Dr. Freund's Multiversum
2 Jahre Dr. Freund's Multiversum: Seite wird geladen ...
14.06.2004: Dr. Freund's Multiversum ist 2 Jahre online! Auch dieses Jahr gibt es wieder Rückblicke, Ausblicke und andere tiefgründige Gedanken.
URL: http://www.drfreund.net/aktuell_013.htm
Grösse (Server): 12kB
 

2 Jahre Dr. Freund's Multiversum

Meine Meinung
am
14.06.2004
Rückblicke, Gedanken und sonstiges Geschwafel zum zweijährigen Jubiläum. Meine Meinung
Über mich
Das Leben ist eher breit als lang
und wir steh'n alle mittenmang.

Walter Moers - Erwin Runkel, der Kaiser von Nordrhein-Westfalen
Meine Homepage hat auch ihr zweites Jahr ganz gut überstanden, ohne dass man mich wegen irgendeiner Nichtigkeit abgemahnt oder verklagt hat, und das ist doch ein kleiner Grund zum Feiern (zumindest für mich). Aber was wäre eine Feierstunde ohne überflüssige Ansprache? Nachdem mein Artikel zum einjährigen Jubiläum nachweislich von mindestens einem Besucher tatsächlich gelesen wurde, bin ich geradezu verpflichtet, die schöne Tradition der langweiligen Rückschau und trockenen Analyse fortzuführen.
Der unvermeidliche Rückblick
  • Es geht schon gut los:
    Im Juli 2003 raucht mein gerade mal 18 Monate alter Rechner ab und ich muss die Arbeiten an dieser Homepage für 2 Wochen einstellen. 18 Monate sind aber immerhin lange genug, dass meine Kiste völlig veraltet und zu jedem gängigen Ersatzteil absolut inkompatibel ist, und ausserdem ist danach sowieso Zeit für einen neuen PC - sagt jedenfalls der Verkäufer. Wenn ich das nächste mal den Prozessor-Kühler austausche, werde ich jedenfalls ein Bisschen besser aufpassen ...
  • Im September 2003 reicht es mir endgültig. Jeder Abzocker denkt, er müsste mein Postfach voll spammen, nur weil ich auf meiner Homepage freundlicherweise meine Mail-Adresse angebe. Deshalb habe ich jetzt alle Mailto-Links in JavaScript codiert, um wenigstens vor automatischen Adress-Sammlern sicher zu sein. Erfolg? Naja ...
  • Am 13. September 2003 tritt in Deutschland das neue, verschärfte Urheberrecht in Kraft, aber kaum jemand merkt, welche bisher selbstverständlichen Rechte ihm damit entzogen werden.
  • Im Oktober 2003 wird das Projekt Rettet das Internet gegründet. Ich habe einfach keine Lust mehr, immer nur über Konzern-Lobbies, korrupte Politiker und hirnrissige Gesetze zu jammern, sondern will endlich mal aktiv was dagegen unternehmen. Wer sich auch über das verschärfte Urheberrecht, betrügerische Abmahnungen, ungerechtfertigte Klagewellen und die schleichende Kriminalisierung von Surfern, Webmastern und Tauschbörsennutzern ärgert, der ist herzlich zum Mitmachen eingeladen.
  • Im Januar 2004 findet tatsächlich mal ein Ereignis statt, das etwas mit dem Hauptthema meiner Homepage, der Astronomie, zu tun hat: Eine ganze Flotte von Raumsonden trifft auf dem Mars ein. Natürlich erstelle ich sofort eine Themenseite zu Spirit, Opportunity, Mars Express und Beagle 2 und werde durch eine regelrechte Besucher-Explosion belohnt.
  • Am 15. März 2004 können sich die Astronomie-Fans schon wieder freuen: Nach Quaoar wird die Entdeckung des noch weiter entfernten Planetoiden Sedna bekannt gegeben.
  • Im April 2004 ist auch für den Chaos Computer Club das Maß voll. Nachdem die Musikindustrie Klage gegen ca. 80 deutsche Tauschbörsennutzer erhoben hat, wird konsequent zum Boykott gegen die Musikindustrie aufgerufen. Auch meine Homepage beteiligt sich an dieser Kampagne und mein Boykott-Banner wird sogar in die offiziellen Werbemittel des CCC aufgenommen.
  • Das wohl populärste astronomische Ereignis des Jahres findet am 8. Juni 2004 statt: Zum ersten mal seit über 120 Jahren kann wieder ein Venus-Transit beobachtet werden - und das sogar unter idealen Wetterbedingungen.
  • Und was war sonst noch? Im Irak wird immer noch Krieg geführt, um den Frieden zu erhalten, der Friedensprozess im nahen Osten ist so oft gefährdet, dass es schwer fällt, ihn überhaupt noch zu erkennen, und in weiteren 10 Ländern muss die EU-Richtlinie zum Krümmungswinkel von Bananen eingehalten werden.
Versprechungen vom letzten Jahr
Zunächst mal die gute Nachricht: Ich habe tatsächlich ein paar von den Sachen gemacht, die ich vor einem Jahr angekündigt hatte. Bereits damals hatte ich Bedenken wegen der Werbebanner, die auf einigen meiner Seiten auftauchten. Es gab Gerüchte, die bei mir angebotenen Grundstücke auf dem Mond oder fremden Planeten wären reine Abzocke und nicht mal als origineller Scherzartikel zu gebrauchen (wofür auch sonst?). Auch meine Werbung für Musik-CDs bereitete mir ein schlechtes Gewissen, da ich an anderen Stellen offen und aus Überzeugung gegen die Musikindustie Stellung beziehe. Als ich dann am Boykott gegen die Musikindustrie teilnahm, konnte ich diesen Zustand nicht mehr länger vor mir selbst rechtfertigen und habe in einem einzigen Rundschlag sämtliche Sponsoren von meiner Homepage geworfen. Die Entscheidung fiel mir leicht, denn das grosse Geld war damit sowieso nicht zu machen.
Da die Sponsorenseite entfallen war, hatte ich in meinem Menü jetzt Platz für etwas Sinnvolles und so entdeckte ich meine soziale Ader. Die neue Aktions-Seite stellt einige Kampagnen und Initiativen im und um das Internet vor, die ich für sehr wichtig halte und teilweise schon länger unterstütze.
Mein zeitaufwendiges Engagement, vor allem für Rettet das Internet, hat aber auch einen kleinen Nachteil. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, die gross angekündigte Rubrik "Weltall" auf meiner Astronomie-Seite mit weiteren Unterseiten auszubauen. Sollte Rettet das Internet jedoch keinen Erfolg haben, könnte es sein, dass private, nicht kommerzielle Seiten wie meine bald völlig aus dem Netz verschwinden.
Eines habe ich versprochen und sogar gehalten: Mein Design hat sich kaum verändert. Ich war einfach zu faul. Und da ich über keine seherischen Fähigkeiten verfüge, wird der Abschnitt "Wie geht's weiter?" dieses Jahr entfallen.
Da fehlt doch noch was ...
Ach ja, die Besucher meiner Homepage, und von denen gibt es erstaunlicherweise immer mehr. Während ich letztes Jahr um diese Zeit noch bei 30 Besuchern am Tag einen Freudentanz aufgeführt habe, sind es mittlerweile 80 bis 90 und sogar an schlechten Tagen noch über 50. Sedna und den Marsmissionen sei Dank!
Was halten die Leute von meiner Homepage? Eigentlich kann ich mich nicht beschweren (ich tue es aber trotzdem). Die grosse Mehrheit der Umfrage-Teilnehmer und Gästebuch-Einträger steht meinem Machwerk durchaus positiv gegenüber. Ausserdem erhalte ich regelmäßig nette Mails mit Fragen und Anmerkungen zu astronomischen Themen, die ich natürlich gerne beantworte. Auch zu dem leidigen Thema Mondlandungsbetrug werde ich immer noch mit neuen, sensationellen Argumenten versorgt, aber da antworte ich nicht mehr ganz so gern (ich kann's halt einfach nicht mehr hören ...). Ein paar ganz schlaue, meist weibliche Besucher haben inzwischen auch bemerkt, dass ich viel zu gutmütig bin, und lassen mich ihre Schulaufgaben in Physik oder Mathematik machen.
Natürlich gibt es auch negative Kommentare. Etwa 15% der Umfrage-Teilnehmer bezeichnen meine Homepage als "Würg!". Ich muss dann zwar immer weinen, aber letztlich ist das der einzige Weg, um mich zu Verbesserungen anzuspornen. Vielleicht zeigt es ja auch, dass ich bei dem einen oder anderen mit meinen Meinungen anecke, und das ist durchaus beabsichtigt. Besonders meine Musikkritik ist ganz hervorragend geeignet, um mich bei den Fans so mancher "Stars" unbeliebt zu machen.
So, jetzt ist es auch schon wieder an der Zeit, um den alljährlichen Dank für Euer zahlreiches Erscheinen auszusprechen. Ich werde gleich den Champagner knallen lassen und hoffe, dass ich im nächsten Jahr noch da bin.

 
Dr. Freund's Multiversum History von http://www.drfreund.net/aktuell_013.htm Details zu http://www.drfreund.net/aktuell_013.htm  URL: http://www.drfreund.net/aktuell_013.htm  Zwischenablage  Druckansicht von <2 Jahre Dr. Freund's Multiversum>
Powered by PHP Powered by SELFHTML  Letzte Aktualisierung: Samstag, 18.03.2017 00:09:03 Uhr  Technische Infos 
Valid HTML 5 Valid CSS! Browser: CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/) Browser-Check Debug-Ansicht von <2 Jahre Dr. Freund's Multiversum>
RSS-Feed von Dr. Freund's Multiversum Creative Commons - Some Rights Reserved            Disclaimer :: Impressum :: Kontakt: ten.dnuerfrd@dnuerfrd Gästebuch
Home :: Service :: WebNapping :: Meine Meinung :: Aktionen :: Links :: Partner :: Bannertausch :: Sitemap :: F.A.Q.
Glückwunsch! Du bist am normalerweise unsichtbaren Ende dieser Seite angekommen.
Wenn Du diesen Text lesen kannst, dann sieht der Rest meiner Homepage bestimmt wie der letzte Müll aus.
Wahrscheinlich verwendest Du entweder einen ungebräuchlichen, einen veralteten oder einen nagelneuen Browser.
Auf jeden Fall unterstütze ich ihn (noch) nicht. Sorry.


Download Firefox Download Google Chrome
Dr. Freund's Multiversum