Dr. Freund's Multiversum
3 Jahre Dr. Freund's Multiversum: Seite wird geladen ...
14.06.2005: Dr. Freund's Multiversum ist 3 Jahre online! Die traditionelle und völlig überflüssige Laudatio zum Jubiläum meiner Homepage.
URL: http://www.drfreund.net/aktuell_016.htm
Grösse (Server): 14kB
 

3 Jahre Dr. Freund's Multiversum

Meine Meinung
am
14.06.2005
Die traditionelle und völlig überflüssige Laudatio zum dreijährigen Jubiläum meiner Homepage. Meine Meinung
Über mich
Weiter, weiter ins Verderben ...
Rammstein - Dalai Lama (Reise, Reise)
Wieder ist ein Jahr vorbei und wieder bin auch ich der Rente ein Jahr näher (falls ich davon überhaupt noch was abkriege). Es hat sich viel getan, sowohl auf meiner Homepage, wie auch in der restlichen Welt, und deshalb gleich mal zum Rückblick:
Was so los war ...
  • Juni 2004:
    Mein bisheriger Gästebuch-Provider 21Min (Name wurde geändert) führt ohne Vorankündigung riesige Werbeblöcke ein, um von seinen Kunden eine kostenpflichtige Freischaltung zu erpressen. Aber so läuft das nicht, Jungs! Glücklicherweise gibt es jede Menge kostenlose Dienste, bei denen das Gästebuch nicht durch aufdringliche Werbung verschandelt wird.
    21Min hat aus der damaligen Austrittswelle übrigens nichts gelernt. Nach meinem Ausstieg hat die Werbung offenbar noch mehrere Male stark zugenommen und jetzt springen auch die letzten genervten Kunden dieses einstmals recht guten Dienstes scharenweise ab.
  • 3. November 2004:
    George W. Bush, der für seine Intelligenz, Weltoffenheit und Friedfertigkeit bekannte US-Präsident, wird mit klarer Mehrheit wieder gewählt. Jedes Volk bekommt halt die Regierung, die es verdient.
  • Dezember 2004:
    Die PISA-Studie versaut uns mal wieder das Weihnachtsfest, denn unsere Schüler sind offenbar immer noch dumm wie Brot. Das kann ich nur bestätigen: In Internet-Foren und -Gästebüchern findet man kaum mal einen zusammenhängenden, verständlichen Satz - von der Rechtschreibung ganz zu schweigen. Ist ja auch kein Wunder, solange geistige Dünnbrettbohrer, wie ein Daniel Kübelböck oder irgendwelche Container-Kasper, die neuen Vorbilder sind.
  • 22. Dezember 2004:
    Pünktlich zu Weihnachten schliesse ich ein Monster-Projekt ab, das mich in den letzten Monaten voll ausgelastet hat: Endlich ist das sehnsüchtig erwartete nagelneue Design meiner Homepage fertig!
  • 26. Dezember 2004:
    Die Freude über mein neues Design und das Weihnachtsfest werden jäh überschattet: In Ostasien fordert ein Tsunami von bisher unbekannten Ausmaßen zehntausende von Menschenleben. Es handelt sich um die schwerste Naturkatastrophe seit es historische Aufzeichnungen gibt. Glück im Unglück: Nach dem Wasser kommt eine kaum geringere Spendenflut. Ob wir ohne die allgemeine Weihnachts-Seeligkeit wohl auch so freigiebig gewesen wären?
  • Januar 2005:
    Auch ich versuche jetzt eine kleine Katastrophe zu verhindern, indem ich vorsichtshalber die Direkt-Links zu zahlreichen Webradio-Streams von meiner Homepage entferne. Obwohl mich einige kleine Sender sogar um Aufnahme in meine gut besuchte Liste gebeten haben, könnten andere die direkte Verlinkung ihrer Streams berechtigterweise als Traffic-Klau ansehen. Ausserdem geht in einigen Foren das Gerücht um, die GEMA würde bei dieser Art der Verlinkung Gebühren erheben. Da begebe ich mich doch lieber aus eigener Kraft vom dünnen Eis.
  • 8. Januar 2005:
    Nach dem neuen Design gönne ich mir auch mal eine richtige Haupt-Domain. Naja, eigentlich muss ich sie mir gönnen, denn T-Online hat trotz gegenteiliger Ankündigungen beschlossen, alle bisherigen kostenlosen Homepages im Mai 2005 abzuschalten. Richtig so, denn da die Webmaster ausser ihrer Zugangs-Gebühr nichts bezahlen, kann man ruhig mal auf einen Schlag tausende von gut eingeführten Domains ungültig machen. Deshalb: Tschüss, T-Online!
  • 14. Januar 2005:
    Huygens landet auf Titan und das ist doch mal wieder eine tolle Schlagzeile für eine astronomische Homepage. Wegen meiner noch fast jungfräulichen Domain kann ich diesmal aber leider nicht so viele Besucher wie bei den Marslandungen des letzten Jahres einfangen. Und mal ehrlich: so wahnsinnig sensationell waren die paar verschwommenen Bilder vom Saturn-Mond Titan wirklich nicht.
  • Februar 2005:
    Heul! Enterprise wird abgesetzt! Ich fand die aktuelle Star Trek Serie trotzdem richtig gut, aber einige Fernseh-Bosse waren wohl anderer Meinung und haben dem ewigen Genörgel fundamentalistischer Trekkies ein abruptes Ende bereitet.
  • 2. April 2004:
    Kurz nacheinander sterben Harald Juhnke und der Papst. Was lernen wir daraus? Ein gottgefälliges Leben ohne Alkohol dauert gerade mal einen Tag länger.
  • 10. April 2005:
    Die neue Rubrik "Science Fiction" geht endlich online. Wieder so ein Grossprojekt, das ich schon längst mal in Angriff hätte nehmen sollen, denn der Untertitel meiner Homepage lautet schon seit 3 Jahren "Private Homepage über Astronomie und Science Fiction".
  • April/Mai 2005:
    Die Musikindustrie landet mal wieder einen genialen Coup: Fast alle deutschen Songtext-Seiten werden wegen angeblicher Urheberrechts-Verstösse abgemahnt und jeweils mit mehreren tausend Euro zur Kasse gebeten. Natürlich ist Gefahr im Verzug, denn die meist uneigennützige und jahrelang geduldete Gratis-Werbung mit Zitaten aus Liedtexten ist eine klare Bedrohung für die Umsätze der Musikkonzerne.
    Au Weia! Über meinen Jubiläums-Artikeln steht ja auch immer ein kurzes Zitat, sogar mit Quellangabe. Ich habe schon ein ganz schlechtes Gewissen.
  • 21. Mai 2005:
    Deutschland belegt beim Eurovision Song Contest den verdienten letzten Platz. Schon am nächsten Tag zieht unsere Regierung die angemessene Konsequenz aus diesem Desaster und kündigt vorgezogene Neuwahlen an.
  • 6. Juni 2005:
    Als ich in meiner Referrer-Statistik einen auffälligen Link finde, besuche ich das dahinter stehende Weblog und dort trifft mich beinahe der Schlag: Da lachen mich doch tatsächlich ein paar dutzend meiner SF-Bilder an. Jedes einzelne noch immer schön ordentlich in meiner eigenen Domain abgelegt und direkt daraus angezeigt, damit dem Betreiber des Weblogs auch ganz sicher keinerlei Kosten entstehen - aber mir bei jeder Anzeige der jeweils weit über 100kB grossen Bilder! Leider bleibt mir nichts anderes übrig, als den Traffic-Klau beim Provider anzuzeigen und die anonyme Räuberhöhle dicht machen zu lassen. Ich setze mich zwar für freien Datenaustausch ein und bei mir darf auch gerne kopiert werden, aber deswegen bin ich noch lange kein Vollidiot, der die Internet-Auftritte fremder Leute finanziert.
... und was es gebracht hat
Meine Homepage hat in den letzten 12 Monaten im Wesentlichen 3 grosse Neuerungen erlebt:
 
  • Das neue, etwas dezentere und (hoffentlich) elegantere Design, das auch mit einer technischen Umstrukturierung verbunden war.
  • Der Wechsel von meiner alten Subdomain bei T-Online zur eigenen Hauptdomain www.drfreund.net.
  • Die neue Hauptkategorie "Science Fiction", in der ich die bisherigen SF-Unterseiten zusammengefasst und um weitere Themen ergänzt habe.
 
Den Kraftakt mit dem neuen Design hätte ich mir eigentlich sparen können, denn obwohl ich selbst es um Längen besser finde, ist die Meinung meiner Besucher absolut unverändert. Zum Glück sind die Kommentare nach wie vor überwiegend positiv, aber noch immer stimmen 15% der Umfrage-Teilnehmer für "Würg!". Manchen Leuten kann man es eben nie recht machen.
Wo ich gerade so schön am jammern bin, gleich weiter zum nächsten Tiefschlag: Früher habe ich meine Besucher an zahlreichen Stellen ermutigt, mit mir in Kontakt zu treten, aber davon bin ich mittlerweile abgekommen. Es sind einfach zu viele Schnorrer, Dumpfbacken und Besserwisser im Internet unterwegs, die ihre ungelösten Probleme oder ihren Frust auf mich abwälzen wollen. Deshalb habe ich zu Beginn des Jahres die neue F.A.Q.-Seite eingerichtet, mit der ich die dümmsten Fragen und unverschämtesten Forderungen schon von vornherein abschmettern will. Wer mir etwas Wichtiges zu berichten hat, eine sinnvolle Anregung geben will oder mich unbedingt loben muss, darf natürlich auch weiterhin gerne Kontakt zu mir aufnehmen. Und wenn ich jemandem auf unkomplizierte Weise helfen kann, werde ich das selbstverständlich auch in Zukunft tun (ledige weibliche Besucher haben hier die besten Chancen).
Nach soviel völlig unberechtigter Besucher-Schelte kommen wir jetzt zu einem etwas erbaulicheren Thema: Trotz eines anfänglichen Besucher-Einbruchs hat sich meine neue Domain www.drfreund.net inzwischen glänzend etabliert und beim Google-Pagerank innerhalb weniger Monate den kometenhaften Aufstieg von 0 auf 4 geschafft. Auch mein Traffic liegt wieder fast so hoch, wie bei der alten Domain, und ich hoffe, dass der Zenit noch lange nicht erreicht ist. Doch von nichts kommt nichts: Um dieses Ergebnis zu erreichen, habe ich wochenlang jeden Abend hunderte von Webverzeichnissen, Katalogen und Suchmaschinen abgeklappert. Mein besonderer Dank gilt allerdings meinen zahlreichen Banner- und Link-Partnern, die die Migration auf die neue Domain schnell und klaglos mitgemacht haben. Und natürlich bedanke ich mich wie jedes Jahr auch bei allen meinen Besuchern, die mir treu geblieben sind, oder die meine Seiten vielleicht auch gerade erst entdeckt haben.

 
Dr. Freund's Multiversum History von http://www.drfreund.net/aktuell_016.htm Details zu http://www.drfreund.net/aktuell_016.htm  URL: http://www.drfreund.net/aktuell_016.htm  Zwischenablage  Druckansicht von <3 Jahre Dr. Freund's Multiversum>
Powered by PHP Powered by SELFHTML  Letzte Aktualisierung: Samstag, 15.07.2017 00:06:46 Uhr  Technische Infos 
Valid HTML 5 Valid CSS! Browser: CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/) Browser-Check Debug-Ansicht von <3 Jahre Dr. Freund's Multiversum>
RSS-Feed von Dr. Freund's Multiversum Creative Commons - Some Rights Reserved            Disclaimer :: Impressum :: Kontakt: ten.dnuerfrd@dnuerfrd Gästebuch
Home :: Service :: WebNapping :: Meine Meinung :: Aktionen :: Links :: Partner :: Bannertausch :: Sitemap :: F.A.Q.
Glückwunsch! Du bist am normalerweise unsichtbaren Ende dieser Seite angekommen.
Wenn Du diesen Text lesen kannst, dann sieht der Rest meiner Homepage bestimmt wie der letzte Müll aus.
Wahrscheinlich verwendest Du entweder einen ungebräuchlichen, einen veralteten oder einen nagelneuen Browser.
Auf jeden Fall unterstütze ich ihn (noch) nicht. Sorry.


Download Firefox Download Google Chrome
Dr. Freund's Multiversum