Dr. Freund's Multiversum
Die Mini-Sonnenfinsternis: Seite wird geladen ...
08.06.2004: Der Venus-Transit vor der Sonne. Das seltene Ereignis mobilisierte viele astronomisch Interessierte und konnte unter idealen Bedingungen beobachtet werden.
URL: http://www.drfreund.net/aktuell_012.htm
Grösse (Server): 10kB
 

Die Mini-Sonnenfinsternis

Meine Meinung
am
08.06.2004
Ein seltener Venus-Durchgang am 08. Juni 2004 mobilisierte viele astronomisch Interessierte
und konnte unter idealen Bedingungen beobachtet werden.
Planet Venus
Die Sonne
Astronomie
Meine Meinung
Über mich
Die Venus vor der Sonnenscheibe
Am Morgen des 08. Juni 2004: Die Venus vor der Sonnenscheibe
Am 08. Juni 2004 fand ein astronomisches Ereignis statt, das noch kein lebender Mensch zuvor beobachtet hat: Der Venus-Durchgang vor der Sonne. Von 07:20 Uhr bis 13:23 Uhr, also etwa 6 Stunden lang, zog die Venus von Ost nach West an der Sonnenscheibe vorbei. Bei bestem Wetter mit wolkenlosem Himmel war das Schauspiel in ganz Deutschland gut zu beobachten und sorgte für einen grossen Zulauf bei Sternwarten und Planetarien.
Als ich mich morgens gegen 08:00 Uhr mit meiner Schutzbrille (noch von 1999) bewaffnete und den ersten Blick auf die Sonne warf, war ich zunächst etwas enttäuscht. Trotz aller sensationellen Ankündigungen im Radio war von der Venus nirgends eine Spur zu sehen. Vermutlich stand der Planet zu diesem Zeitpunkt einfach noch zu nah am Sonnenrand. Beim zweiten Versuch um 10:00 Uhr war dann aber deutlich ein dunkler Punkt vor dem unteren Drittel der Sonnenscheibe zu erkennen. Solche Beobachtungs-Bedingungen hätte ich mir für die verregnete Sonnenfinsternis vom 11. August 1999 gewünscht! Die Venus erscheint natürlich viel zu klein, um die Sonne spektakulär zu verdunkeln, aber immerhin ist ihr Durchgang sehr viel seltener als eine Sonnenfinsternis. Der Venus-Transit kann deshalb zu Recht als der astronomische Höhepunkt des Jahres 2004 gelten.
Planeten-Positionen am 08.06.2004
Sonne, Venus und Erde standen am
08. Juni 2004 in einer Linie
Der letzte Venus-Durchgang fand im Jahr 1882 statt und der nächste wird 2012 stattfinden. Danach müssen wir bzw. unsere Nachfahren wieder 105,5 Jahre bis 2117 warten. Das Ereignis ist so selten, da die Bahn der Venus gegenüber der Bahn der Erde um 3,4 Grad geneigt ist, so dass sich die Venus nicht bei jedem Umlauf zwischen Erde und Sonne schieben kann. Trotzdem existiert ein vorhersagbares Muster von sich wiederholenden Zyklen aus jeweils 4 Durchgängen:
 
  • 1. Durchgang nach 121,5 Jahren
  • 2. Durchgang nach 8 Jahren
  • 3. Durchgang nach 105,5 Jahren
  • 4. Durchgang nach 8 Jahren
  • Nächster Zyklus
Bereits 1769 wurde erstmals ein Venus-Transit zur genauen Bestimmung der Astronomischen Einheit (AE, Abstand Erde-Sonne) herangezogen und diese Messungen wurden auch 1882 wiederholt. Doch auch heute noch sind Venus-Durchgänge von wissenschaftlichem Interesse, da sie als Testfall für die Entdeckung extrasolarer Planeten dienen können. Solche Planeten können sich durch eine partielle Bedeckung ihres Muttergestirns zu erkennen geben und man hofft, auf diese Weise auch Planeten in Erdgrösse zu finden.
Nachtrag: Der Venus-Transit am 06. Juni 2012
Wie vorausberechnet hat am 06. Juni 2012 der zweite Venus-Durchgang pünktlich nach fast genau 8 Jahren stattgefunden. Diesmal war das Ereignis von Deutschland aus aber leider kaum zu sehen, denn den ganzen Tag über war der Himmel stark bewölkt. So habe ich selbst zum Beispiel, anstatt Venus und Sonne zu beobachten, 20 Minuten vorm Supermarkt im Auto gesessen und auf das Ende eines Wolkenbruchs gewartet. Trotzdem haben die Medien auch diesem Venus-Durchgang wieder viel Aufmerksamkeit gewidmet, denn es war immerhin der Letzte bis zum Jahr 2117 ...
Links zum Venus-Transit
Astronomie auf meiner Homepage:
Planet Venus
Die Sonne
Astronomie-Hauptseite
Weitere Webseiten zum Venus-Transit:
Venustransit.de
Venustransit 2004 bei epsilon-lyrae
Venustransit 2012 bei AstroInfo
Venustransit (Wikipedia)

 
Dr. Freund's Multiversum History von http://www.drfreund.net/aktuell_012.htm Details zu http://www.drfreund.net/aktuell_012.htm  URL: http://www.drfreund.net/aktuell_012.htm  Zwischenablage  Druckansicht von <Die Mini-Sonnenfinsternis>
Powered by PHP Powered by SELFHTML  Letzte Aktualisierung: Samstag, 15.07.2017 00:06:45 Uhr  Technische Infos 
Valid HTML 5 Valid CSS! Browser: CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/) Browser-Check Debug-Ansicht von <Die Mini-Sonnenfinsternis>
RSS-Feed von Dr. Freund's Multiversum Creative Commons - Some Rights Reserved            Disclaimer :: Impressum :: Kontakt: ten.dnuerfrd@dnuerfrd Gästebuch
Home :: Service :: WebNapping :: Meine Meinung :: Aktionen :: Links :: Partner :: Bannertausch :: Sitemap :: F.A.Q.
Glückwunsch! Du bist am normalerweise unsichtbaren Ende dieser Seite angekommen.
Wenn Du diesen Text lesen kannst, dann sieht der Rest meiner Homepage bestimmt wie der letzte Müll aus.
Wahrscheinlich verwendest Du entweder einen ungebräuchlichen, einen veralteten oder einen nagelneuen Browser.
Auf jeden Fall unterstütze ich ihn (noch) nicht. Sorry.


Download Firefox Download Google Chrome
Dr. Freund's Multiversum