 x 1024 kg = 0,0002261 Erdmassen
Mittlere Dichte 1,67 g/cm3
Rotationsperiode ("Tag") 2,5204 Tage (synchron)
Uranus-Umlauf ("Monat") 2,5204 Tage
Mittlerer Uranus-Abstand 191.020 km
Mittlere Temperatur unbekannt (um -200 Grad Celsius)
Relative Helligkeit 14,16