Dr. Freund's Multiversum
Aktionen: Seite wird geladen ...
URL: http://www.drfreund.net/action.htm, Grösse (Server): 12kB
Internet-Aktionen und Kampagnen, die von Dr. Freund's Multiversum unterstützt werden. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht!

Aktionen, die ich unterstütze

Meine Meinung Partnerseiten Meine Favoriten Astronomische Links
Hinweis: Links zu Webseiten ausserhalb der Domain www.drfreund.net öffnen sich in einem neuen Fenster.
Für die Inhalte verlinkter Seiten oder von deren hier evtl. angezeigten RSS-Feeds ist allein der jeweilige Autor bzw. Anbieter verantwortlich.

Auf dieser Seite stelle ich einige Web-Aktionen und Kampagnen vor, die ich für so wichtig halte, dass ich sie durch Verlinkung und teilweise auch durch aktive Teilnahme unterstütze. Da die Aktionen von einer möglichst zahlreichen Beteiligung leben, ist jeder Interessierte ausdrücklich zum Mitmachen aufgerufen. Link-Möglichkeiten und andere Mittel zur Unterstützung werden auf den jeweiligen Webseiten angeboten.

Digitalcourage e.V. (ehemals FoeBuD e.V.)
Digitalcourage
www.digitalcourage.de

Der ehemalige Verein zur rderung des öffentlichen bewegten und unbewegten Datenverkehrs (FoeBuD e.V.) hat sich 2013 in Digitalcourage e.V. umbenannt, aber setzt sich bereits seit 1987 für Bürgerrechte und Datenschutz ein:
"Wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie verdatet und verkauft wird. Wir wollen keine Gesellschaft, in der Menschen nur noch als Marketingobjekte, Manövriermasse beim Abbau des Sozialstaates oder als potentielle Terroristen behandelt werden. Wir wollen eine lebendige Demokratie."

News von Digitalcourage e.V.:
  • AKtiVCongrEZ 2015 - Raum zum aktiven Mitgestalten und Vernetzen
    17.12.2014 17:37:26
    Sie wollen aktiv Einfluss auf Politik, Gesellschaft und Technik nehmen? Das geht am besten gemeinsam! Und darum organisieren wir seit 2010 den AKtiVCongrEZ, bei dem wir organisationsübergreifend und ergebnisorientiert aktuelle Themen anpacken. Veranstaltung: AKtiVCongrEZ Ort: Hattingen Termin: Vom ...[weiter]
  • Digitalcourage-Newsletter Dezember 2014
    15.12.2014 11:22:35
    Liebe Freundinnen, Unterstützer und Aktive, zu tun gibt's genug, denn weiterhin mauert die Politik in der Überwachungsfrage - gerade will der BND noch 300 Millionen Euro extra. Das wollen wir nicht zulassen. Deshalb haben wir in einer konzertierten Aktion die Abgeordneten des 'Vertrauensgremiums' d...[weiter]
  • Rena Tangens zu Überwachung im WDR 5 jetzt online hören
    13.12.2014 07:00:00
    Rena Tangens von Digitalcourage ist am Montag, den 15. Dezember 2014, zu Gast in der WDR Redezeit. Das Thema der Sendung ist die Überwachung der Bevökerung durch Geheimdienste: Was ist eigentlich aus dem NSA-Skandal geworden? In welchem Maße haben deutsche Behörden ausländischen Geheimdiensten zugea...[weiter]
  • Besuchen Sie uns auf dem 31. Chaos Communication Congress in Hamburg
    12.12.2014 16:17:22
    Zwischen Weihnachten und Neujahr werden wir -- wie jedes Jahr -- auf dem Chaos Communication Congress (31C3) in Hamburg sein: Hier treffen sich Computer- und Politikinteressierte, um sich auszutauschen, Technik auszuprobieren und miteinander über Zustand und Gegenwart unserer digitalen Gesellschaft ...[weiter]
  • Wir lieben Überwachung
    10.12.2014 12:18:12
    Alexander Lehmann ist der Autor des bekannten Animationsvideos "Du bist Terrorist". Auf Youtube haben das mehr als drei Millionen Menschen angeschaut. Alexander Lehmann hat nun ein neues Video veröffentlicht: "Wir lieben Überwachung". Mit triefendem Sarkasmus nimmt er die Argumente auseinander, die ...[weiter]
  • EU-Präsident Junker erhält 1 Million Unterschriften gegen TTIP
    09.12.2014 17:27:52
    Brüssel am 9. Dezember: Das Bündnis Stop TTIP überreicht EU-Präsident Jean-Claude Junker zum 60. Geburtstag mehr als eine Million Unterschriften gegen TTIP und CETA. Massive Kritik an 'Freihandelsabkommen' Im dem Bündnis arbeiten mehr als 240 Organisationen aktiv gegen Freihandelsabkommen zwischen...[weiter]
  • Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA nimmt weitere Hürden
    09.12.2014 10:38:49
    Die Europäische Bürgerinitiaive (EBI) gegen TTIP und CETA nimmt eine Hürde nach der anderen: In nur zwei Monaten wurde die notwendige Anzahl an Unterschriften erreicht und Frankreich hat als siebtes Land sein Länderquorum am 8. Dezember 2014 geknackt. Der Wunsch der Öffentlichkeit nach politischer B...[weiter]
  • Nominierungen für BigBrotherAwards 2015 gesucht!
    08.12.2014 16:40:28
    Datenkraken verstecken sich überall: Das können Firmen sein, deren Geschäftsmodelle die Privatsphäre missachten und das können Behörden sein, die rücksichtslos mehr Daten erheben und auswerten als notwendig ist. Es gibt viele Institutionen, denen Datenschutz herzlich egal ist. Leider können Datensün...[weiter]
  • Alle Jahre wieder: Facebooks neue Datenschutzbestimmungen
    05.12.2014 16:23:13
    Facebook ändert mal wieder seine Datenschutzbestimmungen. Wer das Netzwerk nach dem 1. Januar 2015 weiter benutzt, stimmt angeblich automatisch zu. Doch welche Veränderungen gibt es? Und ist diese Form der Zustimmung überhaupt okay? Außerdem: Das amerikanische Thanksgiving gibt tiefe Einblicke in Fa...[weiter]
  • Adventskalender
    01.12.2014 10:40:55
    Pünktlich zur Weihnachtszeit: Jeden Tag stellen wir kleine und größere Anregungen und Ideen zur digitalen Selbstverteidigung vor, mit denen Sie Ihre digitale Mündigkeit stärken können.
Campact e.V. - Kampagnen für eine lebendige Demokratie
www.campact.de
www.campact.de

Auch wer sich keiner etablierten Partei anschliessen will, muss trotzdem nicht jede Entscheidung von "oben" einfach hinnehmen, sondern kann aktiv an demokratischen Prozessen teilhaben. Dafür bietet Campact e.V. eine Plattform, auf der politische Kampagnen zu den verschiedensten Themen präsentiert und mit deren Hilfe in kürzester Zeit zahlreiche Unterstützer mobilisiert werden können. Die Möglichkeiten umfassen u.a. die Unterzeichnung von Petitionen oder von gezielten Appellen an Politiker. Und wer sagt "Das bringt doch eh nix", der irrt gewaltig! In den letzten Jahren finden solche im Internet initiierten Aktionen immer mehr Beachtung bei den Regierenden und so manches hirnrissige Gesetz wurde auf diese Weise schon gekippt.
Die Teilnahme an einzelnen Campact-Aktionen ist kinderleicht, erfordert nur einige Mausklicks und verpflichtet zu nichts, aber natürlich werden Spenden immer gerne gesehen.

News von Campact e.V.:
  • Telekom wünscht sich zu Weihnachten ein Zwei-Klassen-Internet
    18.12.2014 14:23:41
    Sind alle Datenpakete hierzulande in Zukunft gleich, oder sind einige dank Sonder-Tarifen gleicher und werden schneller ans Ziel befördert? An der Frage, ob unsere Internet-Anbieter uns ein Zwei-Klassen-Internet vorsetzen dürfen, scheiden sich gerade die Geister. Dieser Bericht zeigt: Die Telekom ve...[weiter]
  • CETA: Nie dagewesene Konzernklagewelle droht
    18.12.2014 10:51:45
    CETA ist TTIP durch die Hintertür. Es bringt eine nie dagewesene Konzernklagewelle: 41.000 US-Unternehmen können Europas Staaten verklagen - die Steuerzahler/innen müssen zahlen. Weiterlesen
  • 7 Gründe, warum CETA in der SPD nicht durchkommen wird
    18.12.2014 10:27:36
    Neulich im Bundestag: Sigmar Gabriel schwenkt von contra zu pro CETA und will eine neue Position in der Partei durchdrücken. Doch damit wird er nicht durchkommen. 7 Gründe, warum die SPD sich nicht verbiegen wird. Sigmar Gabriel ist ein flexibler Politiker. Am 25. September hatte er & Weiterlesen
  • Demo: Wir haben TTIP und CETA satt!
    18.12.2014 10:27:31
    Mit einer Großdemonstration am 17. Januar in Berlin gehen wir gegen CETA und TTIP auf die Straße. Unter dem Motto ?Wir haben es satt!? wird eine breite Bürgerbewegung aus Landwirt/innen, Verbraucher/innen, Umweltschützer/innen und vielen mehr gegen die Konzern-Deals demonstrieren. Denn TTIP & Weiter...[weiter]
  • 7 Gründe, warum manche Menschen Überwachung lieben
    18.12.2014 10:22:37
    Warum passiert nach dem größten Überwachungsskandal der Geschichte eigentlich nichts? Alexander Lehmann holt in diesem Video ganz weit aus und erklärt, warum einige Gruppen in unserer Gesellschaft Überwachung einfach lieben müssen. Weiterlesen
  • CETA hat keine Freunde
    17.12.2014 16:37:48
    Das EU-Kanada-Abkommen CETA war jüngst Thema im Wirtschaftsausschuss des Bundestages. Maritta Strasser und Anne Beny von Campact waren dabei und konnten feststellen: Die Bedenken am Konzern-Deal überwiegen. Ein Protokoll der fehlenden Argumente - mit herrlich einsilbiger Antwort eines Industrie-Verb...[weiter]
  • Pegida ? Menschenfeindlichkeit muss enttarnt werden
    17.12.2014 09:19:16
    "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt", wußte schon Joachim Ringelnatz. Der Kabarettist Claus von Wagner nimmt die Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (Pegida) aufs Korn und macht klar: Deutschland ist nicht Pegida! Weiterlesen
  • Erfolg in Nürnberg: CSU beschließt Anforderungen an TTIP
    15.12.2014 14:57:33
    Zum CSU-Parteitag in Nürnberg kamen 250 Aktive von Campact und dem Bund Naturschutz, um gegen TTIP und CETA zu demonstrierten. Mit Erfolg: Die CSU beschloss zahlreiche Anforderungen an das EU-USA-Abkommen TTIP. Doch eine gravierende Lücke bleibt. Messehalle Nürnberg, CSU Parteitag: Am & Weiterlesen
  • SPD: Wir haben geredet
    15.12.2014 09:53:27
    Bei Anruf Mut: Tausende Bürger/innen rufen heute ihre SPD-Abgeordneten an und bitten: Kein CETA und TTIP mit der Sonderjustiz für Konzerne! Bleibt standhaft! Weiterlesen
  • Untermieter bei der Telekom: Geheimdienst mietete Überwachungsraum
    14.12.2014 08:45:45
    Viele deutsche Unternehmen zeigten sich überrascht und empört über die Schnüffel-Attacke. Nun kam ans Licht: Der Bundesnachrichtendienst hatte bei der Telekom sogar einen extra Raum angemietet, um direkt vom Kabel Daten abzufangen. Weiterlesen
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!
www.vorratsdatenspeicherung.de

Unter dem Deckmäntelchen der Terrorismus-Bekämpfung hat die Bundesregierung am 09. November 2007 die Einführung der sogenannten Vorratsdatenspeicherung beschlossen. Wer wann mit wem von wo aus telefoniert oder E-Mails ausgetauscht hat, soll über mindestens 6 Monate hinweg nachverfolgbar sein. Welche Webseiten besucht wurden, speichert man natürlich auch gleich mit, und wer sich der totalen Überwachung durch Verschlüsselung oder Anonymisierungs-Dienste entziehen will, der macht sich erst recht verdächtig. Dieser Frontalangriff gegen die Privatsphäre öffnet der Behördenwillkür Tür und Tor, kostet den Steuerzahler Unsummen und wird wahrscheinlich kaum einen wirklichen Verbrecher zur Strecke bringen.
Obwohl das Bundesverfassungsgericht die Vorratsdatenspeicherung am 02. März 2010 für verfassungswidrig erklärt hat, bleiben die Bürgerrechtler vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung aktiv, denn auf deutscher und internationaler Ebene existieren noch zahlreiche weitere Überwachungsvorhaben, gegen die es Widerstand zu leisten gilt.

Artikel zum Thema:
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!
Rettet das Internet!
TCPA? Nein Danke!

Arbeitskreis gegen Internet-Sperren und Zensur (AK Zensur)
www.ak-zensur.de
www.ak-zensur.de

Der Arbeitskreis gegen Internetsperren und Zensur wendet sich gegen Netz-Sperren und Internetzensur und gegen den schleichenden Aufbau einer dazu dienenden Infrastruktur.

Artikel zum Thema:
Rettet das Internet!

Wir haben bezahlt - Für günstige, legale und DRM-freie Musik
Stoppt die Piraterie der Musikindustrie!
www.wirhabenbezahlt.de

Seit Jahren klagt die Musikindustrie über sinkende Umsätze, kriminelle Kopierer und ausbleibende Kundschaft. Mit immer höheren Abgaben und immer schärferen Gesetzen geht sie gegen uns vor und wundert sich anschließend, dass die Kassen nicht klingeln. Es reicht jetzt!
Wir haben das alles tatsächlich schon bezahlt: Mit Rundfunkgebühren, mit Abgaben auf Leermedien, Computer, CD-Brenner und sonstige Multimedia-Geräte, mit dem Kauf überteuerter CDs und Konzertkarten. Trotzdem will uns die Medienindustrie mit Hilfe höriger Politiker und technischer Tricks immer tiefer in die Tasche greifen.

Artikel zum Thema:
Wer hat (Urheber-)Recht?
Der Untergang der Musikindustrie
Rettet das Internet!

AntiSpam e.V. - Zeigen Sie Offensive!
Antispam e.V.
www.antispam-ev.de

Spam- und Junk-Mails, die jeden Tag zu Millionen unaufgefordert versendet werden und uns mit billigem Viagra oder dem grossen Geld beglücken wollen, sind nicht nur ein privates Ärgernis. Sie belasten auch das Netz und führen zu konkreten finanziellen Schäden, da immer mehr Zeit für die Unterscheidung zwischen wichtigen Nachrichten und überflüssigem Werbemüll aufgewendet werden muss. Nicht zu vergessen die teuren 0190er-Dialer, Trojaner und Viren, die sich ebenfalls über Spam verbreiten. Die oben genannte Aktions-Seite setzt sich engagiert gegen die Unsitte des Spamming ein und bietet Hilfe, um sich gegen unerwünschten Werbeterror zur Wehr setzen zu können.

Artikel zum Thema:
E-Mail Terror mal anders


 
Dr. Freund's Multiversum PageRank (TM) von www.drfreund.net/action.htm Details zu http://www.drfreund.net/action.htm  URL: http://www.drfreund.net/action.htm  Zwischenablage  Druckansicht von <Aktionen>
Powered by PHP Powered by SELFHTML  Letzte Aktualisierung: Sonntag, 07.12.2014 00:07:38 Uhr  Technische Infos 
Valid HTML 4.01 Transitional Valid CSS! Browser: CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/) Browser-Check Debug-Ansicht von <Aktionen>
RSS-Feed von Dr. Freund's Multiversum Creative Commons - Some Rights Reserved            Disclaimer :: Impressum :: Kontakt: ten.dnuerfrd@dnuerfrd Gästebuch
Home :: Service :: WebNapping :: Meine Meinung :: Aktionen :: Links :: Partner :: Bannertausch :: Sitemap :: F.A.Q.
Glückwunsch! Du bist am normalerweise unsichtbaren Ende dieser Seite angekommen.
Wenn Du diesen Text lesen kannst, dann sieht der Rest meiner Homepage bestimmt wie der letzte Müll aus.
Wahrscheinlich verwendest Du entweder einen ungebräuchlichen, einen veralteten oder einen nagelneuen Browser.
Auf jeden Fall unterstütze ich ihn (noch) nicht. Sorry.


Download MS Internet Explorer Download Firefox Download Google Chrome
Dr. Freund's Multiversum